Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

UPDATE: Paladins of the West Kingdom ab heute auf Kickstarter

spiel   |   Mi. 06.03.2019, 12:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

UPDATE: Ende letzten Jahres haben wir Euch über den zweiten Teil der Trilogie zum Westfrankenreich informiert und mitgeteilt, dass Paladins of the West Kingdom im März auf Kickstarter sein wird. Heute ist es nun soweit und die Kampagne ist gestartet und wird noch zu bis zum 21. März 2019 gehen. Die Kampagne ist bereits kurz nach dem Start finanziert gewesen. Für etwa 46 € gibt es das Spiel mitsamt Promos, für etwa 57 Euro gibt es Spiel, Promos und 50 Metallmünzen, welche identisch mit denen aus dem ersten Teil sind. Stretch Goals wird es bei dieser Kampagne nicht geben.

Einen kurzen Überblick zum Spiel gibt es weiter unten. Die englischen Regeln können sich hier angesehen werden.

Die Abwicklung der deutschen Ausgaben wird wieder der Schwerkraft Verlag übernehmen. Dis Auslieferung soll veraussichtlich im Dezember erfolgen.

-----------------------------------------------------------------

Auf BoradGameGeek findet man schon die ersten Informationen zum zweiten Teil der Westfrankenreich-Trilogie Paladins of the West Kingdom.

So befinden sich die Spielerinnen und Spieler in einer turbulenten Zeit des Westfrankreichs im Jahre rund um 900 nach Christus. Trotz zahlreicher Bemühungen die Städte zu entwickeln, sind die äußeren Standorte immer noch von Außenstehenden bedroht. Wikinger und andere Gruppierungen greifen an und es müssen Arbeiten aus den Städten entsandt werden, um dieses Treiben zu beenden, Befestigungsanlagen zu bauen und den Glauben in die Standorte zu bringen. Unterstützt werden die Spielerinnen und Spieler dabei vom König, der seine besten Ritter ausgesandt hat.

In Paladine des Westfrankenreichs (was vermutlich der deutsche Titel des Spiels sein könnte)  gilt es wieder die meisten Siegpunkte zu erringen. Diese gibt es für den Bau von Außenposten und Befestigungsanlagen, die Beauftragung von Mönchen und die Konfrontation mit den angreifenden Völkern. Als Hilfe kann dabei in jeder Runde ein Paladin genutzt werden. So werden langsam Glauben, Stärke und Einfluss gesteigert werden, was Auswirkungen auf die Punkte, aber auch die Bedeutung der einzelnen Aktionen hat. Nach sieben Runden endet das Spiel.

Shem Phillips hat inzwischen über seinen Twitter-Account bestätigt, dass die Kickstarter-Kampagne zum zweiten Teil der Trilogie im März 2019 starten soll. Fans von Architekten des Westfrankenreichs können sich alles schon einmal auf die Fortsetzung freuen. Ob der Schwerkraft-Verlag wieder die deutsche Umsetzung des Spiels plant, steht noch nicht fest. Die Chancen dürften allerdings recht gut stehen.


Quelle:  BoardGameGeek

Quelle:  Kickstarter-Kampagne

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren