Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

My Little Scythe in Spieleschmiede

spiel   |   Fr. 18.05.2018, 08:36 Uhr   |   Marco   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Seit gestern Abend befindet das das Spiel My Little Scythe in the Spieleschmiede. Wie der Name wahrscheinlich schon erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Familienversion vom bekannten Brettspiel Scythe aus dem Hause Stonemaier Games. Ursprünglich wurde das Spiel von Hoby Chou und seiner Tochter Vienna als Print-And-Play Ausgabe erstellt und auf BoardGameGeek veröffentlicht. Im Jahr 2017 hat es sogar die Auszeichnung bestes Print-And-Play Spiel von BoardGameGeek erhalten. Das Interesse war anschließend so groß, dass Jamey Stegmaier sich letztendlich dazu entschlossen hat das Spiel in seinem Verlag zu veröffentlichen.

Worum geht es?

Das Königreich Pomme ist das Kronjuwel der 7 Tierkönigreiche und heiß begehrt als Quelle knackiger roter Äpfel und magischer Edelsteine.

Jedes Jahr entsenden die 7 Tierkönigreiche jeweils 2 ihrer vielversprechendsten Entdeckergeschwister, um am Ernteturnier teilzunehmen. Das erste Paar, das 4 Trophäen gewinnt, wird zum neuen Regentenpaar von Pomme gekrönt. Das ist eine lange Tradition, um die Macht über dieses geheiligte Land zu teilen.

Die 1-6 Spieler ab 8 Jahren schlüpfen in diesem kompetitiven Familienspiel in die Rolle von tierischen Abenteurern im Königreich Pomme, in dem Freundschaften, einzigartige Begegnungen und Kuchen große Rollen spielen. Doch auch regelmäßige Lieferungen in das Schloss Immerfrei sind wichtig, um als erster 4 Trophäen in den 8 möglichen Kategorien zu sammeln.

Gespielt wird reihum, wer am Zug ist, setzt seiner Figur auf der eigenen Spielertafel auf ein freies Feld und führt die angezeigte Aktion durch. Anschließend ist der nächste Spieler dran. Zur Auswahl stehen die Aktionen Bewegen, Entdecken und Fabrizieren.

Für Familien mit Kindern ist das Spiel sicherlich einen Blick wert. Ich habe mich jedenfalls dazu entschieden die 39 Euro auszugeben und freue mich schon darauf das Spiel hoffentlich im September mit meinen beiden Kindern zu spielen :-)


Quelle:  Spieleschmiede

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren