Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 02.07.2010

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (5)

Die Spiel 2010 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Verlage mit A



Letzte Aktualisierung: 12.10.2010

Die hier aufgeführten Verlage:

Abacus Spiele aktualisiert! (12.10.2010)
Academy Games
Adlung Spiele
Aktuell-Spiele-Verlag
Albe Pavo aktualisiert! (06.10.2010)
Alderac Entertainment Group aktualisiert! (06.10.2010)
Alea aktualisiert! (12.10.2010)
Amigo aktualisiert! (12.10.2010)
Angelo Porazzi Games
AoS Team
Aqua Games
Arclight Games aktualisiert! (06.10.2010)
Argentum Verlag aktualisiert! (06.10.2010)
Ascora Games
Asmadi Games aktualisiert! (06.10.2010)
Asmodee

Abacus Spiele:


Essen Standnummer 2010: 10-40
Titel: Anno Domini: Im Osten
Autor/in: Urs Hostettler
Illustrator/in: Urs Hostettler
Spieleranzahl: 2-8 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: 12,99 €
Beschreibung:
Eine neue Anno Domini Erweiterung

Titel: Isis & Osiris
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 10-20 Minuten
Alter: ab 7 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Neuauflage des Spiels von 2001 (damals Goldsieber).

Die Neuauflage bietet eine neue Variante.


Cover


Titel: Jerusalem
Autor/in: Michele Mura
Illustrator/in: Eva Villa, Guido Favaro
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 30 €
Beschreibung:
Nach der Eroberung Jerusalems im 12. Jh. ist die Stadt Schauplatz intensiver Machtkämpfe. Wer den Königspalast, das Heilige Grab und den Davidsturm unter seine Kontrolle bringt, der hat die Schlüssel zur Herrschaft über die ganze Stadt. Wer erweist sich unter diesen unbeständigen Machtverhältnissen als der fähigste Kreuzritterbaron und errichtet den höchsten Festungsturm?Der Spielplan zeigt die in mehrere Bereiche unterteilten Machtzentren Jerusalems. Die Spieler versuchen die Kontrolle über die einzelnen Bereiche zu erlangen, indem sie ihre Spielsteine so in die Bereiche einsetzen, dass sie dort die Mehrheit haben. Der Spieler, der einen Bereich kontrolliert, erhält dafür Einkommen. Je nach Bereich sind das Geld, neue Spielsteine oder Prestigepunkte in unterschiedlichen Kombinationen. Die Prestigepunkte sind am wichtigsten: Nur durch sie bekommen die Spieler das Baumaterial, das sie benötigten um ihre Festungstürme aufzustocken! Denn bei Spielende gewinnt der Spieler mit dem höchsten Festungsturm. Spielsteine und Geld sind dagegen nur Mittel zum Zweck, deren geschickter Einsatz den Spielern die nötigen Prestigepunkte verschafft. Jerusalem wird über fünf Runden gespielt. Zu Beginn jeder Runde wird die Spielerreihenfolge versteigert. Jede Position bietet ihre eigenen Vorteile. So erhält beispielsweise der Startspieler mehr neue Spielsteine, während der letzte Spieler eine genaue Übersicht über die Mehrheitsverhältnisse hat. Dieser Ablauf wird jedoch durch Ereignisse, auf die sich die Spieler vorbereiten können, und durch die Barone aufgebrochen: Jeder Spieler verfügt über einen Baron. Mit dieser Figur sperrt er einen Bereich bis zum Ende der Runde, so dass kein Spieler mehr Spielsteine hier einsetzen kann. Allerdings muss er gleichzeitig mindestens 3 Spielsteine in den Bereich setzen. Da einmal eingesetzte Spielsteine aber nur schwer wieder versetzt werden können.


Cover


Titel: Monuments: Pergamon
Autor/in: Stefan Risthaus
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Für "Monuments" hat sich der Autor Stefan Risthaus eine neue Erweiterung
ausgedacht: Der sagenumwobene Pergamonaltar verleiht große Macht und
ermöglicht demjenigen der ihn kontrolliert besondere Wertungsmöglichkeiten.


Spielmaterial


Titel: Neue Welten
Autor/in: Urs Hostettler
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 30-90 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Preis: 18 €
Beschreibung:
Wie bereits bei Wie ich die Welt sehe liest ein Spieler eine MeineWelt-Karte vor. Der Kartentext enthält Lücken. Die anderen Mitspieler geben dem Spieler verdeckt ESKarten mit Begriffen, um die Lücken möglichst treffend zu füllen. Zusätzlich wird noch eine ES-Karte vom Stapel untergemischt. Aus diesen Karten darf der Spieler nun das ES auswählen, das seine Sicht der MeineWelt-Karte am treffendsten beschreibt. Er kann sich für eine nüchterne, korrekte Aussage entscheiden, oder er belohnt Poesie, philosophische Erkenntnisse oder Originalität ganz nach Belieben. Aber Vorsicht! Der Stapel straft sofort! Wer allzu willkürlich auswählt, fällt leicht auf die zufällig eingemischte Karte vom Stapel herein und verliert vorher erworbene Gewinnpunkte.


Cover


Titel: Valdora Messe-Special
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Für alle „Valdora“-Fans wird es eine neue Sonderkarte mit heller Rückseite geben. 18 weitere Sonderkarten waren bereits in „Valdora extra“ enthalten, dies ist also Karte Nummer 19.


Die 19. Sonderkarte


Titel: Velo City
Autor/in: Kevin G. Nunn
Illustrator/in: Harald Lieske
Spieleranzahl: 3-7 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Preis: 29,99 €
Beschreibung:
Fahrradkuriere müssen schnell sein, Hindernissen geschickt ausweichen und sich auf ihre Team­kollegen verlassen können. Jeder Kurierdienst behauptet das sein Team unschlagbar ist. Um das zu entscheiden veranstalten sie ein großes Rennen quer durch die Stadt. Jeder Fahrradkurier muss sein Bestes geben. Wer im Windschatten anderer Kuriere mitfahren kann, spart wertvolle Zeit. Wer sich mit einem gelungenen Vorstoß absetzen kann, bringt sein Team dem Sieg ein ganzes Stück näher.

Jeder Spieler führt ein Team mit Fahrradkurieren. Kommt er an die Reihe, würfelt er mit seinem Teamwürfel, um einen beliebigen seiner Kuriere dem Ziel näher zu bringen. Entscheidet er sich vor dem Würfeln für ein bestimmtes Feld mit einem Pulk von Kurierfahrern darf er mehrere Teamwürfel werfen. Das erhöht die Auswahl mit welcher Würfelzahl er ziehen kann. Nachteil ist, dass er fremde Fahrradkuriere mitziehen muss. Auch auf der Rennstrecke ist es interessant. Da gibt es Sonderfelder, auf denen die Spieler Vitamindrink-Dosen einsammeln können aber auch Hindernisfelder, die den Kurieren die Fahrt erschwert. Ein zusätzlicher Energiewürfel verhilft zu größerer Auswahl und eventuell zu einem entscheidenden Vorstoß. Durch die Abgabe von Vitamindrink-Dosen können die Kuriere aber auch Windschatten fahren oder Hindernisfelder meistern. Wer auf einem Hindernisfeld über keine Vitamindrink-Dose mehr verfügt wird nach hinten durchgereicht. Da ist dem einen oder anderen Kurier schon mal die Schadenfreude aller anderen Spieler gewiss.

Velo City ist ein Würfelspiel, bei dem es mindestens genau so sehr auf überlegte Züge ankommt, wie auf das Würfelglück. Man kann seinen Mitspielern immer wieder ein Schnippchen schlagen, darf sich dann aber nicht wundern, wenn man selbst zum Ziel der Schadenfreude wird. Eine kurze Spieldauer, viel Interaktion und der hohe Wiederspielreiz lassen die Verlierer nach sofortiger Revanche rufen. Velo City eignet sich für Familien mit Kindern genau so wie für Erwachsenenrunden - und im kleinen Kreis genau so wie in Runden für bis zu 7 Spielern.


Cover


Titel: RftG 3. Erweiterung - Auf der Schwelle zum Krieg
Autor/in: Thomas Lehmann
Illustrator/in: Martin Hoffmann, Claus Stephan
Spieleranzahl: 1-6 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahre
Preis: 19,99 €
Beschreibung:
Nun, da sich der Konflikt ausbreitet, ist galaktisches Prestige wichtiger denn je, um Zugeständnisse zu erhalten und um Angreifer abzuwehren. Inzwischen wurde die Welt entdeckt, auf der die Alien ihren Exodus begannen, und die Wächter der Genmanipulation sind aufgetaucht. Gelingt es Dir in dieser Galaxis auf der Schwelle zum Krieg die wohlhabendste und mächtigste Zivilisation aufzubauen?

Auf der Schwelle zum Krieg ist die dritte Erweiterung zu dem Erfolgs-Kartenspiel RACE FOR THE GALAXY. Sie ist nur zusammen mit dem Grundspiel spielbar. Es wird dringend empfohlen diese Erweiterung nur zusammen mit den ersten beiden Erweiterungen AUFZIEHENDER STURM und REBELLEN vs. IMPERIUM zu spielen!

Diese Erweiterung enthält:
* Neue Startwelten und Ziele
* Viele neue Karten, die neue Entwicklungsrichtungen ermöglichen
* Neue Modifikationsplättchen für das Solitär-Spiel
* Regeln für die Konstruktions-Variante mit sechs Spielern
* Neue Prestige-Chips und neue Regeln für galaktisches Prestige

Mit dieser Erweiterung wird es möglich persönliches Prestige gegenüber den anderen Spielern aufzubauen und sich dadurch Vorteile zu verschaffen.


Spielmaterial


Titel: Zooloretto Big Boss
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Design/Main
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Erweiterung in der Zooloretto-News.

Titel: Zooloretto Boss
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Design/Main
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Gute Mitarbeiter und Spendengelder machen dem Zoodirektor das Leben leichter. Setzt er sie geschickt ein, bekommt er zusätzliche Tiere und Verkaufsstände. So wird der Zoo noch attraktiver und es bieten sich völlig neue Wege, um Extrapunkte und Zusatzeinnahmen zu erhalten. Nur wer ein gutes Gespür für das richtige Management hat, kann sich behaupten. Wer wird der neue Boss?

Spielkomponenten:
- 5 Ausbautafeln
- 1 Angebotstafel
- 20 Angebotsplättchen
- 5 Bürotafeln
- 12 Mitarbeiter
- 30 Plättchen "Spenden"
- 20 Punkteplättchen

Zooloretto Boss erscheint in der gleichen Schachtelgröße wie "XXL", "exotic" und "Mini" und ist die bisher anspruchsvollste Erweiterung für Zooloretto.


Cover



Spielmaterial


Titel: Zooloretto Mini
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Design/Main
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 7 Jahre
Preis: 17,99 €
Beschreibung:
Zooloretto mini ist der kleine Bruder des "Spiel des Jahres 2007". Wie in Zooloretto ist jeder Spieler Direktor eines kleinen Zoos und versucht, jedes Gehege möglichst mit der optimalen Anzahl Tiere einer Art zu besetzen, um dafür Punkte zu bekommen. Er kann die Gehege auch mit Landschaftsplättchen einrichten. Dafür gibt es ebenfalls Punkte, aber die Landschaften nehmen wieder Platz für Tiere weg. Die mehrteilige Zootafel und die Plättchen passen bequem in den großen Beutel, so dass man das Spiel gut für die Reise mitnehmen kann. Damit sind auch einige kleine Änderungen und Vereinfachungen im Spielablauf verbunden, die Zooloretto mini zu einer eigenständigen Zooloretto-Variante mit deutlich kürzerer Spieldauer machen. Das Spiel eignet sich besonders gut für Jüngere und bietet einen leichten Einstieg in die Zooloretto-Familie. Es enthält eine wunderschöne Pandafigur und viele neue Tierarten. Besitzer von Zooloretto können Tierplättchen austauschen und den Zoo mit ihren Lieblingstieren zusammenstellen.


Cover


Titel: Zooloretto MESSE-SPECIAL
Autor/in: Michael Schacht
Illustrator/in: Design/Main
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 7 Jahre
Beschreibung:
Wie in den letzten Jahren der kleine Eisbär, der Gorilla und der Grizzly wird es auch diesmal auf den "Internationalen Spieletagen" in Essen ein Messe-Special geben. Das besondere diesmal: Man kann es für "Zooloretto" oder "Aquaretto" verwenden. Welches Tier es sein wird, wird allerdings noch nicht verraten!



Academy Games:


Essen Standnummer 2010: 11-1133
Titel: Sturm Europa!
Autor/in: Michael W. Tan
Illustrator/in: Nicolas Trudgian
Spieleranzahl: 2-3 Spieler
Spielzeit: 120 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Sturm Europa! ist eine große Strategie-Simulation die den gesamten europäischen Konflikt im zweiten Weltkrieg nachspielt.


Cover


Adlung Spiele:


Essen Standnummer 2010: 11-33
Titel: Adlungland
Autor/in: Silvano Sorrentino
Illustrator/in: Claudia Flor
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-45 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Antigua
Autor/in: Ulrich Blum
Illustrator/in: Alexander Jung
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 20-45 Minuten
Alter: ab 9 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Farbzwerge
Autor/in: Annette Birlenbach
Illustrator/in: Maika Hallmann
Spieleranzahl: 2-4 (6) Spieler
Spielzeit: 20-30 Minuten
Alter: Ab 7 (4) Jahre
Preis: 7,- €
Beschreibung:
Alljährlich werden im Zwergental die bunten Mützen für die Sonnwendfeier gefärbt. Aber leider gibt es nur Töpfe mit den Farben Rot, Blau und Gelb. Doch die schlauen Mix-Zwerge können daraus die unterschiedlichsten Farben mischen. Wer behält bei diesem bunten Treiben den Überblick?

FARBZWERGE ist ein Spiel, bei dem spielerisch die Farblehre geschult und trainiert werden kann. So lernt man aus den Grundfarben Rot, Blau und Gelb die Farben Orange, Grün und Violett zu mischen. Die Farbzwerge helfen dabei, und wer zuletzt den höchsten Mützenturm übereinander stapeln konnte gewinnt.

Dieses Spiel eignet sich hervorragend für Kindergarten, Schule und Therapie.


Spielkomponenten


Titel: Haflinger & Co
Autor/in: Keith Meyers
Illustrator/in: Maika Hallmann
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 20-30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 7,- €
Beschreibung:
Jedes Jahr treffen sich die wichtigsten Züchter aus dem ganzen Land auf dem internationalen Pferdemarkt, um ihre Herden zu vergrößern. Jeder versucht die edelsten Pferde zu ersteigern, um damit am Ende sein Gestüt zum Erfolg zu führen. Wer kann sich die wertvollsten Pferde sichern?

HAFLINGER & CO. ist ein Spiel nicht nur für Pferdeliebhaber. Einige Pferde aus 5 Rassen (Haflinger, Islandpferd, Andalusier, Trakehner und Shire Horse) stehen zur Auswahl und suchen auf dem Pferdemarkt ihre neuen Besitzer. Wer am effektivsten einkaufen kann, hat bei diesem Familienspiel am Schluss die Nase vorne (oder besser: die Zügel in der Hand)!


Spielkomponenten


Titel: Heiss auf Eis
Autor/in: Hajo Bücken, Dirk Hanneforth
Illustrator/in: Maika Hallmann
Spieleranzahl: 2-4 (6) Spieler
Spielzeit: 20-30 Minuten
Alter: Ab 7 (5) Jahre
Preis: 7,- €
Beschreibung:
Sommer, Sonne, Spaß ? Die Eisdiele am Stadtplatz hat ihre wilden Eiskreationen aufgetürmt und jeder ist HEISS AUF EIS. Allen läuft schon das Wasser im Mund zusammen und jeder bestellt leckere, bunte Eistüten. Wer kann sich in dem heiß-kalten Treiben die meisten Eiswünsche erfüllen?

HEISS AUF EIS ist ein Spiel, das nicht allein durch seine detaillierten Illustrationen große Lust auf Eis macht! Jeder Spieler hat auf seinen Eisschalen je 3 Kugeln Eis liegen, die mit den Eiskugeln auf den Waffeltüten nachgebildet werden müssen. Wer da die meisten richtig übereinander türmen kann gewinnt.

Dieses Spiel eignet sich sehr gut für Kindergarten, Schule und Therapie, denn es schult das Erkennen von Farbkombinationen und die Raum / Lage Wahrnehmung.


Spielkomponenten


Titel: Manimals Australien & Neuseeland 1
Autor/in: Bernhard Naegele
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 10-20 Minuten
Alter: Ab 6(4) Jahre
Preis: 7,- €
Beschreibung:
Weltweit gibt es Millionen unterschiedlicher Tierarten, von denen einige noch nicht einmal erforscht sind. Auch in Australien und Neuseeland leben viele Tiere, welche die meisten zwar schon gesehen haben aber manchmal nicht benennen können oder wenig darüber wissen. Nur dort kommen z.B. die weltweit einzigen eierlegenden Säugetiere vor. Wer kennt sich am besten im Tierreich Australiens und Neuseelands aus?

AUSTRALIEN & NEUSEELAND 1 knüpft wieder nahtlos an die bereits erschienenen MANIMALS - Spiele an. Auch diese Ausgabe lässt sich wieder sehr gut als Lernspiel im Schulunterricht oder im Kindergarten bzw. in Therapien einsetzen und kann mit bereits erschienenen Ausgaben erweitert oder ergänzt werden. Spielerisch lernen die Kinder verschiedene Eigenschaften der Tiere kennen. Und es sind bereits jetzt weitere Ausgaben in Planung, die uns die Tierwelt weiter entdecken und bestimmen lässt.


Spielkomponenten


Titel: Quirrly
Autor/in: Karin Brucker, Karsten Adlung
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 5-10 Minuten
Alter: Ab 6 (4) Jahre
Preis: 7,- €
Beschreibung:
Na, Lust auf einen QUIRRLY? Alle suchen gleichzeitig und QUIRRLYg durcheinander aus verschiedenen Kartenstapeln ihre jeweiligen Zahlen von 1-13 heraus. Dabei wird entweder nach gleichen Farben oder Motiven gesammelt. Doch das geht sehr schnell und alle haben Zugriff auf jeden Stapel! Da sucht man schnell mal vergeblich nach einer bestimmten Zahl, die man in einem anderen Stapel vermutet hat! Wer ist am schnellsten bei der 13 angelangt?

QUIRRLY ist ein total verrücktes und sehr schnelles (eben QUIRRLYges!) Kartenspiel. Im Spiel sind Zahlen von 1-13 in 5 Farben und 5 unterschiedlichen Motiven. Alle Karten werden auf mehrere Stapel verteilt und auf ein Kommando hin suchen alle gleichzeitig ihre Zahlen von 1-13 heraus. Wer als Erster alle Zahlen in der Reihenfolge gesammelt hat gewinnt.

Das Spiel passt perfekt in die Reihe für Kindergarten, Schule und Therapie. QUIRRLY trainiert u.a. die Feinmotorik, denn hier ist die Fingerfertigkeit sehr wichtig, um die Kartenstapel in Höchstgeschwindigkeit nach den verschiedenen Zahlen zu durchsuchen.


Spielkomponenten


Titel: Quirrly ABC
Autor/in: Karsten Adlung
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 2 (-4) Spieler
Spielzeit: 5-10 Minuten
Alter: ab 6 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Spot!
Autor/in: Jörg Domberger
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 10-20 Minuten
Alter: ab 7 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Unbekannt

Aktuell-Spiele-Verlag:


Essen Standnummer 2010: 9-53
Titel: Gefährlich ehrlich
Autor/in: Anja Holzapfel, Konrad Bochennek
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-8 Spieler
Spielzeit: 30-60 Minuten
Alter: Ab 13 Jahre
Preis: 19,95 €
Beschreibung:
Bei diesem Einschätzungsspiel kannst du ganz offen deine Meinung zeigen. Richte den Zeigefinger auf den "sparsamsten" Mitspieler bei der Kartenart "Das bist doch du". Hebe den Daumen hoch oder runter bei den "Top oder Flop"-Karten, wenn die kleine Lisa als Pflanze gerne ein "Bonsai" wäre. Gebe bei den "Extrem"-Karten einen Finger für Timo als "Bauchmensch", zwei Finger, wenn deiner Meinung nach der "Kopfmensch" überwiegt. "Gefährlich ehrlich" ist ein Kommunikationsspiel, bei dem man kaum zum Reden kommt, aber beglückt und überrascht erfährt, wie unterschiedlich jeder Spieler es sich und den anderen zeigt. "Ohne mich"-Karten retten den, dem es zu "Gefährlich ehrlich" wird.


Schachtel


Albe Pavo:


Essen Standnummer 2010: 9-53
Titel: Munera: Familia Gladiatoria
Autor/in: Matteo Santus
Illustrator/in: Jocularis
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: 40 €
Beschreibung:
Familia Gladiatoria is a boardgame for 2-4 players in which you will interpret a lanista, an ancient world entrepreneur that has decided to invest his wealth in the constitution of a Gymnasium of Gladiators with the aim to make it the most glorious of the Empire. You will recruit trainers, armourers, medics and even prostitutes, you will train free men, slaves, criminals and war prisoners to become gladiators and you will bring them to fight in the arenas throughout Italy. You will manage not only the duels, but the whole life of your gladiators: lead your champions to glory!

Familia Gladiatoria is the first of a serie of games that aim to recreate the whole cruel and multiform world of Imperial Rome spectacles. The MUNERA series will allow you to live not only the training of Gladiators and their challenges, but also the hunts in the arena and the chariots in the Circus Maximus.


Cover


Alderac Entertainment Group:


Essen Standnummer 2010: 9-70
Titel: City of Thieves
Autor/in: Laurent Pouchain, Pascal Bernard
Illustrator/in: Édouard Guiton, Marc Simonetti, Florent Maudoux, Miguel Coimbra
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
"Werdet reich oder sterbt beim Versuch." Das ist mehr als nur ein Motto für die Diebe von Cadwallon - es ist ihre Art zu Leben.

Ihr seid der berüchtigten Gilde der Diebe beigetreten und sucht euren Weg nach Ehre und Reichtum. Eure kleinen Gangs wurden ausgewählt um die Taschen der fetten Händler der Stadt etwas zu erleichtern. Allerdings gibt es viele Fraktionen in der Gilde und eure ist nicht die einzigste die in diesem Bezirk heute Nacht aktiv ist.


Cover



Spielfiguren



Spielbrett


Titel: Legend of the Five Rings: Art of War
Autor/in: Dan Verssen
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt


Schachtel


Titel: Mad Zeppelin
Autor/in: Olivier Pauwels
Illustrator/in: Édouard Guiton, Florent Maudoux, Miguel Coimbra
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Wir schreiben das Jahr 1890 und befinden uns am Höhepunkt der industriellen Revolution. Das mächtige Imperium erhält viele geheime Kisten aus seinen Kolonien, die alles enthalten was man benötigt um das Reich zu stärken: Stahl, Kohle Erz und natürlich auch Gold.

Aus Sicherheitsgründen hat der Imperator die Crew der Nostria, einer der bewaffneten Zeppeline, persönlich ausgewählt. Natürlich haben sich trotzdem einige Verräter an Bord geschlichen und versuchen die Plänen des Imperators zu durchkreuzen.


Cover


Titel: Myth: Pantheons
Autor/in: Brent Keith
Illustrator/in: Gonzalo Ordonez, Nate Barnes,Rodney Saenz
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Im Zeitalter der Sagen, wetteifern die Götter um die Herrschaft über die Sterblichen. Austragungsorte dieser Machtkämpfe sind mächtigen Städte. Kannst du die Menschen in deine Richtung lenken indem du ihnen deine große Macht demonstrierst? Oder wirst du wie viele andere in Vergessenheit geraten?


Cover


Titel: Pressure Matrix
Autor/in: Jonathan Leistiko
Illustrator/in: Greg Lambrakis, Hal Mangold
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Pressure Matrix ist eine TV Game Show in der Zukunft bei dem die Teilnehmer um ihr Leben kämpfen (Schwarzeneggers "Running Man" lässt grüßen).

Die Spieler sind in einem Gebiet gefangen und versuchen die meisten Punkte zu ergattern. Simultan versucht ihr eure Gegner in die Pressure Matrix abzudrängen, wo diese sich nicht mehr bewegen können. Im Verlauf des Spiels könnt ihr zwar immer schneller laufen, aber dafür erhöht sich der Druck ständig und gibt euch immer weniger Bewegungsraum. Das Spiel endet, wenn nur noch einer überlebt hat.


Spielschachtel


Spielfigur

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.

Titel: The Island
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Édouard Guiton
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Bei dem Spiel "The Island" handelt es sich um ein Kartenspiel. Die Spieler besitzen zu Beginn alle ihre eigene Stadt und ihrer eigene Armee, welche durch Söldner und eroberte Städte vergrößert werden kann. Natürlich gibt es auch das ein oder andere magische Artefakt. Wer am Ende die meisten Städte erobert hat gewinnt.


Cover


Titel: The Adventurers 2
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Tomb of Iuchiban
Autor/in: Brent Keith
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 120 Minuten
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Tomb kehrt mit "Tomb of Iuchiban" der ersten Legende der Fünf Ringe zurück.


Cover


Titel: Thunderstone: Doomgate Legion
Autor/in: Mike Elliott
Illustrator/in: Jason Engle
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die zweite Erweiterung für Thunderstone bringt den Kult des Doomgate, der den Stein von Avarice für Jahrzehnte bewacht, auf den Spieltisch. Mit dem Kult erscheint aber auch die Sekte der bösen Druiden und neue Monster warten auf die Helden.

Die Erweiterung bringt zwei neue Kartenarten in das Spiel.

Söldner, heuert sie an um neue Fähigkeiten zu erhalten.

Schätze bringen euch im Kampf und in der Verteidigung neue Vorteile.


Cover


Titel: Thunderstone: Wrath of the Elements
Autor/in: Mike Elliott
Illustrator/in: Jason Engle
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Thunderstone ist zurück und bekommt nun neue Monster, Helde, Gegenstände und ganz neu FALLEN verabreicht.

Die Erweiterung enthält vier neue Helden, sechs neue Monster sowie viele neue Dorfkarten. Die neuen Fallenkarten bringen die Helden in noch größere Gefahr...

Außerdem enhält die Erweiterung eine langlebige und große Kartenbox inder man alle Erweiterungs- und Grundspielkarten lagern kann.


Cover


Alea:


Essen Standnummer 2010: 9-11
Titel: (Die Burgen von) Burgund
Autor/in: Stefan Feld
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-120 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Auf der Burg Stahleck haben wir den Alea Prototypen bewundert und auch gespielt. Hierbei geht es um das bebauen eurer Landschaft. Es kommen auch wieder Würfel ins Spiel, die aber wie bei Macao keinen wirklichen Glücksanteil hineinbringen sondern mehr für Abwechslung sorgen.

Amigo:


Essen Standnummer 2010: 11-22
Titel: Bauer sucht Frau
Autor/in: Uwe Rosenberg
Illustrator/in: RTL / Barbara Spelger
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 14 Jahre
Preis: 9,99 €
Beschreibung:
Schnapp dir deine Freunde und los geht die „Scheunenparty“ mit dem lustigen Kartenspiel zum beliebten TV-Hit „Bauer sucht Frau“.

Hast du die Welt schon mal aus den Augen eines Mannes gesehen? Wie fühlt man sich eigentlich im Körper einer Frau? Und was genau bewegt den einfachen Bauern? Jetzt heißt es ab zum Rollentausch - denn die alles entscheidende Frage lautet schließlich: Tickt das andere Geschlecht im Alltag wirklich so „anders“ und was muss ich als einfacher Bauer tun, um die Frau fürs Leben zu finden?

Hier kommen ungeahnte Eigenschaften und typische Frauen- und Männerklischees ans Licht und am Ende der großen Suche gewinnt nicht das Schicksal, sondern derjenige, der die Geschlechter am Besten kennt!


Cover


Titel: Bohnanza - Fun & Easy
Autor/in: Uwe Rosenberg
Illustrator/in: Björn Pertoft
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 8 €
Beschreibung:
Die Bohnanza-Serie wird weiter fortgeführt. Diesesmal werden die Regeln etwas einfacher, so dass auch jüngere Spieler ihren Bohnanza-Spaß haben. So ist es bei Bohnanza Youngster nun möglich 1ner Sammlungen abzuernten, auch wenn man nur 1ner Sammlungen besitzt.


Vorläufiges Cover


Titel: Die Barbolzbande: Kartenspiel
Autor/in: Pascal Pieschke, Marco Leopizzi
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Sonne, Sand und Soccer - coole Fußball-Action am Spieltisch! Dieses Kartenspiel ist eine echte Herausforderung. Die Spieler versuchen, jeden Schuss auf ihr Tor zu parieren, dribbeln in den Strafraum des Gegners und schießen so viele Tore wie möglich. Der Spieler mit den meisten Toren gewinnt das Match.


Cover


Titel: Die Barbolzbande: Würfelspiel
Autor/in: Fritz Behrens
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 4 €
Beschreibung:
Sonne, Sand und Soccer - coole Fußball-Action am Spieltisch! Dieses Kartenspiel ist eine echte Herausforderung. Die Spieler versuchen, jeden Schuss auf ihr Tor zu parieren, dribbeln in den Strafraum des Gegners und schießen so viele Tore wie möglich. Der Spieler mit den meisten Toren gewinnt das Match.


Cover


Titel: Friesematenten
Autor/in: Friedemann Friese
Illustrator/in: Fréderic Bertrand
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-60 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Neuauflage des Kartenspiels aus dem Jahre 1998 von Friedemann Friese.

Friesematenten ist ein Versteigerungsspiel, in dem jeder Spieler sein eigenes Imperium kontrolliert. Um Geld zu erwirtschaften, ist es im Verlauf des Spiels notwendig, Fabriken zu ersteigern. Da aber nicht das Geld sondern die erlangten Siegpunkte ausschlaggebend für den Gewinn des Spiels sind, müssen ebenso Statussymbole ersteigert werden. Um das Spiel zu seinen Gunsten zu beeinflussen zu können, ist es möglich, Aktionskarten zu kaufen, die sowohl gegen Mitspieler als auch zum eigenen Vorteil ausgespielt werden können, was mitunter zu einem unverhofft schnellen Sieg führen kann.

Friesematenten - das erste Set der Grundausstattung beinhaltet 60 Karten. Set zwei wird ab Februar 2011 erhältlich sein.


Cover


Titel: GeoPuzzle Deutschland
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 1 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 4 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Mit GeoPuzzle macht Geografie Spaß! Die Puzzle-Teile haben die Form von einzelnen Bundesländern – so wird beim Puzzeln nebenbei spielend Deutschland erkundet. Wo leben eigentlich die Bremer Stadtmusikanten? Oder gibt es auch Strandkörbe in Bayern? Ist München die Hauptstadt von Bayern oder doch eher von Sachsen? Auf der Entdeckungsreise werden nicht nur die Namen und Hauptstädte der einzelnen Bundesländer, sondern auch die Sehenswürdigkeiten, Wappen und die geografische Lage in Deutschland erforscht. Und beim Zusammensetzen des fröhlich gestalteten Puzzles können Kinder Deutschland Land für Land „begreifen“.


Cover


Titel: GeoPuzzle Europa
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 1 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 4 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Puzzle-Teile haben die Form von einzelnen Staaten und Ländern – da wird beim Puzzeln nebenbei spielend Europa erkundet! Wo liegt Frankreich? Neben Rumänien oder grenzt es doch eher an Spanien? Während Kinder das fröhlich gestaltete Puzzle zusammensetzen, wird Europa Land für Land „begriffen“. So werden nicht nur die Namen und Hauptstädte der einzelnen Länder, sondern auch die Form sowie die geografische Lage in Europa erforscht. Kinder lernen die Welt spielerisch kennen und werden später mehr dafür tun sie zu bewahren. Mit GeoPuzzle macht Geografie Spaß!


Cover


Titel: Halli Galli Sommeredition
Autor/in: Haim Shafir
Illustrator/in: Oliver Freudenreich
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: Ab 6 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Halli Galli sorgt seit seinem erscheinen (1992) für gute Absatzzahlen und erfüllt viele Kinder, Familien und Vielspieler mit Freude. Dieses Jahr folgt wieder eine neue Version mit dem Thema SOMMER.

Titel: Kissenschlacht
Autor/in: Liesbeth Bos
Illustrator/in: Barbara Stachuletz
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 15 Minuten
Alter: ab 4 Jahre
Preis: 17 €
Beschreibung:
Die Kuscheltiere haben "sturmfreie Bude" und veranstalten im herrenlosen Schlafzimmer Pyjamaparty, die in eine Kissenschlacht mündet. Mithilfe von kleinen Katapulten schleudern die Spieler ihr Kissen in das Bett. Ziel ist, die eigenen Kissen ins Bett zu befördern.


Cover


Titel: Loco-Bump
Autor/in: Unbekannt
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Privacy Die Erweiterung - Scharf wie Chili
Autor/in: Reinhard Staupe
Illustrator/in: Oliver Freudenreich
Spieleranzahl: 5-10 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 16 Jahre
Preis: 10 €
Beschreibung:
Dieses scharfe und brandheisse Erweiterungsset ist genau das Richtige für alle Fans des Party-Klassikers Privacy 2 und 1. Neben witzig-kuriosen Erlebnissen und einigen Fragen zur Moral steht insbesondere das zwischenmenschliche Thema "Nummer 1" im Mittelpunkt. Aber Achtung: Hier geht es richtig zur Sache!

Material: 120 Antwortblättchen, 60 Tippkarten, 50 Fragekarten.


Cover


Titel: Quelf
Autor/in: Jeremy Fifer, Matthew Rivaldi, Robb Earnest
Illustrator/in: Max Luxich
Spieleranzahl: 3-8 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 19,99 €
Beschreibung:
Würfeln, eine von acht originellen Quelfländer-Figuren auf dem
Spielplan weiterziehen, Fragen beantworten. Klingt ganz leicht? Wer denkt, das war’s, hat bei Quelf, dem unberechenbaren Party-Spiel weit gefehlt! Über 400 Karten stellen die Spieler auf der Reise durchs
Quelfland mit den verrücktesten Aufgaben und Fragen auf die Probe! Ziel des Spiels ist es, als Erster das letzte Spielfeld zu erreichen.

Jeder Spieler sucht sich eine Quelf-Figur aus, würfelt und zieht mit seiner Figur über den Spielpan. Je nachdem auf welcher der fünf Feldarten man landet, muss der Spieler eine Karte der entsprechenden
Kategorie ziehen und die jeweilige Aufgabe erfüllen: Bei „Showbiss“-Karten muss man seine Kreativität und seinen Mut unter Beweis stellen, indem man z. B. ein spontanes Gedicht über einen sinkenden Elch schreibt oder einen „Baumsitzer“ darstellt. „Stuntz“-Karten fordern von den Spielern dagegen waghalsige Balanceakte, während „Regelz“-Karten verrückte Regeln vorgeben, die so lange befolgt werden müssen, wie die Karte im Spiel ist. Bei „Hirnknots“-Karten müssen die Spieler zu einem vorgegebenen Thema reihum die passenden Begriffe rufen, bis ein Spieler aufgibt.

„Quissels“ sind Fragekarten, bei denen die Spieler entweder verdrehte Aufgaben oder Rätsel lösen müssen. Der erste Spieler, der das Zielfeld erreicht und die abschließende “Hirnknots“-Frage richtig beantwortet, hat gewonnen. Jodeln, Geistergeschichten erzählen, Fingerhakeln, Hühner nachahmen oder einen tanzenden Gefängniswärter imitieren – nach einer wilden Partie Quelf wird schnell klar, dass man soeben eines der
verrücktesten Spiele seines Lebens gespielt hat! Quelf wurde im Ausland bereits mehrfach prämiert und bekam in den USA sogar den Titel Spiel des Jahres verliehen.

Spielkomponenten:
- 440 Aufgabenkarten
- 8 Spielfiguren
- 1 spielplan
- 1 Würfel
- 1 Sanduhr
- 1 Spielregel


Cover


Titel: Quelf Junior
Autor/in: Jeremy Fifer, Matthew Rivaldi, Robb Earnest
Illustrator/in: Max Luxich
Spieleranzahl: 3-8 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 19,99 €
Beschreibung:
Siehe Beschreibung von Quelf (allerdings diesmal ab 8 Jahre!)


Cover


Titel: Saboteur Erweiterung
Autor/in: Frédéric Moyersoen
Illustrator/in: Andrea Boekhoff
Spieleranzahl: 3-10 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Wird wohl erst nach Essen veröffentlicht!

Die Erweiterung für Saboteur aus dem Jahre 2004.

Titel: Stich Meister
Autor/in: Friedemann Friese
Illustrator/in: Lars-Arne Kalusky
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 30-45 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Wer Stichkartenspiele mag, kommt an Stichmeister nicht vorbei! Das Spiel ist schnell erklärt: Stich um Stich wird ausgespielt, die jeweils höchste Karte gewinnt. Am ende bringt jeder Stich einen Punkt. Wenn es nur so einfach wäre.


Cover


Titel: Voll in Fahrt
Autor/in: Bob Lindner
Illustrator/in: Alexander Jung
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 7 Jahre
Preis: 25 €
Beschreibung:
Der Vollmond leuchtet am Himmel - es wird Nacht auf dem Rangierbahnhof! Die verschiedenen Lokomotiven begeben sich in Position , um den begehrten Titel des Weltmeisters zu ergattern. Doch bei diesem spannenden Wettrennen ist Vorsicht geboten - denn die Rangierbrücken drehen und bewegen sich schnell, eine Lok schubst die andere an und ehe man sich versieht, landet man abseits der Schienen. Nur einer kann am Ende als Sieger-Lok in den Zielbahnhof einfahren.


Cover


Titel: Wizard Extreme
Autor/in: Stefan Dorra
Illustrator/in: Franz Vohwinkel
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: 7 €
Beschreibung:
Das Spiel aus dem Jahre 1984 gilt als eines der besten Stichspiele auf dem gesamten Spielemarkt und verkauft sich weiterhin wie geschnitten Brot. Nun folgt 26 Jahre nach der Erstveröffentlichung eine "Extreme"-Version.

Im Unterschied zum Klassiker "Wizard" geht es bei "Wizard Extreme" nicht nur darum die Stiche, sondern auch die Stichfarbe vorherzusagen. Zudem gibt es nur eine Trumpffarbe: Die Zauberer. Ein Stichvorhersagespiel der Extraklasse, unterhaltsam und spannend bis zur letzten Sekunde.


Cover


Angelo Porazzi Games:


Essen Standnummer 2010: 09-30
Titel: Bomp
Autor/in: Angelo Porazzi
Illustrator/in: Angelo Porazzi
Spieleranzahl: 1-8 Spieler
Spielzeit: 15 Minuten
Alter: Ab 5 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Trefft die Mitte des Rings und verdrängt andere Spielsteine, hierbei ist Anmut und Präzision gefragt. Nur einer wird überleben oder doch zwei oder vielleicht wirklich alle drei Krieger eures Teams? Dann müsst ihr aber wirklich gut schnicken...


Spielmaterial


AoS Team:


Essen Standnummer 2010: 10-66
Titel: Age of Steam Box Nummer 2 (Erweiterungen für Age of Steam: Paris & Moscow sowie Mini-Erweiterungen)
Autor/in: Alban Viard
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Unbekannt
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Wie jedes Jahr gibt es wieder ein Age of Steam Set von Alban Viard.

Paris & Moscow
Paris besteht aus kleinen Hexfeldern während in Moscow die Mafia im Auge behalten werden muss.

Zusätzlich gibt es ein paar kleine Erweiterungen wie z.B. die Robot Erweiterung. Das Erweiterungsset kostet 40 € und es werden nur 100 Stück hergestellt. Wie immer kann man sich sein Set unter der email-Adresse ageofsteam10@yahoo.fr vorbestellen und es dann am Winsome Game Stand abholen.

Aqua Games:


Essen Standnummer 2010: Unbekannt
Titel: Toscana
Autor/in: Paul Laane
Illustrator/in: Paul Laane
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
In Essen erscheinen gleich vier Wein-Spiele:
Toscana (Aqua Games)
Grand Cru (Eggertspiele)
Vineyard (Vinhos) (What´s your game)
King´s Vineyard (Mayday Games)
Dies ist eines davon.

Ihr seid stolzer Besitzer eines Weingutes in der Toscana. Das bedeutet, dass ihr euch um das tägliche Geschäft kümmern müsst:
Arbeiter einstellen, Weintastings abhalten, Wein herstellen und natürlich euren Wein am Weinmarkt an den Mann zu bringen.

Das Spiel ist in Runden gegliedert, wobei ein Spieler immer 3 Aktionen zur Verfügung hat: Einstellen, Weinherstellung und Handel.

Bei der Einstell-Aktion stehen dem Spieler Weinmacher und Weinmeister zur Verfügung, außerdem könnt ihr den Lobbyisten und Mr. Rosé einstellen die einen großen Einfluss auf den Weinmarkt haben.

Die englischen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover



Spielbrett



Spielertableau


Arclight Games:


Essen Standnummer 2010:
Titel: Tanto Cuore
Autor/in: Masayuki Kudou
Illustrator/in: CARNELIAN, COMTA, Takahito Ekuchi, Takuya Fujima, Takehito Harada, Akira Hayase, Kira, Inugami, Ishigaa, kawaku, KEI, Souji Kusaka, Misa Matoki, Rin Minase, Miki Miyashita, Misoka Nagatsuki, Nana, Aoi Nanase, Hiroki Ozaki, Poyoyon Rock, Ruchie, Satoru Satou, Mushimaro Tachikawa, Tohru Adumi, Ofuu Yamadori, Yuiko Tokui
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: ab 13 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Ein Deckbauspiel aus Japan mit ähnlichen Mechanismen wie bei Dominion.

Die Spieler sind Lords und engagieren Dienstpersonal, wer am Ende die meisten Punkte besitzt gewinnt. Das Spiel verwendet hierbei natürlich bekannte japanische Anime Zeichnungen.

Bei dem Spiel wird keine Karte je aus dem Spiel genommen.

Aus 16 Magdkarten werden 10 für das Spiel ausgewählt. Sie werden in eigenen
Stapeln offen ausgelegt. Dazu kommen noch die Obermagd-, Ereignis- und
Herzmädchenkarten. Dienerinnen Stapel liegt verdeckt mit 2 offenen Karten.

Zum Anfang des Spiels hat jeder Spieler einen eigenen Deck aus 10 Karten (7 Herz- und 3 Obermagdkarten mit 1 Punkt Wertung). Nach dem Mischen zieht man 5
Karten. In seinem Zug spielt der aktive Spieler die Magdkarten aus der Hand und stellt später für die Herzkarten aus seiner Hand weitere an. Der Ablagestapel wird als Kücheneingang bezeichnet. Alle Neuzugänge, Herzkarten und die Hand werden am Ende des Zuges auf den eigenen Ablagestapel abgeworfen.

5 neue Karten werden gezogen. Sollten der Nachziehstapel ausgehen, wird der
Ablagestapel gemischt und die noch zu ziehenden Karten nachgezogen. Einige Magden können zu Zofen aufsteigen. Man zahlt die Kosten und legt sie offen
vor sich aus. Dieser Bereich mit eigenen offen ausgelegten Karten bezeichnet man als Haus. Die Dienerinnen gehen bei einer Anstellung direkt ins Haus. D.h. sie werden offen vor dem Spieler gelegt. Es sind dauerhafte Karten und ihre Fähigkeiten können sofort eingesetzt werden. Sie sind aber auch auf ihre Fähigkeiten stolz.
D.h. bei einer Anstellung einer neuen Dienerin hört die Alte sofort auf zu dienen. (Die eventuelle Siegespunkte bringt sie trotzdem.)
Die Ereigniskarten sind frei erwerbbar und werden als gezielter Angriff gegen die andere Spieler verwendet indem man sie auf die Zofen, Dienerinnen oder offen ins Haus der anderen Spieler legt.

Die Ereigniskarten werden nie ins Deck des Spielers aufgenommen.
Glücklicherweise kann man die Krankheitskarte Mithilfe der Herz 3 Karte entfernen. Entfernen oder aus dem Haus entfernen heißt die Karte wird zurück in die Mitte des Tischen auf den zugehörenden Stapel gelegt.

Wurden zwei Stapel aufgebraucht endet das Spiel. Der Sieger wird durch
Zählung der erworbenen Punkte ermittelt und ist der König der Dienstmädchen.

Argentum Verlag:


Essen Standnummer 2010: 5-64
Titel: First Train to Nürnberg
Autor/in: Martin Wallace
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45-120 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Deutsche Veröffentlichung des Martin Wallace Spiels aus dem Jahre 2009 "Last Train to Wensleydale". Es ist natürlich ein "Eisenbahnspiel" welches diesesmal in Yorkshire Dales angesiedelt ist. Ziel des Spiels ist es Steine, Käse und Passagiere zu befördern.

Das Spiel wird komplett grafisch überarbeitet, was nicht nur mich freuen dürfte. Ich mag Martin Wallace spiele, aber ihre Grafik... tja das ist ein wunder Punkt. Außerdem bekommt die deutsche Ausgabe eine optimierte 2er und 3er Variante inkl. einer neuen Option beim Transport von Passagieren und einen zweiten, neuen Plan spendiert.

Detailreiche Informationen findet ihr auf spielengehtimmer.de.

Die deutschen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.


Cover



Spielplan



Spielplan Deutschland Seite



Spieltableau


Titel: Hansa Teutonica Erweiterung
Autor/in: Andreas Steding
Illustrator/in: Dennis Lohausen
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 45-90 Minuten
Alter: ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Erweiterung bringt neue Elemente ins Spiel. Unter anderem folgendes:
- Eine neue Stadt mit gleich zwei Eigenschaften zum entwickelt
- Kleine Einzelstädte mit nur einem Handelsposten(so kann das Spielende schneller erreicht werden)
- Städte ohne Handelsposten
- Seewege

Detailreiche Informationen findet ihr auf spielengehtimmer.de.

Die deutschen Spielregeln könnt ihr hier herunterladen.

Ascora Games:


Essen Standnummer 2010: 4-411
Titel: Kaigan
Autor/in: Kenichi Tanabe
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-4 Spieler
Spielzeit: 60-90 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
In 1800, Tadataka Ino was more than fifty years old. He began to study surveying and completed the first correct map of Japan using foot surveying techniques. This journey was carried out over many years, and his maps were written very precisely. The most interesting aspect of his maps is that the difference with a modern map made by a satellite is very little!

His work helped to open Japan to foreign countries, and his maps were involved in a famous incident involving the German doctor Philipp Franz von Siebold, who later introduced Ino's work to others outside of Japan. The quality of Ino's maps were noted as exceptional and studied by many cartographers.

In Inotaizu, the players are cooperators to Tadataka Ino and collect the fame for their cartography. The game simulates the 2nd to 4th surveying of Japan's coastline.


Cover



Spielmaterial


Asmadi Games:


Essen Standnummer 2010:
Titel: Innovation
Siehe iello Eintrag.

Asmodee:


Essen Standnummer 2010: 12-07
Titel: 7 Wonders
Siehe Repos Production.

Titel: Agent Doubles
Siehe Edition du Matagot.

Titel: Arlecchino
Autor/in: Bernard Tavitian
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 6 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Arriale
Autor/in: Florian Fay
Illustrator/in: Paul Filippi
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unter Ludwig XIV schlägt Pierre-Paul Riquet, Verwalter der Armee und Ingenieur, seine Idee den Kanal mit Hilfe der Schwarzen Berge zu bewässern vor. Damit beginnt er den Bau des Kanals der zwei Meere.

1680 verstirbt er und sein Werk bleibt unvollendet. Erst viel später, im 19. Jahrhundert wird der Kanal, genauer gesagt der Garonne-Seitenkanal oder heute Garonne Kanal, beendet.

Ihr habt die Möglichkeit die Konstruktion dieses Bauwerks, Abschnitt für Abschnitt mitzuerleben.

Jeder Spieler spielt einen Bauherrn, der seine Arbeiter gut einsetzen muss, um so den längsten Abschnitt des Arriala (Kanal in Okzitanisch) zu bauen. Als Verantwortlicher für die Baustelle könnt ihr allen Arbeitern Befehle erteilen. Aber nur eure eigenen Arbeiter verschaffen euch Ruhmespunkte, in dem zu erbauenden Abschnitt. Es ist also an euch die Platzierung eurer Arbeiter gut zu überwachen, wenn es an das Fertigstellen eines Abschnitts geht.

Euer Wissen erstreckt sich auch auf die Betreibung der Weinberge, die so typisch sind für diese Gegend und die euch am Ende des Spiels noch wertvolle Siegpunkte bringen.


Cover



Cover


Titel: Boomerang
Autor/in: Dominique Ehrhard
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: €
Beschreibung:
Neuauflage von Lascaux mit abgeänderten Regeln und neuer Grafik.

Als australischer Ureinwohner sind die Spieler auf der Jagd mit ihren Bumerangs. Sorgfältig wählen Sie Ihr Jagdgebiet aus und schleichen sich an die Beute heran. In diesem Familienspiel muss clever geblufft und gezockt werden!


Cover



Spielkomponenten (Bild aus Nürnberg)


Titel: Cyrano
Autor/in: Angèle Maublanc, Ludovic Maublanc
Illustrator/in: Pierô
Spieleranzahl: 4-9 Spieler
Spielzeit: 45 Minuten
Alter: Ab 8 Jahre
Preis: ca. 28,99 €
Beschreibung:
Wie im Drama "Cyrano" von Rostand schlüpfen die Spieler bei Cyrano in die Rolle des französischen Dichters aus dem 17. Jahrhundert. Sie helfen ihrem zaghaften Schützling dabei, die vom Turm baumelnde Strickleiter zu erklimmen, um dessen Angebetete zu erreichen.

Gedichtet wird dann auf Teufel komm raus und wer die besten Verse ersinnt, bringt den Verehrer weiter nach oben. Je origineller das Gedicht ist, desto mehr Stufen steigt der Jüngling auf. Je schöner es ist, desto weiter steigt die Herzensdame herab und ihm entgegen.

Man muss aber keine Slam-Poetry aufführen oder Alexandriner und Anapäst aus dem Effeff beherrschen, um bei Cyrano zu gewinnen. Auch mit taktischem Geschick und cleverem Spiel kommt man vorwärts.


Cover


Titel: Digger
Autor/in: Roberto Fraga
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Dobble
Autor/in: Denis Blanchot
Illustrator/in: Igor Polouchine
Spieleranzahl: 2-8 Spieler
Spielzeit: 10 Minuten
Alter: ab 6 Jahre
Preis: ca. 13 €
Beschreibung:
Dobble ist eine Ansammlung von Minispielen die alle eins gemeinsam haben, nämlich: schnelle Beobachtungen.

Jede Karte zeigt 8 Symbole ( ein Clownsgesicht, ein Spinnennetz, den Mond, etc.)und hat genau ein, aber wirklich nur ein gemeinsames Symbol mit den anderen Karten. Man muss dieses gemeinsame Symbol ausfindig machen, bevor es die anderen Spieler schaffen.

Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass das gleiche Symbol nicht die gleiche Größe auf den verschiedenen Karten haben muss, was das Erkennen noch zusätzlich erschwert.

Alle Minispiele spielt man mit offenen Karten. Das Spiel enthält 5 Regeln für verschiedene Minispiele.

Regel 1: Es gibt einen Stapel auf dem alle Karten bildoffen liegen. Jeder Spieler hat eine Karte auf der Hand und muss nun das gemeinsame Symbol zwischen seiner Handkarte und der obersten Karte auf dem Stapel finden. Der Spieler der das gemeinsame Symbol findet, erhält die Karte vom Stapel, diese wird seine neue Handkarte. Jetzt geht es direkt mit der nächsten offenen Karte des Stapels weiter. Die andere Karte wird neben sich abgelegt. Gewinner ist, wer am Ende die meisten Karten neben sich liegen hat.

Regel 2: Ist das Gegenteil von Regel 1. Man muss seine Karten loswerden. Derjenige der als Erster keine Karten mehr hat, gewinnt das Spiel.

Regel 3: Jede Runde müssen die Spieler versuchen ihre Karten einem anderen Spieler zuzuschustern. Dies schafft man, indem als erster das gemeinsame Symbol der beiden Karten findet. Hat man mehrere Karten, zählt nur die oberste und der Gegenspieler erhält den kompletten Stapel, sollte er das Duell verlieren. Ist man der letzte Spieler der in dieser Runde noch Karten besitzt, muss man diese zu einem Stapel zusammen legen. Der Spieler mit den meisten Stapeln ist der Verlierer.

Regel 4: In jeder Runde gibt es eine Referenzkarte in der Mitte. Nun dreht jeder Spieler eine weitere Karte um. Wenn man als erster ein gemeinsames Symbol, zwischen der Referenzkarte und irgendeiner andere Karte findet, nimmt man diese an sich. So geht es weiter, bis keine der umgedrehten Karten mehr ausliegt. Man kann in einer Runde auch mehrere Karten gewinnen. Sieger ist, wer die meisten Karten erhalten hat.

Regel 5: Jeder Spieler hat eine Karte offen vor sich ausliegen. In der Mitte ist ein Stapel mit offenen Karten. Wenn man ein gemeinsames Symbol zwischen der Karte eines Gegners und der obersten Karte des Stapels findet, darf man diesem Gegner die oberste Karte geben. Der Sieger ist, wer die wenigsten Karten vor sich liegen hat.

Ein Punktesystem erlaubt es einem auch Miniturniere durchzuführen.

Titel: Fabula
Siehe Libellud Eintrag.

Titel: Felinia
Siehe Edition du Matagot.

Titel: Formula D: 3. Erweiterung: Singapore/Docks
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: Christophe Cillier
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Wieder zwei neue Strecken einmal die Docks für Formel 1 und einmal Singapore für das Straßenrennen.

Titel: GOSU
Siehe Moonster Games Eintrag.

Titel: Hocus Pocus
Autor/in: Elliot Hogg
Illustrator/in: Barbara Bongini
Spieleranzahl: 2−6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die jungen Zauberer sitzen um den magischen Kessel versammelt und versuchen seine mächtigen Kräfte zu kontrollieren. Er produziert nämlich magische Edelsteine und alle versuchen, so viele wie möglich für sich zu erlangen. Zuerst startet ein Spieler den Zauber mit einer Hokus-Karte, dann dürfen alle anderen Pokus-Karten dazu spielen. Man weiß nie, was da geschehen wird und schnell wird das Spiel zu einer wilden Jagd nach den magischen Steinen.


Cover



Spielmaterial


Titel: Industry
Siehe Ystari.

Titel: Jungle Speed Erweiterung
Autor/in: Thomas Vuarchex, Pierric Yakovenko
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-8 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: ab 7 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Unbekannt

Titel: Kakuzu
Siehe Gigamic.

Titel: Mr. Jack Pocket
Siehe Hurrican.

Titel: Mylady und die Musketiere
Siehe Ystari.

Titel: Perudo
Autor/in: Cosmo Fry, Alfredo Fernandini
Illustrator/in: Unbekannt
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Perudo ist ein Würfel- und Bluffspiel und gehört in die Reihe der Partyspiele "Spiele im Sack". Jeder Spieler erhält 5 Würfel und einen Würfelbecher. Der Deckel wird in die Tischmitte gelegt. Gewonnen hat, wer am Ende des Spiels noch einen oder mehrere Würfel besitzt.

Alle Mitspieler würfeln gleichzeitig und schauen sich geheim ihr Würfelergebnis an. Der Startspieler, beliebig ermittelt, gibt seine Schätzung ab. Entweder orientiert er sich an seinem tatsächlichen Würfelergebnis, oder er blufft. Es geht darum, möglichst die genaue Anzahl der Würfel mit einem bestimmten Wert zu schätzen, die insgesamt auf dem Tisch sind. Wenn der Startspieler seine Schätzung abgegeben hat, kann der nächste Spieler überbieten, indem er entweder die Augenzahl der Würfel oder die Anzahl der Würfel mit dem genannten Wert erhöht. Das geht solange bis einer der Spieler "Dudo" sagt, d.h. "ich zweifle". Dies hat zur Folge, dass die Würfel aufgedeckt werden. Gewinnt der Spieler, dessen Schätzung angezweifelt wurde, muss der Zweifler einen Würfel abgeben; ist der Zweifler im Recht, muss der angezweifelte Spieler einen Würfel abgeben.

Mit dem Joker - dem Paco Würfel, der den Tukan Paco zeigt - erhöht sich die Möglichkeit richtig zu bieten. Perudo ist schnell und spannend und die Nervenstarken sind klar im Vorteil.

Spielmaterial:
- 6 Würfelbecher
- 30 farbige Würfel
- Stoffbeutel
- Spielregel


Cover


Titel: PIX
Siehe GameWorks.

Titel: Regatta
Siehe Gigamic.

Titel: Sobek
Siehe GameWorks.

Titel: Tadaaam!
Siehe Repos Production.

Titel: Tikal II
Siehe GameWorks.

Titel: Water Lily
Siehe GameWorks.

Titel: Wunderwald
Autor/in: Bioviva Team
Illustrator/in: Bioviva Team
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: Minuten
Alter: ab 4 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Die Tiere des Waldes vereinen ihre Kräfte, um ihren Freund, den alten Zauberer, zu retten. Schnell, der Zaubertrank muss hergestellt werden, bevor die Sonne untergeht! Ihr müsst Euch das Rezept des Zaubertranks einprägen, dann den verzauberten Wald durchqueren, um alle Zutaten zu finden. Aber Achtung, wenn die Sonne untergeht, ist es zu spät! The Fantastic Forest ist ein Kooperationsspiel: die Kinder helfen sich gegenseitig, um alle gemeinsam den Sieg davon zu tragen.


Spielmaterial


< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >