Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Die Frühjahrsneuheiten von Zoch sind bekannt

spiel   |   Sa. 30.01.2021, 11:14 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag Zoch hat für die Monate Februar bis April vier Spieleneuheiten angekündigt.

Im Februar erscheint das Spiel Für die Katz. In diesem Kinderspiel machen Tierstimmen einen Weg hörbar, der nicht zu sehen ist. Gemeinsam bringen die Spieler*innen die Katzen aus dem Wald zurück in ihre Körbchen. Allerdings ist es im Wald dunkel und so muss stets ein Kind mit verbundenen Augen den eigenen Wanderstab durch das unwegsame Gelände führen. Die anderen Kinder lotsen ihn zu den verirrten Katzen und dabei ist gutes Hinhören gefragt. Aus welcher Richtung bellt der Hund und wo meckert da eine Ziege oder wohin weist einen der Uhu? Durch ein aufmerksames Zusammenspiel können alle Katzen gerettet und die herabstürzenden Äste vermieden werden.

Ebenfalls im Februar kommt das Spiel Geistesblitz Würfelblitz heraus und erweitert die Geistesblitz-Familie. Es wird gewürfelt und blitzschnell müssen die Spieler*innen schauen, ob es eine Figur gibt, die entweder besonders häufig oder besonders selten auf den Würfeln zu sehen ist. Ihrer Farbe folgend müssen die Spieler*innen dann zum einzigen Würfel kommen, der verrät, welcher der fünf Gegenstände geschnappt werden soll. Zeigen alle Würfel unterschiedliche Ergebnisse, verrät Geist Baldium, welcher Gegenstand gerade gesucht wird.

Dann folgt im März das Spiel Gezanke auf der Planke. Das Schiff schwankt, das Gold liegt auf den Planken und darunter kreisen die Haie. Die Spieler*innen sind auf einem 3D-Schiff, welches schaukelnd in den Wellen liegt. Alle Pirat*innen wollen der Beute möglichst nahekommen, doch die meisten Münzen sind auf den heikelsten Plankenplätzen ganz außen zu finden. Bei jedem Zug wird eine der sechs Planken seitlich über das Deck hinausgeschoben und ein Pirat auf dem Schiff versetzt, was einige der Seeräuber*innen immer wieder aus dem Gleichgewicht bringt.

Und schließlich folgt im April In Windes Eule, für das noch keine Bilder des Materials aktuell vorliegen. Schnell müssen die Spieler*innen ihre Tierkarten auf die sieben Areale verteilen. Auf jeder Landschaft ist immer wieder eine andere Tierart gefragt und daher muss man blitzschnell umdenken. Zudem hat jede Landschaft ihre eigenen Gesetze. Im Hafen kommt immer nur das erste Tier an Bord, auf der Waldlichtung sind doppelt anwesende Tiere nicht möglich und in den Dörfern verbreiten Ratten eine Plage, gegen welche nur Katzen helfen. Überall flattern Fledermäuse, Falken und Flugdrachen in und über die Burg.


Quelle:  Pressemail des Zoch Verlags

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren