Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Die Spiel - Essen 2011: Poseidon's Kingdom (Fragor Games)

spiel   |   Do. 22.12.2011, 11:19 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (2)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Wie jedes Jahr waren wir auch bei den Lamont Brüdern am Stand und hatten hier wieder mal super viel Spaß. Die zwei Brüder sind nicht nur gute Spieleautoren sondern auch perfekte Stimmungsmacher.

In diesem Video stellen wir ein paar Fragen zum allgemeinen Vorgehen ihres Selbstverlages, da es ja dieses Jahr einige kritische Stimmen gab. Immerhin war ihr Spiel in nur 11 Tagen komplett vorher schon ausverkauft. Außerdem erklären wir die Regeln von Poseidon's Kingdom.

Viel Spaß

 

vorstellung vom 22.12.2011

Die Spiel - Essen 2011: Poseidon's Kingdom (Fragor Games)

Kurze Werbepause :) noch 14 Sekunden


Quelle:  Alle bisherigen Essenvideos 2011 findet ihr hier

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

2 Kommentare

Jörg (Jörg Köninger) , 24.12.2011, 14:44 Uhr
Klasse (Familien-) Spiel, ich hab noch ein paar Photos hinterlegt - bin gespannt welcher Verlag sich das Spiel "schnappt"!?
Dumon (Simon Reitenbach) , 28.12.2011, 19:56 Uhr
Beim Schauen des Videos hab ich jetzt keine allzu kritischen Fragen bezüglich des Vorgehens von FraGor feststellen können.
Ich muss allerdings sagen, dass es da meines Erachtens nach überhaupt nichts zu kritisieren gibt. Schließlich ist ein Verlag keine Wohltätigkeits-Gesellschaft, sondern will Absatz machen. Und grade der Kleinverlag von FraGor ist doch immerhin meist damit beschäftigt, grade die Kosten der Produktion und der Präsentation in Essen wieder reinzuholen. Reich wird da keiner von.
Dass die daher eine Kleinauflage von nur 1000 Stück machen, und sich den Stress wegen Nachproduktion usw. nicht geben wollen, da es eben nur Hobby nebenher ist, ist da doch nur verständlich.
Und dann gucken halt einige Spieler mal in die Röhre. Ist halt so. Damit muss man eben leben. Oder hoffen, dass es nachproduziert wird. Oder erhöhte Sammlerpreise zahlen.

Zudem gibt es noch jede Menge andere und sehr gute Ausweich-Proukte...

Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr möglich...