Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:
Kosmos   Michael Menzel   kooperativ   Kooperatives Spiel   Andor   Essen 2012 Neuheit   Brettspielneuheit   Fantasy  

Die Legenden von Andor - ARG Teil 2

allgemein   |   19.08.2012, 08:10 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Nach dem öffnen der ersten Pforte kamen neue GPS Daten und diesmal hat KMW (spielbox.de) seinen Weg zu den Koordinaten in Hamburg gefunden. Hier war wieder eine Kiste mit einem Brief und einem Symbol vor Ort. So konnten wir dann auch Pforte zwei mit der Verbindung zweier keltischen Baumrunen öffnen. Bald gibt es sicher neue Koordinaten in einer anderen Stadt. Da bisher nur Großsstädte kamen (Berlin, Hamburg) kommt sicher auch noch Frankfurt und ich kann aktiv werden.


Hier war die Kiste wohl versteckt (Bild von KMW - spielbox.de)


Hier war eine Kiste vergraben (Bild von KMW - spielbox.de)


Darin befand sich ein Brief. (Bild von KMW - spielbox.de)


Und natürlich ein Symbol. (Bild von KMW - spielbox.de)



Im Verbund mit einem Symbol unserer Gruppe ließ sich somit die zweite Pforte öffnen. Sicherlich geht es so auch mit den nächsten Pforten weiter.

Witzig war auch die Post am Wochenende. Hier gab es eine Psychatrische Klikikumsakte mit einem Dokument zu einem Dr. Herr Ortwitz. Er erzählt hierbei das er mit einem Tonband eine Stimme Reka aufgenommen hat. Im USB Stick war eine datei Namens "ortwitz.aif.zip.001", die anderen hatten die "ortwitz.aif.zip.002" Datei. Daraus lies sich mit Zip was machen, allerdings benötigte man noch ein Password. Etwas ausprobieren und grübeln brachte mich dann auf die Lösung mit Hilfe der Akte.


Meine Akte mit dem USB Stick und dem File darauf .001 ;-)


Wirklich gute Idee die mich heute morgen bei Laune gehalten hat.

Dahinter verbargt sich ein Audiofile "ortwitz.aif" was genau das war, welches der Doktor aufgenommen hat. Hier war viel Rauschen, aber auch sowas wie eine Stimme im Hintergrund. Ich habe das File dann mit dem Freewareaudiotool "audacity" bearbeitet und ausprobiert. Nach ca. 1h hatte ich die Lösung und die Stimme isoliert. Sie war im Stereo verborgen und Rückwärts. Dann kam der Text:

"Erhöre mich, ich bin Reka, mein Ruf gilt allen mutigen Helden dieser Welt. Das Königreich ist in Gefahr. Bald werden die ersten Feinde die Burg von König Brand erreicht haben und den Frieden in Andor für lange Zeit beenden. Findet die sechs Pforten in unsere Welt. Sucht euch Verbündete ihr seid unsere letzte Hoffnung. Bewahret die Hölzer aus meiner Welt gut auf und legt das Zeichen zum richtigen Zeitpunkt. Mein Zauber kann leider nicht bis zu euch reichen. Aber vertraut mir, andere tapfere Menschen haben den Weg in unser Reich entlang der Linien gefunden. Die Karte mit den Anweisungen war einst in den Händen von Kaiser Otto den ersten, er ist unserem Ruf nie gefolgt. Rettet Andor."

YEAHA. Das macht echt Laune und ich bin stolz auch mal der erste in der Gruppe der Auserwählten zu sein, der hier einen aktiven Lösungspart zum ganzen beigesteuert hat. Kosmos liefert uns Spieleleuten hier ein wirklichen Gruppenlösungsspaß.

Wer mal reinhören will wie die Datei sich anhört mit Rauschen kann hier klicken. Und die von mir isolierte Stimme hier klicken.

Dabei sind wie gesagt folgende Leute von denen ich bisher weiß:

Matthias Nagy - Hachen Darkpact (darkpact.tumblr.com)
‎Benjamin Schönheiter - SpieLama.de
Sebastian Wenzel - zuspieler.de
Ben - Bens Brettspiel-Blog
Dennis Schmolk - cyclopeancitadels.wordpress.com
Guido Heinecke - Tric Trac
Michael Schmitt - Spielwiese Berlin
Karin Janner - spieltz.de
Marcel-André Casasola Merkle - Autor und Blogger

Sebastian Küster - Spieleabend Berlin
Jens Loddeke - Spiele-Akademie.de
Michael Blumöhr - darmstadt-spielt.de
Brettspielcheck.de
Ingo Hackenberg - spielkult.de
Holger Kiesel - spielteufel.de
Gudrun Hoffmann - zeitzeugin.net
Maik Stich -
spiele-pyrami.de
Carsten Wesel - fairspielt.de
Manuel Fritsch - manuspielt
Michael Weber - Reich-der-Spiele.de
Kut-Michael Wolf - spielbox.de

Ich bin gespannt wie es weiter geht. Die nächsten Tage bin ich jetzt erstmal geschäftlich in München.

Grüße

Smuker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren