Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Genesia kann aktuell in der Spieleschmiede unterstüzt werden

spiel   |   So. 15.03.2020, 20:09 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag Giant Roc versucht gerade über die Spieleschmiede die deutsche Lokalisierung von Genesia aus dem Hause Super Meeple Wirklichkeit werden zu lassen.

 

 

In diesem Spiel sind die Mitspielenden Nachkommen der allerersten Menschen und finden sich als solche auf der wundervollen Insel Genesia wieder. Es gilt die eigenen Stämme durch verschiedene Epochen zu führen, die eigenen Sippen wachsen zu lassen, das Land zu erkunden, Städte zu bauen, Technologien zu erfinden und am Ende die Vorherrschaft zu erringen. Dies kann friedlich oder durch den Einsatz von Gewalt geschehen.

 

Die drei im Spiel zu durchlaufenden Zeitalter sind die Steinzeit, das Mittelalter und die nahe Zukunft. Durch einen Draftmechanismus stellt man die eigene Kartenhand zusammen und durchläuft dann vier Phasen. In der Wachstumsphase werden Karten ausgespielt, um deren Effekte zu nutzen und die Sippe durch Gold einzusetzen. In der Expansionsphase kann man weitere Sippen aufs Spielbrett bringen und diese auf dem Spielplan bewegen. Dies kostet Gold und zusätzlichen Wegzoll, wenn Du auf andere Sippen triffst. In der Angriffsphase kann gekämpft werden, doch alle Mitspielenden entscheiden zunächst, ob sie auf Frieden setzen oder in den Krieg ziehen wollen. Wer Krieg gewählt hat, führt einen Angriff aus und entfernt gleichmäßig eigene und gegnerische Einheiten. Wer am Ende noch Einheiten übrig hat, kontrolliert das Gebiet. Da Kriege immer verlustreich sind, gilt es diese gut abzuwägen. In der Endphase baut man Städte in Gebieten mit mindestens zwei Sippen. Diese helfen bei der Verteidigung der Gebiete und sind eine Voraussetzung für viele mächtige Karteneffekte. Abschließend zählst man die eigenen Fortschrittspunkte, wer nach dem dritten Zeitalter die meisten hat, gewinnt.

 

Die Kampagne kann noch bis zum 08. April 2020 unterstützt werden. Aktuell sind gut 1.500,- € der benötigten 5.000,- € eingesammelt. Eine Kopie bekommt man für einen Betrag von 45,- €, für fünf Euro mehr gibt es noch ausreichend Kartenhüllen dazu. Versandkosten kommen innerhalb Deutschlands nicht mehr dazu. Eine Auslieferung soll im August 2020 erfolgen.


Quelle:  Kampagne in der Spieleschmiede

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren