Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Französische Buchhandelskette Hachette Livre kauft Sorry We Are French und Scorpion Masqué

allgemein   |   Do. 04.03.2021, 15:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Die Französische Traditionsbuchhandelskette Hachette Livre, zu welcher auch der amerikanische Ableger Hachette Book Group gehört, hat in den letzten Jahren bereits in den Bereich der Gesellschaftsspiele expandiert.

So kauften sie im Februar 2019 den Verlag Gigamic und im September 2019 gründeten sie mit Studio H und Funnyfox zwei neue Studios. Nur einen Monat später erwarben sie auch noch Blackrock Games mit seinem über 400 Produkten umfassenden Katalog und rund 90 Veröffentlichungen im Jahr.

In diesem Jahr hat die Kette bereits im Februar den Verlag Sorry We Are French gekauft, der 2018 von Emmanuel Beltrando gegründet wurde und der auch für Hachette Livre weiter tätig sein wird. Schließlich hat man zum 01. März 2021 auch noch den Verlag Scorpion Masqué erworben. Dessen Gründer Christian Lemay hat bereits auf Facebook verkündet, dass das komplette Team, welches aus sechs Personen besteht, erhalten bleibt. Darüber hinaus hat er mitgeteilt, dass der Verlag in einer besonderen Phase des Wachstums angekommen sei, da durch den Erfolg einiger Titel in den letzten Jahren der Verwaltungsaufwand viel größer geworden sei und er und sein Team sich durch die Übernahme nun wieder vollends auf die Entwicklung der Spiele konzentrieren können.

Und auch wenn Lemay berichtet, dass es kleine Verlage in der Zeit der Corona-Pandemie schwieriger haben, durch den geschlossenen Fachhandel, da man online eher Klassiker kaufe, statt zu stöbern oder sich vom Fachpersonal beraten zu lassen, konnte der Verlag im Jahr 2020 eine Umsatzsteigerung um 36 % im Vergleich zu 2019 verbuchen, was vor allem durch Titel wie Master Word oder Zombie Teenz Evolution zustande gekommen ist.

In diesem Jahre soll mit Olé Guacamole! vom Autor Guillame Sandance ein Partyspiel erscheinen, in welchem es darum geht Worte zu nennen, welche bestimmte Buchstaben nicht enthalten dürfen. Lemay verspricht 8 Sekunden Regeln für 15 Minuten Spaß. Außerdem soll es Nachschub in der Decrypto/Stay Cool/Master Word- Reihe und im Zombie Kidz-Universum geben.


Quelle:  BoardGameGeek.com

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren