Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 18.06.2008

Autor: Smuker

Kategorie: Events
Umfang: 28 Seiten


Kommentieren (2)

Die Spiel 2008 - Neuheiten auf der größten Messe für Gesellschaftsspiele



Jedes Jahr im Oktober findet die größte Messe über Gesellschaftsspiele in Essen statt. Ihr Name ist jedem Brettspielfan weltweit sehr wohl bekannt: "Die Spiel". Was euch dieses Jahr neues von den Distributoren und Spieleautoren erwartet erfahrt ihr hier. Die Informationen zur Messe werden ständig aktualisiert, sobald wir mehr erfahren.

Zahlen | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere




Verlage mit E



Letzte Aktualisierung: 15.10.2008

Die hier aufgeführten Verlage:

Edition Erlkönig aktualisiert! (10.10.2008)
Editions du Matagot aktualisiert! (15.10.2008)
Editrice Giochi aktualisiert! (15.10.2008)
Eggertspiele aktualisiert! (10.10.2008)
Elven Ear Games aktualisiert! (10.10.2008)
Emma Games aktualisiert! (10.10.2008)

Edition Erlkönig:


Essen Standnummer: 5-03

Heinrich Glumpler wird am Edition Erlkönigstand einige Demos von Prototypen zeigen.

Editions du Matagot:


Essen Standnummer: 9-53
Titel: Agents Doubles
Autor: Bruno Faidutti & Ludovic Maublanc
Illustrator: Pierô
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: Unbekannt
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
2005 war Ludovic Maublanc ein beginnender Spieldesigner und nahm per email Kontakt zu Bruno Faidutti auf. Er schrieb ihm eine Spielidee über einen verrückten Mann der seine Decke bemalt. Nach einigen Änderungen im System, den Komponenten und dem Thema kam dieses kleine Zweipersonen Bluff- und Deduktionspiel dabei heraus.

Hinter dem Spiel steckt eine einfach Idee: Jeder Spieler kennt die Ergebenheit seiner Agenten, aber er weiß nicht wie sie dem Gegner ergeben sind. In so einer Situation ist es schwer zu entscheiden wem man mit seinen Top-Secret Dokumenten vertraut, denn diese dürfen nicht in Feindeshand kommen.


Spielkartengrafik

Titel: Giants
Autor: Fabrice Besson
Illustrator: Miguel Coimbra
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 60 Minuten
Mehr Informationen findet ihr beim Pro Ludo Eintrag hier

Titel: Tigris & Euphrates
Autor: Reiner Knizia
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Matagot veröffentlicht die französische Version des Brettspielklassikers von Reiner Knizia: "Tigris & Euphrates".

Editrice Giochi:


Essen Standnummer: 10-01 (Heidelberger)
Titel: Magnifico
Autor: Angelo Zucca, Spartaco Albertarelli
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 90 Minuten
Alter: Unbekannt
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Magnifico ist ein "Risiko ähnliches" Spiel welches die Eroberung von Europa im 16. Jahrhundert thematisiert. Die Spieler verfügen über Militär und Finanzen, aber auch über außergewöhnliche Erfindungen von Leonardo da Vinci.

Das Spiel besitzt viele Plastikfiguren: Infantrie Einheiten sowie Burgen die mit Türmen und Kriegsmachinen verstärkt werden können. Die fruchtbaren Gedanken von Leonardo umfassen den Aero, den Vorfahren der Flugzeuge, und Caro, den "Da Vinci Panzer". Weitere Erfindungen werden von Karten dargestellt, die verschiedene Spielelemente verbessern und im Kampf genutzt werden. Die Kämpfe werden mit speziellen Würfeln ausgetragen.


Cover


Spielfiguren

Eggertspiele:


Essen Standnummer: 12-02, 12-84
Titel: Heads of State
Autor: Peter Hawes
Illustrator: Czarnè
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 90-120 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 39,95 €
Beschreibung:
Bis auf Bilder aufgenommen in Herne, wissen wir noch nichts!


Cover Prototyp (aufgenommen in Herne)


Spielplan Prototyp (aufgenommen in Herne)


Peter Eggert und Prototyp (aufgenommen in Herne)

Titel: Im Schutze der Burg
Autor: Inka Brand, Markus Brand
Illustratoren: Michael Menzel, Steffi Krage
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45-60 Minuten
Alter: Ab 12 Jahre
Preis: 34,95 €
Beschreibung:
Der König lässt eine neue Burg bauen und viele Arbeiter sind sehr weit gereist um Ihren Beitrag zu leisten.

Jeder Spieler ist ein Baumeister, der jeden Zug eine taktische Wahl treffen muss und zwischen einer Anzahl von Personen auswählt. Diese Personenkarten sorgen auch für Interaktion zwischen den Spielern.


Cover der Game Master Edition


Vorder und Rückseite des Spielplans (Sommer und Winter)


Spielrunde am Prototypen (aufgenommen in Herne)

Informationen zur 600 Stück Holzboxedition:
Letztes Jahr stürzten sich einige auf die limitierte CUBA Holzbox und auch dieses Jahr wird es wieder eine limitierte Edition des neuen Eggertspiels geben.

Die Neuheit "Im Schutze der Burg" wird man verpackt in einer wunderschönen Holzkiste mit Brandzeichen erwerben können. Die Auflage ist auf 600 Stück limitiert. Der erste Teil der limitierten Sonderedition wird ab Donnerstag am Messestand von Eggert in Halle 12 verkauft (ca. 400 Spiele). Der restlichen 200 Exemplare werden dann am Samstag verkauft.

Dieses Jahr heißt es: Wer zuerst kommt hat Glück, denn es gibt keine Vorbestellungsmöglichkeiten!!!

Elven Ear Games:


Essen Standnummer: 4-102
Titel: Street Paintball
Autor: Thomas Jansen
Spieleranzahl: 3-6 Spieler
Spielzeit: 20 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
Paintball im Wald zu spielen ist für Weicheier! Paintball mitten in der Stadt zu spielen ist eine Herausforderung. Aber Vorsicht versuch keine Zivilisten abzuschießen und versuch möglichst nicht verhaftet zu werden. Los geht’s, lass uns Street Paintball spielen.

Jeder Spieler hat ein Paintball Team, das aus 6 Mitgliedern besteht. Man muss versuchen die anderen Spieler mit seinen Kugeln im richtigen Moment abzuschießen und dabei aufpassen nicht selbst getroffen zu werden. Passt auch auf die Polizei auf! Der Spieler, der am Ende des Spiels noch die meisten Teammitglieder besitzt hat gewonnen.

Zuerst wählt jeder Spieler eine Farbe aus und legt die seine 6 Teammitglieder in dieser Farbe vor sich auf den Tisch. Weiterhin erhält jeder Spieler ein Deck, das er verdeckt neben seine Teammitglieder legen muss. Die sechs Kugeln müssen in die Mitte gelegt werden. Jede Kugel muss genau vor den passenden Spieler liegen. Der Spieler, der an der Reihe ist, dreht eine seiner Karten vom Stapel um. Die Spieler befinden sich in verschiedenen Situationen, die auf den Karten abgebildet sind. Alle Spieler müssen so schnell wie möglich auf die jeweilige Situation reagieren. Die geforderten Reaktionen hängen von den Karten ab.

Einige Beispiele:

Paintballspieler:
Wenn zum Beispiel ein blauer Paintballspieler auf der umgedrehten Karte erscheint, dürfen alle Spieler eine ihrer Kugeln nehmen und auf den blauen Spieler werfen. Der „blaue Spieler“ kann das verhindern, indem er versucht so viele Kugeln wie möglich selbst zu nehmen, damit die anderen nicht mehr schießen können.

Passanten:
Es ist nur allzu logisch, dass Passanten kein Street Paintball spielen, aber unglücklicherweise sehen sie den Paintballspielern sehr ähnlich. Sie tragen selbst dieselben stylischen Brillen. Dies macht das Spiel recht schwierig. Wenn ein Passant aufgedeckt wird, dürfen sie Spieler nicht reagieren. Wenn ein Spieler doch nach einer Kugel greift, muss er zur Strafe eines seiner Teammitglieder umdrehen.

Duell:
Es gibt Karten im Spiel, auf denen zwei Paintballspieler abgebildet sind. Wenn diese Karten umgedreht werden, muss ein Duell zwischen den zwei Spielern, mit den Farben, die auf der Karte abgebildet sind, ausgefochten werden. Beide Spieler nehmen ihre Kugeln so schnell wie möglich und versuchen sie auf den anderen Spieler zu werfen. Der Spieler der seinen Gegner als erster trifft, gewinnt das Duell. Der Verlierer muss eins seiner Teammitglieder umdrehen. Wenn es Zweifel gibt wer das Duell gewonnen hat, dann entscheiden die restlichen Mitspieler wer gewinnt.

Natürlich gibt es auch noch so Karten wie: Waffe fallen lassen, Arzt, usw.

Polizei:
Street Paintball ist ein illegales Spiel! Wenn eine Karte mit einem Polizeiwagen umgedreht wird, dürfen sie Spieler nicht reagieren. Wenn doch ein Spieler nach einer Kugel greift wird eines seiner Teammitglieder verhaftet. Die Karte wird aus dem Spiel entfernt und kann auch nicht von einem Arzt zurückgeholt werden.


Cover


Spielkarten


Wurf-Paintballs

Emma Games:


Essen Standnummer: 4-102
Titel: Cities
Autor: Martyn Faber
Spieleranzahl: 1-4 Spieler
Spielzeit: 15-30 Minuten
Alter: Ab 10 Jahre
Preis: Unbekannt
Beschreibung:
New York, London, Paris, Berlin... In Cities darf jeder eine Weltstadt nach seinen Vorstellungen von Grund auf neu planen. Zug um Zug entstehen so Stadtzentren mit Sehenswürdigkeiten, Parklandschaften und romantischen Straßencafés die in Scharen Touristen anlocken. Wem es letztendlich gelingt den Besuchern seiner Stadt die eindruckvollsten Attraktionen zu bieten, gewinnt das Spiel.

Cities ist ein schnelles, taktisches Lege- und Setzspiel in dem Flexibilität und clevere Planung über Sieg oder Niederlage entscheiden.


Cover


Spielplättchen


Spielmaterial

< vorige Seite Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nächste Seite >