Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

On Mars läuft aktuell als Kickstarter-Kampagne

spiel   |   Sa. 20.04.2019, 12:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Bereits seit Donnerstag Abend läuft nun die Kickstarter-Kampagne von Vital Lacerdas neuem Spiel On Mars. Wieder ist natürlich Eagle-Gryphon Games der Verlag. Aktuell hat die Kampagne, welche noch bis zum 04. Mai unterstützt werden kann, bereits fast 90.000 € eingefahren und das ursprüngliche Ziel bereits zu über 500 % erreicht.

On Mars beschreibt die Ankunft der ersten Siedler auf dem Mars im Jahr 2037 und die Entwicklung in den weiteren Generationen. Die Spielerinnen und Spieler sind Chef-Astronauten von Firmen und verfolgen als solche natürlich das Ziel als größter Pionier in die Geschichte zur Entdeckung und Entwicklung des Mars einzugehen und versuchen gleichzeitig die individuellen Ziele ihrer Firma zu erreichen.

Zu Beginn ist man dabei immer noch auf Unterstützung in Form von Gütern von der Erde angewiesen und muss zwischen der Mars Station im All, die diese beherbergt, und dem Planeten hin und her reisen. Doch sobald sich die Kolonie auf dem Roten Planeten weiter entwickelt, beginnt man sich darauf zu konzentrieren auf diesem Minen zu errichten, die Energieversorgung auszubauen, die Generierung von Wasser sicherzustellen oder Sauerstoff-Fabriken zu errichten.

On Mars läuft über mehreren Runden, welche sich jeweils in eine Kolonisierung-Phase und eine Shuttle-Phase aufteilen. In der ersten Phase führen sie verschiedene Aktionen aus. Die verfügbaren Aktionen hängen von der Seite des Spielplans ab, auf der sie sich befinden. Sind sie im Weltall, können Pläne erstellt, Technologien gekauft und entwickelt oder Güter aus dem Warenhaus beschafft werden. Auf dem Planeten hingegen können mit Bots Gebäude gebaut, diese mit Hilfe von den Plänen entwickelt, Wissenschaftler oder Verträge genommen, neue Schiffe begrüßt oder der Planet mit dem Rover erkundet werden. In der zweiten Phase reist man zwischen der Station im All und dem Planeten hin und her.

Außerdem müssen Missionen erfüllt werden. Nach drei erfüllten Missionen endet das Spiel. Für den Sieg muss man an der Entwicklung des Mars beteiligt sein, was über Opportunity Points (OP) angezeigt wird. Wer am Ende davon am meisten hat, gewinnt das Spiel.

Die Regeln findet ihr hier.

Zahlreiche Stretch Goals, die das ohnehin schon gute Material noch weiter verbessern und unter anderem aus Plättchen detailreiche Holzfiguren machen, sind bereits freigeschaltet. Weitere hängen von der Anzahl an Unterstützerinnen und Unterstützter ab.

Wer On Mars noch unterstützen oder weitere Informationen haben will, der kann dies über den Link zur Quellenangabe machen beziehungsweise bekommen. Zudem hat Smuker bereits ein Video auf der SPIEL in Essen mit Vital Lacerda dazu aufgenommen, welches ihr hier findet.

Inklusive Versand wird die Deutsche Version rund 102,- € kosten. Die dafür benötigten 250 Personen sind bereits erreicht. Weitere Level sehen Kombinationen mit anderen Lacerda-Spielen wie Vinhos, The Galerist, Lisboa oder Escape Plan, sowie eine Kombination mit allen Spielen vor.


Quelle:  Kickstarter-Kampagne

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren