Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 03.08.2009

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (6)

Die Spiel 2009 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Verlage mit B



Letzte Aktualisierung: 12.10.2009

Die hier aufgeführten Verlage:

Bambus Spiele aktualisiert! (12.10.2009)
Beleduc aktualisiert! (12.10.2009)
Bewitched Spiele
Bezier Games
Braunkohl Verlag

Bambus Spiele:


Essen Standnummer 2009: 12-76
Titel: Filipino Fruit Market
Autor/in: Peer Sylvester
Illustrator/in: Bobby Cervantes, Mark Antonio
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
In der Schachtel findet man zwei unterschiedliche Stichspiele. Beim ersten Spiel (für 3 bis 5 Spieler) haben die Spieler bei jedem Stich die Wahl, ob sie eine Karte spielen (um den Stich zu gewinnen oder um Karten -die am Ende Minuspunkte zählen können- abzuwerfen) oder um eine Mehrheit kämpfen. Es ist also eine Verknüpfung zwischen Stich- und Mehrheitenspiel. Sehr intuitiv und flott zu spielen.

Das andere Spiel ist etwas anspruchsvoller, aber deutlich unintuitiver – in den ersten Runden der ersten Partie wird man noch eher das Gefühl haben, dass man keinen Einfluss hat. Doch das legt sich mit der Spielerfahrung. Tatsächlich ist das zweite Spiel anspruchsvoller als das erste. Hier haben die Spieler eine Farbe, mit der sie keine Stiche gewinnen können. Dafür können sie mit Karten dieser Farbe den Wert der gewonnen Karten verändern- ganz so wie auf einem Markt. Auch die Trumpfwahl ist ungewöhnlich: Wenn ein Spieler eine Farbe abwirft und es noch keinen Trumpf gibt, kann er die abgeworfene Farbe zu Trumpf machen. Das wirkt sich aber negativ auf dessen Wert aus.

Thematisch sind beide Spiele auf philippinischen Märkten angesiedelt – so sind die Farben die gehandelten Früchte (Ananas, Banane, Mango und die hierzulande eher umbekannten Lansones und Durian). Die Graphiken stammen von zwei philippinischen Künstlern und das Spiel enthält die philippinischen Sagen der verwendeten Früchte – Spielerisch unbedeutend aber ein (finde ich) schönes Detail.

Die Deutschen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover

In Herne gab es die Prototypenplättchen der Pinguin Deluxe Erweiterung zu sehen. Ob die Erweiterung in Essen erscheint ist uns nicht bekannt. Hier könnt ihr aber per Video mal einen Blick drauf werfen:


WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.

Beleduc:


Essen Standnummer 2009: 10-20
Titel: Combino
Autor/in: Angelika Lange, Jürgen Lange
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 5 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Es wird mit allen Würfeln gespielt. Der Farbwürfel gibt an, welcher Motivwürfel gilt. Das Motiv auf diesem Würfel, fehlt auf einer der Bildkarten. Wer als Erster die entsprechende Karte findet und darauf deutet, bekommt einen Chip. Wer sechs Chips hat ist Gewinner des Spieles.

Titel: Piazza
Autor/in: Britta Lampertsdörfer
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 4 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Spieler gehen mit Ihren Figuren über das Spielbrett und kaufen nach und nach vier verschiedene Lebensmittel. (Apfel, Paprika, Mais und Fisch). Geldchips dafür haben sie aber sie müssen darauf achten, die Lebensmittel zum passenden Preis zu bekommen. Nur wer als Erster seine vier Lebensmittel bezahlt hat, gewinnt das Spiel.


Cover


Spielkomponenten

Titel: Speedy
Autor/in: Dr. Thomas Daum
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 4 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Bunte Mäusepärchen tummeln sich auf den Karten. Der Startspieler deutet auf eine Karte und alle Mitspieler – außer ihm – raten, welche Maus fehlt. Der Erste, der die richtige Farbe der fehlenden Maus nennt, darf die Karte behalten. Wer am Ende die meisten Karten hat, gewinnt das Spiel.

Variante für die Kleinsten:
Alle 24 Karten werden ungeordnet, mit den Abbildungen der Mäuse nach oben, auf dem Tisch verteilt. Alle spielen gleichzeitig und jeder Spieler versucht als Erster drei Karten mit der gleichen fehlenden Maus zu finden.


Cover


Spielkomponenten

Bewitched Spiele:


Essen Standnummer 2009: 11-65
Titel: Klimapoker
Autor/in: Andrea Meyer
Illustrator/in: Sebastian Wagner
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-40 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Klimaverhandlungen können so einfach sein! Die Nachzügler lernen von den Vorreitern, wie es endlich klappt mit dem Klimaschutz. Und alle, die besonders geplagt sind von klimabedingten Unwettern, tun sich zusammen. Je größer die Konferenz, desto besser. Doch manche Länder wollen immer weiter verhandeln …

Die SpielerInnen sind KlimadiplomatInnen und versuchen, Länder mit gleichen Interessen in gemeinsame Konferenzen zu vermitteln. Dabei wollen sie einerseits möglichst große Konferenzen zusammen bringen. Andererseits hat, wer als erstes fast keine Länder mehr übrig hat, ebenfalls Gewinnchancen. Da gilt es, zum richtigen Zeitpunkt auch mal Länder abzugeben in die Hände eines "fähigeren" Kollegen, oder aber möglichst viele Länder zu sammeln, um wenigstens eine große Konferenz zustande zu bringen ...

Spielkomponenten:
- 40 schwarze Chips, sie stehen für die Plätze im Kaminzimmer auf der Hand
- 1 grüne Fahne, die anzeigt, wer an der Reihe ist
- schwarzes Haus das zeigt, wer das Spiel begonnen hat
- 60 Länderkarten, die jeweils für eine Regierungsdelegation stehen. Jede Karte nennt die Landeshauptstadt, die UNFCCC-Gruppe wie die Ländergruppen, zu denen das Land bei den Klimaverhandlungen gehört, sowie die Risikogruppen, in die das Land in den verschiedenen Kategorien eingeordnet wurde. Außerdem steht auf der Karte, wie viele Punkte man dafür bekommt, die Delegation zufrieden zu stellen. Die Kategorien, in denen die Länder sich messen bzw. über die sie diskutieren, sind:
* CO2-Emissionen pro Kopf
* Todesopfer durch Klimafolgen zwischen 1998 und 2007 pro 100.000 Einwohner/innen
* Unwetterschäden in Prozent des Bruttoinlandsprodukts


Cover


Eine Spielkarte

Titel: Startspieler
Autor/in: Ted Alspach
Illustrator/in: Ted Alspach, Sebastian Wagner
Spieleranzahl: Unbegrenzt
Spielzeit: 2 Minuten
Alter: Unbegrenzt
Preis: 7,90 €
Beschreibung:
Ted Alspach Startspieler erschien letztes Jahr zu Essen bereits in englisch und ist nun endlich auch in deutsch erhältlich.

Wer am Tisch hat die größte Hausnummer? Und wer hat letzte Nacht am wenigsten geschlafen? Diese und 51 weitere Fragen klären, wer das nächste Spiel beginnt. Ihr braucht weder Würfel noch Abzählreim, sondern nur dieses Spiel, um mit viel Spaß und tollen Grafiken schnell den Startspieler für das nächste Spiel herauszufinden. Mit den beliebten Figuren aus Board 2 Pieces!


Cover


Ein paar Karten

Bezier Games:


Essen Standnummer 2009: 5-100
Titel: Beer & Pretzels
Autor/in: Ted Alspach
Illustrator/in: Jordana Gonzalas
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 10-15 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 20 € (inklusive der exklusiven Essenerweiterung "Purple Coaster")
Beschreibung:
Bei Beer & Pretzels werfen Sie Gegenstände. Für Geld. Nein, kein
richtiges Geld, auch wenn das eine gute Idee wäre, sondern Spielgeld.
Das Ziel ist es, Bier- und Bretzel-Untersetzer auf den Tisch zu werfen,
um Punkte für jede komplett sichtbare Bretzel zu erhalten und diese
Punkte sogar zu verdoppeln, wenn das eigene Bier komplett sichtbar
ist. Das ist eigentlich schon so ziemlich alles. Wenn Sie eine eingehende
Simulation der Bier- und Bretzelindustrie erwartet haben, die
dem Aufstieg der Bürgerrechte in Staaten der Dritten Welt während
des 20. Jahrhunderts gegenübergestellt wird, haben Sie leider gezielt
das komplett falsche Spiel ausgesucht.

Die deutschen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover


Spielkomponenten

Braunkohl Verlag:


Essen Standnummer 2009: 5-39
Titel: Affentennis Erweiterung
Autor: Jürgen Kohl
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 14 Jahre
Preis: 19,90 €
Beschreibung:
Jürgen Kohl brescht mit seinem Affentennis weiter vor und bringt dieses Jahr nicht nur sein schönes Geschicklichkeitsspiel mit sondern auch die erste Erweiterung.

Bei der Erweiterung handelt es sich um eine Spielererweiterung. Es wird damit möglich sein Affentennis zu viert an einem Spielfeld zu spielen. In dem Erweiterungssack befinden sich also zwei weitere Affentennisfiguren, zwei Volleyblöcke, zwei Ballschläger, ein weiterer Tennisball sowie zwei Holzpfeilmarker und natürlich die erweiterten Regeln.

Die deutschen Spielregeln der Erweiterung findet ihr hier

Die Stückzahl beträgt für die erste Auflage 150 Stück. Das bedeutet, wer sie will muss schnell zugreifen. Reservieren kann man sie sich jetzt schon, fertig produziert ist sie am 22.0.2009.


Verpackung


Spielkomponenten

< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >