Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

HeidelBär Games übernimmt den Vertrieb der Spiele Porto & Carrossel von MeBo Games in Deutschland

spiel   |   Mi. 26.02.2020, 17:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

HeidelBär Games hat auf der eigenen Homepage mitgeteilt, dass man ab sofort den Vertrieb der beiden MeBo Spiele Porto und Carrossel aus dem letzten Jahr in Deutschland übernehmen wird. Beide Titel können als gehobene Familienspiele bezeichnet werden.

Porto ist ein Plättchenlegespiel für ein bis vier Spielerinnen und Spieler, welches über Karten gesteuert wird. Am Zug werden entweder Karten gezogen oder Stockwerke errichtet. Die Karten haben Werte von eins bis drei und gezogene Karten dürfen einen Wert von drei nicht überschreiten. Baut man stattdessen Stockwerke, so muss man dafür zwei Karten von der eigenen Hand spielen. Die Zahl einer der beiden Karten gibt dabei die Anzahl der Stockwerke vor, die Farbe der anderen Karte hingegen die Farbe dieser Stockwerke. Über das Bauen der Gebäude bekommt man natürlich Punkte, doch diese bieten auch den anderen Mitspielerinnen und Mitspielern Möglichkeiten, da Gebäude keiner festen Person gehören. Weitere Punkte gibt es über Bonuspunkte für Stockwerke oder das Erfüllen privater Verträge von welchen jede Person zu Beginn aus fünfen drei auswählt. Das Spieleende wird abhängig von der Spielerzahl durch das Vollenden einer bestimmten Anzahl von Gebäuden ausgelöst

In Carrossel übernehmen die Spielerinnen und Spieler die Rolle eines von maximal vier Geschwistern, die versuchen möglichst viele Tickets für das Karussell zu verkaufen, um dieses zu erben. Gleichzeitig werden Karten und Tierplättchen gelegt. Ziel ist es Dreierreihen von Tieren ausliegen zu haben, damit Kunden mit dem Fahrgeschäft fahren können. Wer so am meisten Siegpunkte erhält, wird Erbe des Karussells.

Beide Spiele können bereits über den Shop von HeiderBÄR Games bestellt werden. Der Verlag gibt allerdings den Hinweis nach Möglichkeit den lokalen Handel zu unterstützen. Der Handel kann die Titel über den Heidelberger Spieleverlag bestellen.


Quelle:  HeidelBär Games

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren