Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 03.08.2009

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (6)

Die Spiel 2009 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Letzte Aktualisierung: 12.10.2009

Verlage mit Zahlen



Die hier aufgeführten Verlage:

12Spiel.de aktualisiert! (12.10.2009)
2F-Spiele

12Spiel.de:


Essen Standnummer 2009: 10-30,4-210
Titel: Jambo 2.Erweiterung
Autor/in: Rüdiger Dorn
Illustrator/in: Michael Menzel
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 7,98 €
Beschreibung:
Für alle Fans des Spiels Jambo kommt nun die 2. Erweiterung! Diese Erweiterung enthält 60 Karten und ein Regelheft.

Folgende Karten sind enthalten:
4 neue Gegenstände
10 neue Personen
9 neue Tiere
32 neue Warenkarten
3 Teppichkarten
2 neue Hütten

Mit der neuen Erweiterung entfällt das Heraussortieren von Karten - alle
Karten (Basis, 1. Erweiterung, 2. Erweiterung) zusammenmischen - los geht´s!

2F-Spiele:


Essen Standnummer 2009: 11-63
Titel: Funkenschlag - Fabrikmanager
Autor/in: Friedemann Friese
Illustrator/in: Lars-Arne "Maura" Kalusky
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Funkenschlag - Fabrikmanager ist ein eigenständiges Spiel in der Funkenschlagwelt.

Jeder Spieler besitzt eine Fabrik und versucht am meisten Geld zu ergattern. Hierfür muss man seine Arbeiter geschickt verwenden um die besten Machinen und Roboter die es auf dem Markt gibt zu kaufen und möglichst effektiv in der Fabrik zu nutzen.
Wegen den steigenden Energiepreisen sollten die Spieler vorsichtig sein und immer wieder ihren Energieverbrauch gegenchecken und es vermeiden nur Energiefresser-Machinen einzusetzen.
Halten sich die Spieler nicht daran, wird der Profit sehr schnell verpuffen, der größte Alptraum eines jeden guten Geschäftsmannes.

Das Spielt über 5 Runden, neu und innovativ ist der Einkaufsmechanismus. Man bietet auf eine Zahl, je höher die Zahl umso später bin ich mit dem Kauf an der Reihe, jedoch bietet man mit Arbeitern, so dass man wenig kaufen/bauen kann, wenn man viel bietet. Dazu kommt, dass der Markt sich erst danach füllt und zwar von den Spielern. Die Spieler legen also ihre Dinge auf dem Markt nachdem man um die Reihenfolge geboten hat. Somit interessiert die ersten Spieler, was die letzten legen und umgekehrt.

Ein englisches Video in dem Friedemann Friese seinen Prototypen erklärt findet man auf der französischen Webseite Tric Trac.


Factory Board


Storage Board

Titel: Funkenschlag Promo-Karte Umspannwerk
Autor/in: Friedemann Friese
Illustrator/in: Lars-Arne "Maura" Kalusky
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Kostenlos
Beschreibung:
Die Kraftwerkskarte „Umspannwerk“ kann nur mit einem Exemplar von Funkenschlag gespielt werden!

Das Umspannwerk gibt es exklusiv auf der Spielemesse im Oktober 2009 in Essen. Restliche Exemplare werden diversen Händlern mitgegeben, so dass sie in guten Spieleläden verteilt werden.

Spielregeln:
- Das Umspannwerk wird zu Spielbeginn nach Vorbereitung des Kraftwerksmarkts in den Nachzugstapel eingemischt.
- Sobald das Umspannwerk vom Nachzugstapel aufgedeckt wird, unterbricht man das Spiel für eine zusätzliche Versteigerung, unabhängig davon, in welcher Phase diese Kraftwerkskarte aufgedeckt wird. Nach der Versteigerung zieht man eine weitere Kraftwerkskarte als Ersatz und legt sie wie gewohnt in den Kraftwerksmarkt.
- Der aktuell beste Spieler beginnt die Versteigerung (Mindestgebot 10 Elektro) oder passt. Die anderen Spieler folgen wie gewohnt im Uhrzeigersinn und müssen das Gebot erhöhen oder passen. Die Versteigerung wird solange fortgesetzt, bis das Höchstgebot feststeht.
- Der Spieler zahlt sein Gebot an die Bank und muss das Umspannwerk nun sofort zu einem seiner Kraftwerke legen. Das entsprechende Kraftwerk kann nun in Phase 5 (Bürokratie) eine zusätzliche Stadt mit Strom versorgen, wenn es Strom produziert.
- Wenn der Spieler das Kraftwerk aus dem Spiel nimmt (weil er ein viertes Kraftwerk ersteigert), muss er auch das Umspannwerk mit verschrotten.


Das Umspannwerk


< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >