Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 03.08.2009

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (6)

Die Spiel 2009 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Verlage mit C



Letzte Aktualisierung: 11.10.2009

Die hier aufgeführten Verlage:

Catan GmbH
Clemens Gerhards aktualisiert! (11.10.2009)
Clicker Spiele
Cocktail Games aktualisiert! (12.10.2009)
Cranio Creations
Cubiko Games Limited aktualisiert! (11.10.2009)
Cwali
Czech Board Games aktualisiert! (12.10.2009)
Czech Games Edition

Catan GmbH:


Essen Standnummer 2009: ???
Titel: Die Siedler von Catan: Schätze, Drachen & Entdecker (Das Szenarienpack für Fans)
Autor/in: Klaus Teuber
Illustrator/in:
Spieleranzahl: Spieler
Spielzeit: Minuten
Alter: Ab Jahre
Preis: 6,90 €
Beschreibung:
Das Szenarienpack „Schätze, Drachen & Entdecker“ enthält zusätzliches Spielmaterial für einige der beliebtesten Szenarien des Catan Universums, welche bisher nur mit einigem Bastelaufwand spielbar waren.

Mit dem Szenarienpack stellt es kein Problem mehr dar, bewährte und erfolgreiche Seefahrer Szenarien wie „Die Wüstendrachen“ (entspricht dem Szenario „Wüstenreiter“ aus der Catan Onlinewelt) oder Städte & Ritter Szenarien wie der „Große Kanal“ oder „Verwunschenes Land“ zu spielen. Auch enthält es ausreichend Material für den Aufbau des beliebten Szenarios „Groß-Catan“, so dass ein zweites Basisspiel nicht mehr benötigt wird. Wer gerne entdeckt und auf Schatzsuche geht, wird an den Szenarien „Die Schatzinseln“ (aus der PC-Version „Catan - Städte & Ritter“) und dem neuen Szenario „Aufbruch ins Ungewisse“ seine Freude haben.

Die Erweiterung enthält 5 Stanztableaus mit 18 Landfeldern, 6 Meerfeldern (Rückseite Wüste), 2 Rahmenteilen, 20 Schatzplättchen, 9 Flussteilen, 12 Zahlenchips und 19 Drachenplättchen sowie 16 Stadtfiguren aus Kunststoff und 2 Zipptüten. Die Teile werden in Folie eingeschweißt geliefert und können nach dem Entpacken problemlos in die Schachtel der Seefahrer-Erweiterung einsortiert werden.

Um das Szenarienpack zum attraktiven Preis von € 6,90 anbieten zu können, wurde auf eine gedruckte Spielanleitung verzichtet. Diese steht ab Erscheinen des Spiels auf www.catan.de als kostenloser Download zur Verfügung. Wer lieber mit Holzfiguren spielt, erhält für einen Sonderpreis zusätzlich 16 Städte aus Holz geliefert.


Cover

Clemens Gerhards:


Essen Standnummer 2009: 11-8
Titel: Camino
Autor/in: Frank Stark
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 15-30 Minuten
Alter: Ab 6 Jahre
Preis: 57 €
Beschreibung:
Bunte, gut tastbare Spielsteine, die ins Brett gesteckt werden und so nicht verrutschen können. Ein großer Holzwürfel mit extra tiefen Bohrungen und ein Spielbrett, an dem auch sehende Menschen Freude haben.

Wenn der bereits sicher geglaubte Zieleinlauf durch einen gewürfelten "Stopper" zunichte gemacht wird, oder der Spielpartner schon wieder den eigenen Spielstein zurücksetzt - dann ist Ärger und Schadenfreude groß. Ganz egal ob der Spieler sehen kann oder nicht.

Wer Frank Stark kennt, weiß, dass er es selten bei einem Spiel auf einem Brett belassen kann. So stehen auch hier noch ein Bonusspiel und zwei weitere Varianten zur Wahl.

...und warum sollte Camino nicht einfach mal von Sehenden mit verbundenen Augen gespielt werden?


Spielkomponenten

Titel: Schwarze Löcher
Autor/in: Reiner Stockhausen
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: 15-30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 70 €
Beschreibung:
Gespielt wird auf einem aufwändig gestalteten Spielbrett aus massiver geölter Buche. Vier Vertiefungen, die "schwarzen Löcher", sind mit dunklem Filz veredelt.

Ziel ist es, als erster Spieler vier der eigenen Spielsteine in die richtige Position vor die "schwarzen Löcher" zu bringen und zu versenken. Ein Spiel, das durch eine ungewöhnliche Zugtechnik auffällt. Die eigenen Spielsteine dürfen lediglich durch Kippen, Drehen und wieder Aufstellen weiter bewegt werden.

Taktisch wichtig ist es, dem Mitspieler möglichst wenig Raum für Züge zu lassen. Mit wenig eigenen Spielsteinen möglichst viele des Gegners zu blockieren - das ist die Theorie. Probieren Sie es aus!


Spielkomponenten

Titel: Sia Sola
Autor/in: Oliver Schaudt
Spieleranzahl: 1 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 20 €
Beschreibung:
Hafeneinfahrten werden durch Alleen schwimmender Tonnen begrenzt:

Je nach Fahrtrichtung muss ein Schiff die grünen Tonnen links von sich lassen und die roten Tonnen rechts - oder umgekehrt. Zwischen zwei gleichfarbigen Tonnen sollte es dagegen nicht durchfahren.

Angenommen, zwei unterschiedlich gefärbte Begrenzungstonnen tauschen nach dem Passieren des Schiffes nun die Plätze...

Aus dieser Idee ist SIA SOLA entstanden.

Ziel bei SIA SOLA ist es, die Positionen der beiden großen Steine zu tauschen. Dabei bestimmen die kleinen Steine die Zugmöglichkeiten der großen Spielsteine. Die Züge der großen Steine wiederum verändern die Positionen der kleinen Steine.

Dem Spiel liegen 32 Karten mit vorgegebenen Startaufstellungen bei. Jeweils die Mindestzahl der notwendigen Spielzüge ist angegeben und der Schwierigkeitsgrad Und wenn alles Knobeln nichts mehr nützt, - die Lösungen sind auch mit dabei!

Das Schöne an diesem Solitärspiel ist, dass Sie nicht nur eine Lösung suchen müssen, sondern 32 verschiedene. Und die anspruchsvollen Startsituationen haben es in sich.


Spielkomponenten

Clicker Spiele:


Essen Standnummer 2009: 9-37
Titel: Schinderhannes
Autor: Stephan Riedel
Illustrator/in: Christian Opperer (Lack und Feder)
Spieleranzahl: 1-4 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 9 Jahre
Preis: 25 €
Beschreibung:
Letztes Jahr war es bereits angekündigt und wurde dann aber doch noch verschoben. Dieses Jahr soll es nun endlich die Welt erblicken, dass neue Clicker Spiel. Hierbei handelt es sich um ein neuthematisiertes und überarbeites Old Town (welches nicht mehr erhältlich ist!).

Die Spieler schlüpfen in die Rolle der Bewohner des Soonwaldes im Jahre
1802. Sie sitzen zusammen in einer alten Taverne an ihrem Stammtisch, die
Landkarte der Gegend vor ihnen ausgebreitet. Die Landkarte bzw. der
Spielplan zeigt die Bezirke und Ortschaften, in denen der Schinderhannes
seine Verbrechen verübt hat.
Die Spieler berichten von seinen Verbrechen. Jeder hat etwas anderes gehört
oder in der Zeitung und in Polizeiberichten gelesen. Zusammen versuchen sie
herauszufinden, wo Schinderhannes welche Straftat verübt hat.
Hinweise zu den Ortschaften der Straftaten erhalten die Spieler über die
Infokarten (wie z.B. „Im Herbst 1798 versuchen Schinderhannes und Peter
Petrie einen Esel zu stehlen“ oder „Schinderhannes begeht ein schweres
Verbrechen im Osten“).
Die vielen Informationen sind jedoch sehr ungenau. Mit dem Ablegen von
Straftaten-Markern werden die möglichen Ortschaften eingegrenzt.
Durch das Ausspielen weiterer Infokarten kommen immer mehr Informationen
zusammen, so dass die möglichen Ortschaften immer weiter eingegrenzt werden.
Ist von einer Straftat nur noch ein Marker auf dem Spielplan, ist der Ort
des Geschehens bestimmt. Der Marker wird durch das entsprechende
Hinweiskärtchen ersetzt. Jeder Marker, der entfernt wird (oder übrig
bleibt), zählt einen Siegpunkt.
Je mehr Informationen ein Spieler somit für die Rekonstruktion der
Straftaten liefert, desto mehr Punkte erhält er.
Am Ende, wenn alle Ereignisse ihren Tatort gefunden haben, gewinnt der
Spieler, der für die Ermittlung am meisten beitragen konnte.

Spielkomponenten:
- 1 Spielplan
- 80 Straftaten-Marker
- 16 Hinweiskärtchen
- 4 Wertungsfiguren
- 80 Spielkarten
- Spielregel (40 Seiten inkl. Historie und Ortslexikon) in D und GB


Cover


Spielgrafik

Cocktail Games:


Essen Standnummer 2009: 12-89
Titel: Captain Pirate
Autor/in: Gwenaël Bouquin, Bruno Faidutti
Illustrator/in: Gérald Guerlais
Spieleranzahl: 4-7 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Bewegt euer Holzbein auf die Brücke, atmet die Gischt ein… das Gold ist nicht mehr fern. Versetzt euch in die Haut eines kühnen Kapitäns und rüstet eure Bote, da sechs fabelhafte Schätze auf euch warten. Aber ein Schatten trügt dieses Bild, denn ihr müsste euch mit den anderen Spielern verbünden, um genug Männer für eine Expedition zusammen zu bekommen. Es ist an euch zu spielen und zu verhandeln, aber denkt immer daran ein guter Pirat teilt seine Beute nicht. Werdet der Einflussreichste und der Gemeinste von allen, um der reichste Freibeuter, der sieben Weltmeere zu werden.

Spielkomponenten:
- 42 Piratenkarten
- 5 Papageikarten
- 6 Schatzkarten
- 2 Spielregelkarten in Französisch
- 2 Spielregelkarten in Englisch


Metallbox


Spielkomponenten


Kartendesign

Titel: Comme les sardines
Autor/in: Jérôme Boullonnois
Illustrator/in: Alexandra Violet
Spieleranzahl: 4-6 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Beleidigte Sardinen! Kaputte Sardinen! Gequälte Sardinen! Aber auch befreite Sardinen! Protestler aus der ganzen Welt vereinigt euch um die Lebensbedingungen von Dosensardinen zu verbessern. Erhebt eure Stimme für die noble Sache der Sardinen, legt euer ganzes Herz dort hinein! Achtung lasst euch nicht von den ehrlosen Störenfrieden, die sich unter eure Demonstrationen mischen und mit ihren Lobreden die Menge beeinflussen, täuschen. Eure Mission? Ruf die Slogans, die ihr vom Stapel gezogen habt und versucht sie einer Vereinigung zuzuordnen.

„Wie die Sardinen“ ist eine Spaßbombe für alle Spinner, weil es im Leben wahre Kämpfe gibt.

Spielkomponenten:
- 24 Slogankarten
- 4 Falsche Slogankarten
- 4 Störenfriedkarten
- 8 Vereinigingskarten
- 6 Punktekarten
- 3 Regelkarten


Metallbox

Titel: Crazy Dancing
Autor/in: Nicolas Thiou, Xavier Duthillieux
Illustrator/in: Olivier Fagnère
Spieleranzahl: 6-24 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Es soll erst 2010 auf dem Markt erscheinen, aber vielleicht kann man in Essen bereits den Prototypen sehen (wer weiss)?

Fordert eure Freunde in eurer Lieblingsmusik heraus. Dreht den Ton auf, bildet 3 Teams und seit Runde um Runde Tänzer und Jurymitglieder. Realisiert Choreographien für wahnsinnige Gruppen, die durch die Karten vorgegeben werden: Macht Bewegungen mit Armen und Beinen, lasst die Hüften kreisen, hüpft, schreit und seit kreativ. Zeigt euer Rhythmusgefühl und zeigt euren Gruppenzusammenhalt um die Jury zu überzeugen um die ungezügelten Tanzduelle zu gewinnen.

Mit „Crazy Dancing“ packt euch das Tanzfieber jede Nacht!

Spielkomponenten:
- 8 Zeitkarten
- 26 „Einfache“ Karten
- 17 „Wilde“ Karten
- 4 Regelkarten


Metallbox


Spielgrafik

Titel: Papillons
Autor/in: Oriol Comas
Illustrator/in: Gérald Guerlais
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Papillons stammt eigentlich von Asmodée welches dieses Spiel in Frankreich produziert. Cocktail Games bringt nun eine internationale Variante auf dem Markt. Bei dem Spiel musst du vier Schmetterlinge derselben Form oder Farbe nebeneinander bekommen, bevor dies deine Mitspieler schaffen. Ist ein Spieler am Zug kann er einen Schmetterling hinzufügen, einen bewegen, einen unbeweglich machen oder einen mit Hilfe des Netz- oder des Spinnennetz-Markers entfernen. Spiele mit Bedacht, denn eine simple Schmetterlingsbewegung kann große Konsequenzen haben.


Metallschachtel


Spielkomponenten

Titel: Surprises
Autor/in: Jean-Marc Courtil
Illustrator/in: Amadine Piu
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: Minuten
Alter: Ab 6 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Surprises ist der Beginn der neuen Kinderreihe bei Cocktail Games. Hierbei handelt es sich um ein Memory-Spiel über Elfen. Diese sind nämlich komplett mit den Wunschlisten der Kinder überfordert und brauchen eure Hilfe um schnell das gewünschte Spielzeug zu finden. Aber passt auf die bösen Kobolde auf....


Metalldose


Spielkomponenten

Titel: Tokyo Train
Autor/in: Walter Obert
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 4-8 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Tokyo Train ist ein Teamspiel. Immer zwei Spieler gehören zusammen und treten gegen andere Teams an (bis zu vier Stück mit einer Tokyo Train Box).
Vor einem liegen die Zugpassagiere (jeder hat eine andere Farbe und der Mitspieler gibt einem Befehle diese zu ordnen. Hierbei besitzt jede Farbe einen Ausdruck und es gibt drei (in der schweren Variante sogar vier!) Gesticken um anzuzeigen wie man diese anordnen soll. Auch für "Nein, das war nicht richtig, bitte wieder rückgängig" gibt es natürlich ein Codewort.

Wer es zuerst schafft, die Kartenanordnung zu erfüllen erhält die Auftragskarte. Die Rollen im Team werden dann gewechselt. Das Team welches zuerst sieben Karten gewonnen hat gewinnt das Spiel.

Jörg hat von dem Spiel ein Video in Frankreich beim "La CARAVANE des JEUX de Strasbourg 2009" gedreht.

Tokyo Train:

WMV-Video downloadbar hier

Titel: Unamino
Autor/in: Théo & Ora Coster (Theora Design)
Illustrator/in: Olivier Fagnère
Spieleranzahl: 3-8 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 23 €
Beschreibung:
Unamino ist eine Neuauflage des Spiels von 2003.

Am Anfang wird eine Karte in die Mitte des Tischs gelegt. Jeder Spieler schreibt nun acht Wörter auf seinen Block, die ihm beim Betrachten der Karte einfallen. Lasst euch von eurer Inspiration leiten, aber ACHTUNG seit auf keinen Fall originell, denn nur die Wörter die man mit anderen Spielern gemeinsam hat bringen Punkte. Also ein Tipp: Seit einstimmig bei acht Wörtern.

Neuauflage von Unanimo
Seit einigen Monaten plant Cocktail Games eine Neuauflage mit einem zeitgenössischeren Stil des 2003 erschienenen Spiels „Unanimo“. Der Illustrator Olivier Fagnère hat sich der Herausforderung gestellt und 110 neue und provozierende Karten präsentiert. Die Themen sind, bis auf wenige Ausnahmen die gleichen wie in der alten Ausgabe. Die Neuauflage ist ab Ende Juli 2009 bei unserem Vertriebspartner Asmodée zu erhalten. Der empfohlene Preis beträgt immer noch 23 Euro. Mit etwas Nostalgie sagen wir nun der weißen Schachtel auf Wiedersehen und heißen die neue gelbe Schachtel mit sehr viel Enthusiasmus in der gamme Family willkommen.

Spielkomponenten:
- 110 Karten
- 1 Punkteblock
- 4 Stifte
- 1 Spielanleitung


Spielkomponenten

Cranio Creations:


Essen Standnummer 2009: 4-225
Titel: Horse Fever
Autor/in: Lorenzo Silva, Lorenzo Tucci Sorrentino
Illustrator/in: Giulia Ghigini
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 90 minutes (Brettspiel), 60 minutes (Familien Spiel), so lange wie man will (Party Spiel)
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: ca. 36 €
Beschreibung:
Cranio ist ein neuer Verlag im Brettspielsektor und veröffentlicht mit Horse Fever sein erstes Spiel.

Das Spiel besteht aus drei verschiedenen Spielen:
Dem Brettspiel, dem Familienspiel und dem Party Spiel.

Die verschiedenen Spielweisen sollen dafür sorgen, dass jeder mit dem Spiel eine gute Zeit haben kann.

Das Brettspiel bietet Vielspielern strategische Möglichkeiten, während das Familienspiel aus einfacheren Regeln besteht und das Party Spiel lässt sich mit beliebig vielen Spielern spielen, die einfach schnellen Spaß wollen.

Horse Fever spielt in den 1930iger Jahren, wobei jeder versucht sein Geld zu vermehren und auch zu schmutzigen Methoden greift. Ihr könnt Rennen festlegen, Buchmacher bestechen, Pferde zum einschlafen bringen, Ställe kaufen und euch natürlich auch Geld leihen.

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier (Teil 1) und hier (Teil 2) herunterladen.


Cover


Spielkomponenten

Cubiko Games Limited:


Essen Standnummer 2009: 5-76
Titel: Cubiko
Autor/in: Gavin Brinbaum
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: Ab 6 Jahre
Preis: ca. 17 € (Holzversion), ca. 28 € (Metallversion)
Beschreibung:
Ein Ball wird auf den Tisch geworfen, so dass er abprallt und auf einem 3x3 Gitternetz landet. Wo er landet wird ein Spielermarker platziert. Entferne die gegnerischen Figuren und versuche drei Figuren deiner Farbe in einer Reihe oder Spalte zu bekommen um zu gewinnen. Pass aber auf der Ball kann die Position der Figuren unglaublich schnell verändern.

Die Idee kam dem Autor im November 2008 als er mit seinem vier Jahre alten Sohn auf dem Boden saß. Der kleine spielte mit seinem Spielzeug und Gavin rollte immer wieder einen Ball zu ihm. Nach einiger Bearbeitungszeit entstand Cubiko.


Cubiko

Cwali:


Essen Standnummer 2009: 12-24
Titel: BASKETBOSS
Autor/in: Corne van Moorsel
Illustrator/in: Christof Tisch
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 50 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Spieler sind Basketball-Manager eines Teams. Ihr habt sechs Jahre Zeit die das beste Basketball Team zu bilden und die somit die meisten Trophäen zu erhalten. Die Spieler kauft ihr auf dem Markt ein und erhaltet Hilfe vom Trainer, den Agenten der Spieler, dem Schiedsrichter und der Bank.
Über die Spieler wisst ihr ob sie talentiert sind und besser werden, bereits zu der Top-Liga gehören oder am Ende ihrer Karriere sind. Manche sind Publikumslieblinge und bringen eurem Team mehr Einkommen. Die Körperlänge hilft auch weiter, allerdings verletzen sie sich dann auch leichter.
Ihr müsst aber nicht nur die verschiedenen Fähigkeiten durchleuchten sondern die Spieler gut aufstellen.


Cover


Spielkomponenten

Titel: Gipsy King Erweiterung: Brücken
Autor/in: Corné van Moorsel
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Über den Inhalt wissen wir noch nichts, aber man erhält für jede 10 Euro die man am Stand ausgibt eine Erweiterung (Powerboats, Gipsy King, Factory Fun) kostenlos.

Titel: Factory Fun Erweiterung
Autor/in: Corné van Moorsel
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Über den Inhalt wissen wir noch nichts, aber man erhält für jede 10 Euro die man am Stand ausgibt eine Erweiterung (Powerboats, Gipsy King, Factory Fun) kostenlos.

Titel: Powerboats Erweiterung
Autor/in: Corné van Moorsel
Illustrator/in: Christof Tisch
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 9 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Powerboat Erweiterung besteht aus 7 Erweiterungsplättchen, wobei jedes drei Hexfelder lang ist, ähnlich der Start/Ziellinie (die 4 Hexfelder lang ist).
2x Schanze
2x Strom
2x Wirbel
1x niedriger Wasserstand

Die sieben Plättchen werden bevor das Rennen beginnt platziert. Die Rennstrecke besteht aus sechs großen Rennplänen, wobei auf denn Rennplan mit der Start/Ziellinie kein zusätzliches Plättchen abgelegt wird. Sie werden auf den anderen fünf Seeelementen platziert, indem man sie zufällig auf die Buchstaben A,B oder C ablegt, wo noch keine Boje steht.

Fährt man über ein solches neues Streckenplättchen, dann wird die Fähigkeit des Untergrundes sofort aktiviert.

Schanze:
Die übrigen Würfelpunkte werden verdoppelt und man fliegt mit dem Boot soweit voran. Hat man keine Punkte mehr übrig, werden die Würfelpunkte im nächsten Zug verdoppelt (allerdings ohne sich dabei zu drehen!). Man fliegt über Inseln hinweg, landet man im Wasser ist alles ok. Landet man auf dem Land, ist das Boot sofort kaputt (man erhält 4 Schadensmarker!).

Strom:
Der Strom zieht das Boot ein Feld zu sich. Fährt man also über die Linie und hat noch drei Felder, wird man wieder ein Feld zurück gezogen.

Wirbel:
Befindet man sich auf einem Wirbel so wird das Boot um 60 Grad (eine Seite) in Richtung des Wirbelsturms gedreht. Ansonsten kann man sich normal weiterbewegen.

Niedriger Wasserstand:
Man erhält soviele Schadensmarker wie man Steine auf dem Feld sieht. Dabei verliert man auch Geschwindikeit und zieht die Anzahl der Steine von seiner Gesamtgeschwindigkeit in diesem Zug ab.


Die neuen Plättchen

Titel: Summy
Autor/in: Corné van Moorsel
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 9 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Spieler versuchen die meisten Punkte zu erhalten indem sie Summen auf dem Tisch bilden. Die Spielplättchen enthalten Zahlen, Nenner (untere Zahl beim Bruch) oder Gleichheitszeichen. Diese muss man wie bei einem Kreuzworträtsel zusammenpuzzeln.

Im Internet kann man das Spiel auf der holländischen Webseite Probespielen (http://www.jijbent.nl/kruissom/kruissom.php). Bisher wurden ca. 15.000 Spiele dort gespielt.


Screenshot des Onlinespiels

Titel: Tricky Track
Autor/in: Corne van Moorsel
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: Ab 7 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Spieler sind Raubtiere und versuchen als erstes das andere Ende des Waldes zu erreichen. Bewegt ihr euch schnell kostet dies jedoch Energie und ihr müsst diese durch das Essen von Waldtieren wieder auffrischen.


Die Figuren

Czech Board Games:


Essen Standnummer 2009: 9-21
Titel: Insula
Autor/in: Radim Jurda
Illustrator/in: Radim Jurda
Spieleranzahl: 2−5 Spieler
Spielzeit: 30-60 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt €
Beschreibung:
In Inusla ist jeder Spieler ein mutiger Abenteurer der gerade versucht den dunklen Lord zu besiegen. Ihr erreicht mit einigen anderen helden die mysteriöse Insel und wandert durch düstere Wälder, sonnige Lichtungen und schwarze Zitadellen. Hierbei trefft ihr auf verschiedene Wächter, Tiere und mächtige Monster. Das besiegen dieser Wächter benötigt viel Energie und das weise nutzen der magischen Blumen die überall auf der Insel wachsen.

Der Spieler der den bösen Lord Kingosh besiegt ist der Gewinner.


Cover

Czech Games Edition:


Essen Standnummer 2009: 4-310
Titel: Bunny, Bunny, Moose, Moose
Autor/in: Vlaada Chvatil
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Hurrray, wir durften nichts verraten, aber jetzt wurde es bekannt gegeben "Bunny, Bunny, Moose, Moose" erscheint noch dieses Jahr zu essen. Wir haben es auf dem Heidelberger Burgevent schon angespielt (haben aber kein Video, da es noch TOP Secret war) und es wirklich ein unglaublich lustiges Partyspiel, was ganz anders funktioniert als das auf dem Markt sonst übliche. Wir raten jedem dazu einen Blick darauf zu werfen. Wer allerdings keine albernen Spiele mag ist hier falsch *G*..

Der Jäger kommt wie üblich in den Wald und die Tiere flüchten vor ihm. Natürlich nicht alle, nur ein wirklich dummes Tier würde versuchen die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. In diesem Wald hier sind die Tiere sehr schlau, sonst würden ihre Köpfe die Wand des Jägers schmücken. Die hier lebenden Tiere ziehen unaufällig weiter, während sie die Aufmerksamkeit des Jägers auf jemand anderen lenken. "Hast du Lust auf einen Hasen Jäger? Naja, schau mich an ich bin ein Elch mit Geweih wie dieses..."

Die Spieler nehmen die Rollen von Hase und Elch ein. Ein Spieler wird als Spielleiter gewählt dieser legt Karten vor sich aus mit Hilfe deren die Spieler (=Tiere) unaufällig wegbewegen können. Die Karten zeigen an wie ihr eure Händen an euren Kopf halten müsst. Vorne, hinten, Hasenohren, Elchgeweih, abgeknickt, offen, geschlossen, etc. Durch das herausstrecken der Zunge kann man seine ganze Geste für ein anderes Tier bestimmen (also von Elch zu Hase wechseln und umgekehrt).

Der Spielleiter dreht während der Runde immer wieder weiter neue Karten auf die die Gestiken belohnen oder bestrafen, so muss man sie ständig abändern und umdenken bis ein Jäger erscheint. Dann heißt es genau so bleiben wie man ist. Dann wird die Punktzahl errechnet und soviele Felder darf man dann mit seinem Elch oder Hasen vorwärts gehen. Denkt aber daran, dass ihr zwei Tiere besitzt und nur der Spieler gewinnt, von dem beide Tiere am Ende am weitesten vorne sind.

Nach einer Runde wechselt der Spielleiter immer wieder. Achjah und noch etwas, der Spielleiter verwendet ein Gedicht, welches dem Spiel in zwei Fassungen (leicht und schwer) beiliegt, um die Karten aufzudecken und um im Rhythmus nicht zu schnell oder zu langsam zu sein.


Cover


Spielkartengrafik

Titel: Dungeon Lords
Autor/in: Vlaada Chvatil
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Seid ihr jemals mit einer Abenteuergruppe losgezogen und habt Verliese erkundet, Ehre gewonnen und natürlich viele Schätze gefunden? Und habt ihr euch jemals Gedanken gemacht wie schwer es der Bösewicht hat diese Verliese aufzubauen und zu füllen? Nein?
Nun, jetzt könnt ihr es selbst ausprobieren. Ihr seid die bösen Meister, die ihre Keller/Verliese aufbauen müssen. Füllt sie mit Tunneln, Räumen, Fallen und Kreaturen und haltet die Helden auf zu tief einzudringen.


Cover


Spielkartengrafiken

Den Prototypen haben wir für euch bei dem Heidelberger Burgevent zusammen mit Vlaada aufgenommen:

WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.

Titel: Shipyard
Autor/in: Vladimir Suchy
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-90 Minuten
Alter: Ab 11 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Wir befinden uns im 19. Jahrhundert, Schifftransporte werden immer wichtiger. Es werden überall neue Schiffe gebaut. Die Spieler sind Schiffskonstrukteure und versuchen ihr Geld zu machen. Stellt Angestellte an, Kauft hilfreiche Gegenstände und vergesst nicht den Kanal anzumieten um den Anker zu heben.


Cover


Spielbrett


Spieler Tableau

Titel: Sneaks & Snitches
Autor/in: Vlaada Chvatil
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 9 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
In diesem schnellen Spiel sied ihr Diebe und versucht mehr Prestige zu erlangen als die anderen. Entscheidet euch gut, nach welchem Diebesgut ihr ausschau haltet und durchschaut den Plan der anderen. Schickt euer Diebesteam zu der Location wo sonst niemand ist und gebt der Polizei eine Information wo die anderen Diebe sind.

Den Prototypen haben wir für euch bei dem Heidelberger Burgevent aufgenommen:

WMV-Video in guter Qualität hier downloadbar.


< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >