Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 21.01.2007

Autor: Andreas Buhlmann (Smuker)

Kategorie: Regelwerk
Umfang: 1 Seiten


Kommentieren (0)

Briscola



Unser Halbitaliener Smuker hat sich mal wieder die Mühe gemacht ein italienisches Kartenspiel genau zu beschreiben, so dass nun auch alle Cliquenabendler bei einer Flasche gutem Rotwein und einem neapolitanischem Kartenspiel in intalienische Stimmung schwelgen können.

Briscola ist ein Stichspiel wobei die Spieler das Ziel verfolgen möglichst viele Karten zu bekommen um sich selbst bzw. seinem Team die höchste Punktzahl zu geben. Das Spiel stammt aus Italien, ist dort sehr beliebt und man verwendet natürlich das italienische Kartenspiel welches aus 40 Karten (Schwerter, Keulen, Becher und Münzen) besteht.

Briscola ist mit 2 - 6 Kartenbegeisterten spielbar, wobei je nach der Teilnehmeranzahl eine andere Variante zum tragen kommt. Die Spezialvariante "Briscola Bastarda" ist nur für genau fünf Spieler geeignet, besticht aber durch seine besonderen Regeln und ist besonders zu empfehlen.

Wir haben uns die Mühe gemacht und mit viel Liebe zum Detail ein PDF Dokument erstellt, welches euch das Spiel Briscola mit allen Variationen genaustens erklärt. Es handelt sich hierbei also um die zweite italienische Kartenspielbibel.

Wir wünschen euch also viel Spaß beim studieren der italienischen Kultur. Falls ihr noch Fragen habt, schreibt Sie doch einfach in unser Forum.

Das PDF Dokument könnt ihr hier herunterladen.

Falls ihr euch auch für die bekannten und beliebten italienischen Spiele Scopa und Scopone interessiert, findet ihr alles weitere hier.

< vorige Seite Seite   1  nächste Seite >