Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 05.01.2013

Autor: Smuker

Kategorie: Kolumnen
Umfang: 1 Seiten


Kommentieren (0)

Berühmte Cliquenabendler


Wie ihr wisst gibt es auf der Welt viele viele cliquenabendler und einige bekommen wir auch für euch vor die Kamera. Aber es gibt auch so einige VIPs unter den cliquenabendlern und unser Journalist Michael Menzel war mit seiner schnellbild Kamera im heiligen cliquenabend Auftrag unterwegs und hat berühmtheiten für uns festgehalten die hier und da ihre Treue zu cliquenabend.de offiziell bekundet haben. Glaubt ihr uns nicht? Na dann passt mal auf....



Reisebericht "Berlin" (26. Juni 1963)



Ich befinde mich vor dem Rathaus Schöneberg in Berlin und der Platz ist bis auf das letzte Luftloch mit Menschen gefüllt. Es ist der erste Besuch eines US-amerikanischen Präsidenten in Deutschland und ich sehe ihn wie er zum Mikrofon greift. Seine Rede ist ergreifend, die Menge liebt ihn und nun sagt er die magischen Worte die wohl für immer in den Geschichtsbüchern stehen werden...

Two thousand years ago the proudest boast wasCivis Romanus sum‘. Today, in the world of freedom, the proudest boast is...





Reisebericht "Star Wars" (1980)



Heutzutage sind Filmouttakes modern und auf jeder DVD und Blue-Ray zu finden. Früher war das nicht so einfach, da sind die weggeschnittenen Szenen schnell im Müll gelandet. Zum Glück war ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort und habe tatsächlich eine weg geschnittene Szene von Star Wars gefunden, die ihres gleichen sucht oder hättet ihr gedacht das die Berühmte Darth Vader Szene aus "Das Imperium schlägt zurück" auch einen alternativen Text hatte?





Reisebericht "Berlin" (1920)



Da ich ja schon in Hollywood am Filmset war habe ich auch gleich einen Blick in das Filmarchiv vor Ort geworfen. Dabei kamen interessante Fakten an die Oberfläche. So wurde die berühmte erfundene Figur von Johnston McCulley schon mehrfach verfilmt. Oh entschuldigung ihr wisst nicht welche Figur ich meine? Nun die des "Zorro". Der erste Film erschien, nach den 5 Ausgaben im Pulp-Magazin, im Jahre 1920. Er trug den Titgel "The Mark of Zorro" (Das Zeichen des Zorro). Hier hatten sich natürlich einige Grafiker gedanken gemacht und nur die wenigen Wissen, dass auch ein Spieltisch im Denkprozess entstand. Woran das lag weiß heute keiner mehr, vermutlich wurde deswegen auch das folgende Bild ins Archiv verbannt.





Reisebericht "Titanic" (1997)



Im Hollywood Archiv zeigten sich noch andere sehr interessante Dinge. Wusstet ihr das ein James Cameron Film mit 1,8 Mrd. Us-Dollar den ersten Platz auf der "Liste der erfolgreichsten Filme" bis 2009 belegte? Und von was wurde er abgelöst? Tja, wieder ein James Cameron Film, nämlich "Avatar - Aufbruch nach Pandora". Welchen Film dieser ablöste? Nun "Titanic" war vorher die Nummer eins und gewann sogar 11 Oscars was bisher nur 3 Filme geschafft haben (Ben Hur, Titanic und Herr der Ringe III). Aber wir schweifen vom Thema ab... Titanic erzählt die Jungfernfahrt der RMS Titanic nach, wobei noch eine fiktive Liebsgeschichte in den Film eingepflochten wurde und sehr viele Spezialeffekte. Eine der berühmtesten Filmszene seht ihr hier im Standbild und Leonardo DiCaprio soll ganz schön verdutzt geguckt haben als Kate Winslet ihren Text vergessen hatte und improvisierte...





Reisebericht "Herr der Ringe" (2001)



So lange ist es schon her. Im Jahre 2001 erschien der erste Herr der Ringe Film von Peter Jackson und ich kann inzwischen kaum noch zählen wie oft ich diese Filmtriologie im Extended Cut gesehen habe. Was er geschaffen hat ist unglaublich und ich finde es eine Frechheit, dass der erste Teil überhaupt keinen Oscar erhielt, der zweite nur zwei und erst der dritte dann seine gerechtfertigten 11 Oskars bekam (Somit gehört Herr der Ringe, mit Titanic und Ben Hur zu den einzigsten Filmen bis heute die 11 Oscars erhielten). Nun denn, wusstet ihr aber das Gandalf bei der Zwergensequenz kurz wie üblich verschmitzt grinste, an sein Lieblingsbrettspiel dachte und dann folgendes geschah? Nein? Na dann ist es ja gut, dass wir davon einen Fotobeweis haben ;-).




< vorige Seite Seite   1  nächste Seite >