Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Kickstarter-Kampagne zu Feed the Kraken von Funtails ist gestern gestartet

spiel   |   Do. 29.10.2020, 18:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Gestern ist die Kickstarter-Kampagne zum Deduktionsspiel Feed the Kraken von Funtails gestartet. In nicht einmal zwei Stunden war das erforderliche Finanzierungsziel von 30.000,- € erfüllt.

In diesem Spiel über Verrat, Misstrauen, Paranoia und Meuterei sitzen fünf bis elf Spielerinnen und Spieler zwar grundsätzlich in einem Boot, können sich allerdings nicht trauen. So wollen sie in unterschiedliche Richtungen segeln und während einige ans Ufer wollen, versuchen andere das Schiff ins Bermuda Dreieck zu führen. Zudem ist noch ein Kultist dabei, der versucht die anderen zu beschwören dem Kraken zu folgen. Alle Mitspielenden bekommen unterschiedliche Rollen. Die zahlenmäßig unterlegenen Piraten kennen sich, alle Seeleute müssen versuchen sich zu finden oder andere zu beschwören. In jeder Runde treffen der Kapitän und sein Leutnant - oft unterschiedliche - Entscheidungen, wohin gesegelt werden soll und teilen diese einem Crew-Mitglied, dem Navigator, mit, welcher entscheiden muss. Diese besonderen Rollen wechseln im Verlauf immer wieder die Personen, doch wem kann man trauen und wer verfolgt das gleiche Ziel? Dies gilt es in diesem Deduktionsspiel herauszufinden.

An der Unterstützung der Kampagne kann man noch bis zum 18. November 2020 teilnehmen. Dabei bekommt man für 56,- € inklusive Versand eine Version des Grundspiels mit allen erreichten Strechgoals. Für 88,- € inklusive Versand gibt es eine Deluxe Edition des Spiels mit allen Strechgoals. Die Deluxe Version enthält im Vergleich zum Grundspiel noch drei Miniaturen des Kraken, welche den Bedrohungsstand dokumentieren, zwei 3D-Marker für den Captain und den Navigator, dreidimensionale Boxen für den Ablage- und den Nachziehstapel, elf Chips, welche die Zugehörigkeit zu einer der drei Fraktionen zeigen, sowie elf passende Säckchen dazu, damit dies auch geheim bleibt. Zuletzt wird es noch ein Inlay für die Materialien des Spiels geben. Die Auslieferung der Belohnungen soll im Juli 2021 erfolgen.

Smuker und mir wurde auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2019 ein Prototyp von zwei der Autoren gezeigt und wir waren beide schon damals vom Material überzeugt, welches seitdem noch weiter überarbeitet worden ist. Auch die Spielmechanik ist sehr spannend, sodass ihr gerne mal ein Blick auf die Kampagne werfen könnt, wenn ihr öfters mal (sobald dies wieder möglich ist) in großen Gruppen spielt, da Deduktionsspiele dann am meisten Spaß machen.


Quelle:  Kickstarter-Kampagne

Quelle:  Funtails

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren