Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 03.08.2009

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (6)

Die Spiel 2009 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Verlage mit J



Letzte Aktualisierung: 12.10.2009

Die hier aufgeführten Verlage:

Jactalea
Japon Brand aktualisiert! (12.10.2009)
Jira´s Games aktualisiert! (12.10.2009)
JKLM aktualisiert! (11.10.2009)
Joen aktualisiert! (12.10.2009)
Jumbo

Jactalea:


Essen Standnummer 2009: ???

Titel: Split
Autor/in: Francesco Rotta
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
In Nürnberg haben uns die Jungs von Jactalea die Neuheit Split erklärt die voraussichtlich in Essen 2009 erscheinen wird. Wir haben drei Videos hierzu (Spielerklärung + Gameplayvideo mit Jörg und mir).

Aber im kurzem auch hier eine Einleitung um was es geht. Die Spieler bauen das Spielfeld am Anfang gemeinsam abwechselnd auf (hierbei ist es später, wenn man es schon ein paar mal gespielt hat auch erlaubt Lücken zu erstellen!). Sobald das Feld fertig gestellt ist platziert jeder seinen Turm am Rand. Ist man am Zug muss man diesen nun an einer beliebigen Stelle trennen und in eine Richtung so weit damit ziehen, bis man den Rand, ein Loch oder einen anderen Stein/Turm erreicht. Danach ist der Gegner an der Reihe. Dies wird solange fortgeführt, bis jemand nicht mehr ziehen kann. Der hat dann verloren!
Es gilt also den Gegner taktisch einzukesseln. Es ist ein schnelles Spiel, passt perfekt in die Jactaleareihe und kommt diesmal statt in Leder im Edelholzlook daher.

Erklärung (5 Minuten):

WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.

Spiel Jörg VS Andreas 1:

WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.

Spiel Jörg VS Andreas 2:

WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.

Japon Brand:


Essen Standnummer 2009: 4-123+4-227
Titel: Alice in Wonderland - Parade
Autor/in: Naoki Homma
Illustrator/in: Yuka Saitoh
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 16 €
Beschreibung:
Die Charaktere von Alice im Wunderland machen eine Parade!

Alice, der weiße Hase, der verrückte und viele weitere lassen sich diesen Spaß natürlich nicht entgehen.

Ist man am Zug so spielt man eine Handkarte und legt sie an das Ende der Parade an. Leider kann die Karte dazu führen, dass andere Karten aus der Parade austreten, die man dann als negative Punkte erhält.

Die Länge der Parade ist wichtig. Ist die Wertigkeit der Karte höher als die Länge der Reihe, so erhält man Minuspunkte. Man geht hierbei von der aktuell gespielten bis zur ersten in der Linie entlang. Wobei man alle Karten nehmen muss, die folgende Bedingung erfüllen:

1. Die Farbe ist identisch mit der gerade eben gespielten
2. Die Nummer ist die selbe oder niedriger als die gerade gespielte.

Das Spiel ist beendet, wenn ein Spieler alle Karten gespielt wurden oder wenn ein Spieler alle sechs Farben in seinem Punkte-Stapel besitzt. Dann spielt jeder noch eine letzte Karte. Man mischt seine Karten, zieht davon zwei zufällig und legt sie zum Punkte-Stapel. Wer am wenigsten negative Punkte besitzt gewinnt.

Generell zählt jede Karte soviele Minuspunkte wie ihre Wertigkeit. Besitzt man aber die Mehrheit einer Farbe, so zählen alle Karten in dieser Farbe jeweils nur einen Minuspunkt.


Cover


Kartengrafiken

Titel: ASAKUSA: The Game
Autor/in: Taiju Sawada
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-4 Spieler
Spielzeit: 75-90 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 12,50 €
Beschreibung:
Asakusa war das kommerzielle Herz vom alten Tokyo und gehört heutzutage zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, da es den Geist der Edo-Era weiter führt.

Den Spielern gehört die Stadt. Ihr bewegt euch durch Asakusa und platziert dabei eure Männer vor Ort. Sind an einem Ort schon gegnerische Figuren, so kann man sie verscheuchen in dem man mehr Männer dort platziert. Kommt man das nächste mal an den selben Ort vorbei und seine Männer sind noch dort, so erhält man Einhkommen. Allerdings kostet Personal auch Geld, also passt auf und wirtschaftet gut.


Cover


Spielmaterial

Titel: Chronicle
Autor/in: Seiji Kanai
Illustrator/in: Noboru Sugiura
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 15-30 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 12 €
Beschreibung:
Die Spieler schlüpfen in die Rolle von einflussreichen Personen und versuchen die Ereignisse zu überstehen die ihrem Land bevorstehen.

Bei Chronicle handelt es sich um ein Stichkartenspiel. Die Spieler spielen Karten um den Stich zu gewinnen und mehr Ruhm zu erhalten (je nach aktuellem Ereignis). Es gibt verschiedene Ereignisse die während des Spiels passieren können. Gibt es eine Monsterattacke so ist das sammeln von militärischen Karten sehr sinnvoll, gibt es aber eine Revolte so bringen diese nur Probleme mit sich und man versucht sie wieder los zu werden. Der Spieler der sich am besten durch die Ereignisse spielen kann und am meisten Ruhmespunkte am Ende besitzt gewinnt.


Spielkomponenten

Titel: Solar System
Autor/in: Mito Sazuki
Illustrator/in: Mila Aizawa
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 15 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 14 €
Beschreibung:
Thema des Spiels ist die Erforschung des Weltraums, naja das hätte man sich bei dem Namen ja auch denken können oder? :-)

Jede Planetenkarte (inklusive der Sonne und Pluto) repräsentiert einen wichtigen Teil unseres Sonnensystem. Dein Ziel ist es diese Planeten Karten zu vervollständigen indem ihr sie in einer Auktion verkauft. Gewinnt man dabei karten, kann man diese zu Siegpunkten verarbeiten oder sie auf seine Hand nehmen für die nächste Auktion.

Planeten Sammlungen bestehen immer aus nicht gleichen Karten.

Wer am Ende die meisten Punkte erhalten hat gewinnt.

Titel: Square on Sale
Autor/in: Sawada Taiju
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-4 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 20 €
Beschreibung:
Square on Sale verbindet Spielelemente von Othello mit einem Auktionsmechanismus und Manhattan.

Die Spieler bieten auf das Baurecht für Stockwerk in Gebäuden. Baut man man in zwei verschiedenen Gebäuden so darf man ein Stockwerk seiner Farbe auf irgendein Gebäude dazwischen bauen.

Am Ende erhält nur der Spieler die Punkte des Gebäudes der ganz oben sitzt.

Jira´s Games:


Essen Standnummer 2009: 9-21
Titel: Cuba Cube
Autor/in: Jiří Mikoláš
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 1-10 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 7 Jahre
Preis: 15 €
Beschreibung:
Das Leben in Cuba ist alles aber nicht einfach. Kein Arbeit und kein Geld. Jeder nimmt was er kriegen kann. Sogar eine total verbeulte Karre und ein Job vom lokalen Schmuggler. Deine Fahrfähigkeiten werden hier auf die harte Probe gestellt. Gefährliche Bergüberfahrten und alte und vergessene Schmuggelrouten gehören zum täglichen Geschäft. Und natürlich ist dir auch die Polizei auf den Fersen.

Ein Guter Schmuggler schafft das alles in einer Fahrt, weiß wo er am meisten Profit rausschlagen kann und trickst nebenbei noch die Polizei und die Konkurrenz aus.

Cuba Cube ist ein Würfelspiel und bietet 5 verschiedene Spielvarianten:

Deathmatch – jeder gegen jeden 2-5 Spieler, 60 Minuten.
Kooperativ – alle gegen das Spiel 1-6 Spieler, 50 Minuten.
Rennen – Aktion-Rennen 2–5 Spieler, 30-60 Minuten.
Geschäft – Geschäftsstrategien 2–4 Spieler, 50 Minuten.
Team Spiel – mehrere Teams 6–10 Spieler, 60–90 Minuten.


Cover

Titel: Fantastate
Autor/in: Jiří Mikoláš
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-12 Spieler
Spielzeit: 40 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 15 €
Beschreibung:
Du wurdest in Fatastate geboren, einem kleinen Grenzgebiet zwischen dem Reich der Fantasy im Norden und der Realen Welt im Süden. Irgendwie hast du im Gefühl das hinter der Grenze der Stadt etwas auf dich wartet... eine wundervolle Welt der Schätze, Monster, Zaubersprüche und heldenhafen Taten. Du kannst einfach deiner Abenteuerlust nicht wiederstehen. Also bereite dich auf deine Reise vor. Der Schmied kann dir sicherlich eine gute Waffe herstellen, du musst nur gut genug auftreten. Wie wäre es mit einem Kriegs-Besen oder einer scharfen Nadel? In der Taverne kannst du dir Begleiter besorgen. Lust auf ein verrücktes Eichhörnchen? Jetzt bist du auch schon fertig ausgestattet.

Fantastate ist ein Word und Buchstabenspiel welches mit Rollenspiel vereinigt wurde. Es bietet vier verschiedene Spielmöglichkeiten:

Aktion – jeder gegen jeden mit viel Humor 2-6 Spieler, 60–90 Minuten.
Kooperativ – alle gegen das Spiel (Monster) 2–6 Spieler, 60–90 Minuten.
Deathmatch – jeder gegen jeden, diesmal aber ernst! 2–6 Spieler, 50–70 Minuten.
Team Spiel – Aktion Game in Teams 4–12 Spieler, 60–120 Minuten.


Cover

h1>JKLM:
Essen Standnummer 2009: 5-76
Titel: Ascendancy
Autor: Nigel Buckle
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Unbekannt
Preis: ca. 38,- € (Vorbesteller erhalten 10%)
Beschreibung:
Das Spiel wurde bereits letztes Jahr angekündigt, kam dann aber doch nicht. Dieses Mal soll es tatsächlich da sein.

Begonnen hatten sie als ein loser Zusammenschluss von Planeten, mit der Zeit entwickelte und vergrößerte sich das Imperium, bis es nahezu die ganze Galaxy kontrollierte. Seit kurzer Zeit leidet das Imperium unter den Revolten der Veleks (eine Dienerrasse der Cyborgs, die als Arbeitskraft im Reich genutzt wurden und nun in jedem Sektor verbannt und gejagt werden.). In dieser schweren Zeit begehren auch andere besiegte Rassen die Vorherrschaft des Imperiums zu beenden. Diese aufkommenden Rebellionen wurden gnadenlos bekämpft, aber die Macht des Imperiums wurde erschüttert und man versucht nun jeden Sektor wieder unter ihre Gewalt zu bekommen.

Währenddessen haben die Veleks drausen am Rande der Galaxy haben eine neue Heimatwelt geschaffen und sind bereit gegen ihre Unterdrücker einen Gegenschlag durchzuführen.

Auch drei andere Rassen die unter der Macht des Imperiums am meisten leiden mussten haben sich zu einer freien Koalition zusammengeschlossen um gegen das Imperium und ihre Vorherrschaft zu kämpfen. Allerdings ist diese Koalition dünn, denn die Rassen haben wenig gemeinsam außer den Kampf gegen ihren Unterdrücker.

Eine neue Epoche steht bevor - Wird das Imperium, welches bereits vom Streit mit den Rebellen geschwächt ist, die Macht wieder an sich reißen oder wird die Koalition das Imperium zerstören und die eroberten Sektoren befreien? Kann die Koalition zusammenarbeiten oder wird eine galaktische Macht das Imperium ablösen und eine eigene Vorherrschaft gründen?

In diesem Spiel übernimmt jeder die Kontrolle über eine Alienrasse und versucht zu gewinnen indem er seine Rasse zur Vorherrschaft führt. Jede Runde entscheiden die Spieler welche Gebiete ihre Rasse fokussieren. Hier können sie dann neue Schiffshanger, Schiffe, Verteidigungsanlagen und Denkmäler bauen, sie können ihre Flotte bewegen, neue Technologien entwickeln oder einen politischen Weg einschlagen.

Ascendancy bietet zwei Spielversionen:
- Das kurze Spiel geht über 6 Runden und dauert ca. 1 Stunde
- Das lange Spiel geht über 9 Runden und dauert ca. 2 Stunden.

Beim langen Spiel erhält jeder Spieler zusätzlich Auftragskarten, die, wenn sie erfüllt sind, extra Siegespunkte beim Spielende bringen. Auch existiert eine verbesserte Technologie und spezielle Rassenfähigkeiten.

Vorbestelluner erhalten 10% Rabatt und eine zusätzliche Alienrasse.


Cover


Spielbrett des Prototypen


Alienrassen


Zusatzrasse für Vorbesteller

Titel: Huang Di
Autor/in: Bryan Johnson
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 30 €
Beschreibung:
Die Spieler sind Baumeister die von ihrem Imperator (Qin Shi Huang) auserwählt wurden um eins der größten Bauwerke der Welt zu schaffen - Die chinesische Mauer. Euer Ziel ist es der berühmteste Baumeister in China zu werden und dies könnt ihr nur mit der Hilfe eurer Lehrmeister, Arbeiter und Qin Shi Huang selbst erreichen.

Jeder Spieler besitzt die gleichen Rollenkarten die die Aktionen bestimmen. Ihr könnt Arbeiter anheuern, bauen, Geld sammeln, etc.. Punkte erhaltet ihr für die Mehrheit beim Bau der Mauer während ihr auch dem Imperator zusätzliche gefallen tun könnt.

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover

Titel: Tinners Trail
Autor/in: Martin Wallace
Illustrator/in: Andreas Resch
Spieleranzahl: 3-4 Spieler
Spielzeit: 75 Minuten
Alter: Ab 13 Jahre
Preis: 30 €
Beschreibung:
Tinners Trail war das erste Spiel der Treefrog Serie und erschien letztes Jahr. Es spielt in Cornwall des 19. Jahrhunderts. Ihr seid Teil der Bergbauspekulanten und versucht euer Geld mit dem Abbau von Zinn und Kupfer zu verdienen.

Nun ist es wieder erhältlich mit neuem Design von Andreas Resch.

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover


Neues Spielbrettdesign

Titel: Tulipmania 1637
Autor: Scott Nicholson
Illustrator: Charlie Paull
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Unbekannt
Preis: ca. 21,50 € (Vorbesteller erhalten 20%)
Beschreibung:
Das Spiel wurde bereits letztes Jahr angekündigt, kam dann aber doch nicht. Dieses Mal soll es tatsächlich da sein.

Die Tulpe ist im östlichen Afrika heimisch und sorgte für viel Unruhe bis sie die Geschäfte Europas in der Mitte des 16 Jahrhunderts erreichte.
Wenn ein Virus eine Tulpe attakiert können die daraus resultierenden Farben atemberaubend wirken. Das Problem hierbei ist nur, dass der selbe Virus die Blume schwächt und die Fortpflanzung zur Herausforderung wird. Bis zum heutigen Tag sind diese seltenen Tulpen schon immer sehr teuer.
Viele bringen die Tulpenmanie mit diesen raren und kostspieligen Tulpen in Verbindung. Wissenschaftler berichten jedoch, dass die erste Spekulationsblase, zu der Käufer, aufgrund des Weiterverkaufspreises, bereit waren viel mehr für ein physisches Gut zu bezahlen als es Wert ist, tatsächlich vom Absatzmarkt der alltäglichen Tulpe im Dezember 1636 und Januar 1637 abstammt.

Die Holländer, die für ihre Handelsfähigkeit sehr bekannt sind, standen im Zentrum des Tulpenhandels. Zu dieser Zeit war die Beulenpest stark verbreiten und tötete einen von sieben Menschen pro Jahr, so das die gewöhnlichen Leute törichterweise kaum einen Grund sahen nicht ihr gesamtes Geld mit einer guten Chance auf beträchtliche Gewinne zu investieren.

Diese Situation führte dazu, dass der Tulpenpreis jeden Tag schneller in die Höhe schoß bis er einen Punkt erreichte der nicht mehr haltbar war. Die gerissenen Investoren wussten allerdings wann sie verkaufen mussten und so war der Profit bei denjenigen am größten, die gerade als der Markt umschlug ihre Güter verkauften.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines solch trickreichen Investors. Sie besitzen ein Netzwerk von Verkäufern und Kollegen, die alle versuchen reich zu werden. Euer Ziel ist es geschickte Kapitalanlagen zu tätigen, künstlich den Preis zu erhöhen, euer Netzwerk zum besten Zeitpunkt auszuschöpfen und dann aus dem Tulpenmarkt mit dem meisten Geld auszusteigen.

Hier stellt der Autor sein Spiel übrigens in seinem eigenen Videoblog auf englisch vor.


Cover

Joen:


Essen Standnummer 2009: 4-100
Titel: Hexus
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Spieler bewegen sich durch einen Würfel auf dem Spielbrett und sammeln dabei farbige Dreidimensionale Plastik-Elemente ein. Wer es als erstes schafft einen 3x3x3 Würfel zu bauen gewinnt das Spiel.

Das Spiel war bereits auf der Spiel 2008 zu sehen.


Spielmaterial

Titel: Peeper
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Peeper wurde speziell für Menschen entwickelt die eine Sehschwäche haben.

Ziel das Spiels ist es seine 100 Punkte so lange wie möglich zu behalten, mit dem man das Spiel beginnt. Hierbei handelt es sich um ein Climbing Kartenspiel ähnlich Tichu.


Spielmaterial


Steine aus der Nähe

Titel: Rabbit & Carrot
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Bis auf den Titel ist uns noch nichts weiteres bekannt.

Jumbo:


Essen Standnummer 2009: 12-28
Titel: Greenrock Village - Tatort: Hotel
Autor/in: Arthur Tebbe & JUMBO
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 24,99 €
Beschreibung:
Tatort Hotel holt den Krimi auf den heimischen Spieltisch. Bei diesem Brettspiel müssen sich die Spieler als Detektive beweisen und gleich mehrere Kriminalfälle aufklären. So z.B. den Fall Nora. Die Managerin der Rockgruppe „Die Heulende Wölfe“ ist ermordet worden. Ihr markerschütternder Schrei war durch das ganze Hotel zu hören. Und das soll etwas heißen, bei der lautstarken Musik ihrer Rockgruppe. Die Polizei tappt bei der Tätersuche völlig im Dunkeln.

Wer kann Noras Mörder hinter Gitter bringen? In 15 spannenden Detektivgeschichten können die Spieler Beweise und damit auch Punkte sammeln.


Cover


Spielkomponenten

Titel: Greenrock Village - Tatort: Theater
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 1 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 15,99 €
Beschreibung:
Im Theater von Greenrock Village sind einige merkwürdige Morde passiert. Helfen Sie als Detektiv diese Morde zu lösen, in dem Sie anhand der Hinweise die 25 Spielsteine in die richtige Reihenfolge bringen. So gilt es z.B. den Mord an Mary zu klären. Unter ihrer Theaterschminke war Mary gerade einmal 42 Jahre alt. Wer auch immer dafür gesorgt hat, daß sie ihren letzten Auftritt hatte, muss ein Mitglied der Theatergruppe sein – soviel steht fest. Doch wer war es?: Der Barkeeper, die Regisseurin, die Maskenbildnerin, der Bühnenarbeiter oder die Platzanweiserin?

5 Verdächtige – aber nur 1 Mörder. Und jede Menge Indizien. Tatort Theater präsentiert 50 Mordfall-Kärtchen und 25 Puzzleteile im praktischen Aufbewahrungsköfferchen, das jederzeit und überall aufgeklappt und weitergespielt werden kann.


Cover


Spielkomponenten


Titel: Original Rummikub Junior
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 3-7 Jahre
Preis: 14,99 €
Beschreibung:
Mit Rummikub Junior lernen Vorschul- und Grundschulkinder auf spielerische Weise den Umgang mit Zahlen. Das seit Jahrzehnten bewährte Spielprinzip ist sehr eingängig und schnell umzusetzen. Alle eingesetzten Spielplättchen sind kindgerecht gestaltet die Zahlen groß und eindeutig erkennbar und der Joker ist einem Smiley ähnlich gestaltet. Bei der Bildung von Zahlenpaaren und -reihen werden die Kinder von zusätzlich aufgedruckten Formen, wie etwa Rechtecken, Dreiecken, etc. unterstützt. Auf diese Weise müssen sich die Kinder anfangs nicht ausschließlich an den Zahlen orientieren, sondern werden bildlich gestützt. Durch unterschiedliche Lernebenen wird das Zahlenverständnis Schritt für Schritt und mit viel Spaß trainiert. Gleichzeitig bleibt auf diese Weise das Spiel spannend und Lernerfolge werden sichtbar. Rummikub Junior ist damit der ideale Begleiter für den spielerischen Weg durch die Zahlenwelt. Für 2-4 Spieler von 3-7 Jahren.


Cover


Spielkomponenten

Titel: Rubik´s 360
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 1 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 15,99 €
Beschreibung:
Die neue Knobel-Sensation aus der Rubik´s Familie ist eine echt runde Sache. Beim Rubik´s 360 müssen keine Ebenen einfarbig gedreht werden. Hier müssen 6 farblich unterschiedliche kleine Kugeln von der innersten in die äußerste Kugel navigiert werden. Das hört sind einfach an, ist es aber nicht. Denn die 3 ineinander gesteckten Kugeln bewegen sich unabhängig voneinander und gehorchen dabei den Gesetzen der Schwerkraft. Und die farblich unterschiedlichen Kugeln müssen zudem in die jeweils farblich passende Halbkugel auf der Außenseite bugsiert werden. Mit speziellen horizontalen Ringen können die Bälle in der Peripherie blockiert werden, so dass man das Spiel jederzeit unterbrechen kann. Er liegt hervorragend in der Hand und benötigt keine Batterien. Damit ist der Rubik´s 360 ein Spiel für jede Zeit und jeden Ort.

Wie beim Rubik’s Cube ist das Sucht- und Kultpotential auch beim 360er sehr hoch. Eine große Herausforderung für alle Knobel- und Tüftel-Fans, die dem Original Zauberwürfel in nichts nachsteht.


Cover


Spielkomponenten

Titel: Stratego Star Wars - The Clone Wars
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 7 Jahre
Preis: 19,99 €
Beschreibung:
Der große Klassiker auf dem Strategie-Spielemarkt betritt eine neue Dimension.Während die Klon-Kriege verheerende Auswirkung auf die Galaxis haben, bemühen sich die heldenhaften Jedi-Ritter, die Ordnung aufrecht zu erhalten und Frieden zu stiften. Doch die Separatisten, angeführt von Count Dooku und seinen unheimlichen Agenten, unterwerfen immer mehr Sternensysteme der dunklen Seite. Können Yoda, Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker die Republik gegen die Separatisten schützen und siegreich aus der Schlacht hervorgehen? Mit Stratego – The Clone Wars entscheidest Du Dich für eine Seite der Macht.

In gefährlichen Schlachten musst Du Deinen Mut und Dein Geschick taktisch unter Beweis stellen und Deine Armee so zum Sieg führen…möge die Macht mit dir sein! Das Spiel kann in zwei Varianten gespielt werden: Entweder wird den klassischen Stratego Original-Regeln gefolgt oder man wählt die Macht der Clone Wars-Version, in der einige Spielfiguren noch spezielle Kräfte erhalten. Diese Variante verleiht Stratego The Clone Wars noch eine zusätzliche Dimension.


Cover

< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >