Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:
Kickstarter   Crowdfunding   Spiele-offensive   eggertspiele   18xx  

Eggertspielneuheit über Spiele-Offensive Crowdfunding?

allgemein   |   17.05.2012, 13:32 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (2)   |   Bookmark and Share

Kickstarter Projekte sind im Moment modern und einige Brettspiele erblickten 2011 und 2012 nur deswegen die Welt. Die Plattform hierfür liegt allerdings in Amerika, was für den Versand nach Deutschland nicht sehr praktisch ist und natürlich auch sprachbezogen nicht unbedingt in Deutscher Sprache ist.

Das der Trend aber auch in Deutschland schon angekommen ist und durchaus beliebt ist, merkte man in Essen wo durchaus ein paar Kickstarter Spiele an Ständen abgeholt wurden (so z.B. auch "Flash Point Fire Rescue" von Indie Boards and Cards). Auch Mutant Meeple hat somit einige Anhänger und inzwischen auch einen deutschen Verlag (Pegasus Spiele) gefunden. Die Spielergemeinschaft hat also durchaus ein Auge auf diese neue Veröffentlichungsform. Das Prinzip ist dabei ganz einfach: Man stellt etwas vor und hofft das es genug Leute gibt die es gut finden. Man macht eine verbindliche Vorbestellung und/oder spendet Geld damit das Projekt statt findet. Ist eine gewisse Summe erreicht, geht das Produkt in die Produktion und die Helfer bekommen das Produkt und zusätzliche Erweiterungen. Somit ist es nicht nötig einen finanziellen Verlag zu finden, man braucht nur genügend Fans die das Produkt unbedingt wollen. Gerade im Freak-Spiele Sektor ist das somit sicherlich ein guter Weg.

In Deutschland gibt es bisher kein Vergleichbares Projekt, welches Crowd Funding Produkte bzw. Spiele anbietet, allerdings wird sich das wohl schon bald ändern. In der Pressemitteilung von spiele-offensive zu ihrem Jubiläum fanden wir auch ein Bild, welches mit der Mitteilung an sich nichts zu tun hatte. Es ist ein Coverentwurf und das jpg hat den Dateinamen "Crowdfunding SO Eggert". Dies lässt mehrere Schlüsse zu:

- Anscheinend ist Spiele-Offensive gerade intern an einer Crowdfunding Plattform für Spiele beteiligt bzw. versucht dies aufzubauen
- Offizielle Informationen gibt es hierzu leider noch nicht, somit können wir nur mutmaßen was im Hintergrund besteht.
- Der Name der jpg Datei und der Inhalt sind eindeutig. Es handelt sich hierbei um einen Prototypen der seit einiger Zeit bei eggertspiele vorliegt. Das Cover zeigt den Titel "Expresso". Somit wird wohl dieses Spiel auf der neuen Plattform oder was auch immer dort bald passiert wohl angeboten werden.

Expresso ist uns als Cliquenabendler dabei auch nicht unbekannt, denn wir haben den Prototypen schon mehrfach gespielt. Hierbei handelt es sich um ein 18xx Kartenspiel, welches eine deutliche geringere Spielzeit aufweist als die Brettspiele. Das Material besteht aus vielen Karten  und wie in 18xx Spielen sind nur bestimmte Karten dazu da andere zu überbauen. Auch kann man natürlich Aktien kaufen und verkaufen und versucht Streckenabschnitte fertigzustellen. Die Fangemeinschaft für 18xx Spiele ist bekannt, wenn auch nicht groß so das eine Auflage von mehren Tausend Spielen garantiert nicht unbedingt Sinn macht. Aber sollte dieses Spiel in einer Art Crowdfunding in Deutschland angeboten werden ist es sicherlich für viele interessant und so könnten genügend Unterstützer gefunden werden...

Wir sind gespannt, bisher ist alles nur Spekulation und wir haben noch keine offizielle Stellungsnahme, weder von spiele-offensive noch von eggertspiele. Aber das hier was am brodeln ist steht fest.... mal sehen was also demnächst hier am Spiele-Markt erscheinen wird.
 


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

2 Kommentare

tommy (Thomas P. Felder) , 17.05.2012, 14:53 Uhr
Das meint Ihr nicht Ernst, oder, daß es in "In Deutschland (...) bisher kein Vergleichbares Projekt, welches Crowd Funding Produkte bzw. Spiele anbietet" gäbe?

Falls doch, klickt mal auf http://www.startnext.de/de/limes-spiel
Smuker (Andreas Buhlmann) , 17.05.2012, 17:07 Uhr
Stimmt das startnext Portal hab ich jetzt außen vor gelassen. Das gibt es natürlich, hier findet man aktuell aber nur 3 Brettspielprojekte und die Community ist im Spielebereich hier nicht so aktiv. Falls ich das richtig deute und Spiele-offensive hier was eigenes startet, wäre dies sicherlich speziell für den Brettspielsektor gedacht. Aber wer weiß offizielles gibt es ja noch nicht...

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren