Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Darmstadt Spielt: Eynsteyn (Spieltrieb)

allgemein   |   Sa. 12.03.2011, 10:21 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:


"Eynsteyn ist, so denken wir zumindest, eins der so genannten „Connection-Games“ – Cameron Browne schreibt allerdings in seinem Buch „Connection Games“ (A K Peters, Wellesley MA, 2005), dass es das nicht sei, weil sich der Linienverlauf im Spiel durchaus ändern kann.

Sei´s wie es ist.

Im Spiel versuchen zwei Spieler, ihre beiden Spielfeldränder mit einer durchgehenden Linie zu verbinden. Die Linie wird mit quadratischen Spielsteinen gebildet, die Kombinationen von Geraden und Viertelkreisen zeigen. Die Linien können zusammengelegt wilde Schnörkel und Schleifen auf dem Spielplan bilden – Hauptsache bleibt, es entsteht eine Linie, die zwei Spielfeldränder verbindet. Wer seine Linie zuerst komplett hat, gewinnt." (Quelle: Spieltrieb)

Till Meyer stellt uns das Spiel im Video einmal vor! Viel Spaß!

vorstellung vom 12.03.2011

Darmstadt Spielt: Eynsteyn (Spieltrieb)

Kurze Werbepause :) noch 37 Sekunden


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr möglich...