Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

The Cost kann seit Anfang des Monats bei Spielworxx bestellt werden

spiel   |   Do. 09.07.2020, 22:56 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Auf der Seite des Verlags Spielworxx von Uli Blennemann kann seit Anfang des Monats das Serious Game The Cost vorbestellt werden. Als Serious Game werden Spiele bezeichnet, deren Thema zum Nachdenken anregen soll.

The Cost ist ein herausforderndes ökonomisches Spiel, welches die Spielerinnen und Spieler in die Rolle von Firmen versetzt, die in der Asbestindustrie tätig sind. Die Spielerinnen und Spieler versuchen, ein Vermögen in der Asbestindustrie anzuhäufen, in dem sie Asbest abbauen, verarbeiten und verschiffen, auch wenn dabei Arbeiter sterben können. Die Person, die am Ende das meiste Geld besitzt, ist der „Gewinner“.

The Cost wird über vier Spielrunden gespielt. Es ist jedoch möglich, dass das Spiel früher endet, wenn Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften die Industrie stilllegen. In jeder Runde wählen die Mitspielenden für sich einen Staat, in dem sie agieren und ihre Aktionen ausführt. Die Wahl löst ein Ereignis aus und beeinflusst die Wirtschaft des Staates. Sie nutzen ein außergewöhnliches System, das ihnen drei Aktionen für die Runde zuweist. Sie können Minen und Mühlen bauen, staatliche Subventionen erhalten, sowie Schienen und Häfen errichten. Nachdem die Spielerinnen und Spieler diese Aktionen ausgeführt haben, dürfen sie Geld in Rohstoffe der verschiedenen Staaten umwandeln, wobei jeder Staat eigene Tauschwerte bietet. Danach nutzen sie ihre Betriebe und Infrastruktur, um Asbest abzubauen und zu verarbeiten, und um es über Schienen und Häfen um die Welt zu transportieren. Sie können dabei auch in ihre eigenen Firmen investieren, um sich Vorteile zu verschaffen.

Wenn die Mitspielenden Asbest abbauen oder verarbeiten, müssen sie sich entscheiden, auf Kosten der Arbeiter schnell maximale Profite zu erwirtschaften oder ihr hart erworbenes Vermögen zu opfern, um die Todeszahlen zu verringern und so die Industrie zu erhalten.

Nachdem aller Asbest in der Runde verkauft wurde, räumen die Spielerinnen und Spieler auf und bestimmen die neue Spielerreihenfolge entsprechend der Wünsche derjenigen, die auf schnelle Gewinne gesetzt haben.

Als ich in Essen bei unserem Besuch bei Uli Blennemann von diesem Spiel gehört habe (das Interview mit ihm von Smuker findet ihr hier). bin ich sofort hellhörig geworden, da ich ein Spiel über Asbest ziemlich ausgefallen fand. Natürlich habe ich es mir inzwischen auch schon vorbestellt und bin sehr gespannt auf die erste Partie. Sehr gut, finde ich vor allem den Ansatz, dass das Spiel zum Nachdenken anregen soll, denn Asbest ist als Baustoff viel zu lang von Firmen genutzt worden, obwohl dessen gesundheitsschädliche Folgen schon lange bekannt waren.

Die Auslieferung des Spiels soll im August 2020 erfolgen.


Quelle:  Spielworxx

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren