Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spielefaible bringt eine Deutsche Version von Yin Yang heraus

spiel   |   Mo. 25.05.2020, 17:54 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der norddeutsche Spieleverlag Spielefaible bringt eine Deutsche Version des Spiels Yin Yang, welches ursprünglich im letzten Jahr bei BGNations erschienen ist, heraus.

Yin und Yang sind in der chinesischen Philosophie die beiden gegensätzlichen Prinzipien. So ist Yin zum Beispiel weiblich und Yang männlich. Ähnliche Beispiele sind Sommer und Winter oder hell und dunkel.

Das Spiel führt die Spiellerinnen und Spieler zurück in das alte Chine zum Zeitpunkt des Warring State (der Streitenden Reiche) etwa 475 v. Chr. bis 221 vor Chr.. In ganze sieben Königreiche war China zu dieser Zeit unterteilt, die alle gegeneinander kämpften, was viele Menschen leiden ließ. Darum wurden Wahrsagemethoden entwickelt, um inneren Frieden zu erreichen. Eine dieser Wahrsagemethoden war Kupfermünzen in einen Schildkrötenpanzer zu stecken und zu schütteln, um dann zu sehen welche Münzen herausfallen und wie sie landen.

Die Mitspielenden stellen taoistische Priester dar, welche auf einer alten Karte zu verschiedenen Städten reisen, um deren lokale Spezialitäten zur Wahrsagung zu erfahren und mit diesen ihr eigenes Schicksal zu ermitteln. Zudem können in den Städten Tempel gebaut werden, um Anbetungen von den sieben verschiedenen Königreichen zu erhalten.

Das Spiel wird dann die siebte Veröffentlichung des noch jungen Verlags sein, der bisher die Spiele Vejen und The Open Road, sowie die Lokalisierungen der Titel Airship City, Wangdo, Freshwater Fly und Space Explorers herausgegeben hat.


Quelle:  Spielefaible

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren