Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Datensatz vom 02.08.2011

Shitenno




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2011

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
60 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Durchschnittswertung:
0/10 bei 0 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 04.02.2012

Die Spiel - Essen 2011: Shitenno (Ludonaute)

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Dass der Autor Cédric Lefebvre sehr flexibel ist, hat er mit seinen bisherigen Spielen bereits bewiesen. Sein erstes Spiel war ein Bietspiel, dann folgte ein kooperatives Spiel und nun erfreut er uns mit einem Gebieterschließungsspiel.

Der Name der Essenneuheit ist Shitenno und spielt wie man es schon erahnen kann in Japan. Wir befinden uns im 16. Jahrhundert und es ist ganz und gar nicht ruhig in Japan. Die alte Herrschaft ist zerfallen und überall herrschen regionale Kriege. Wir Spieler sind nun Shitenno und versuchen für unseren Shogun möglichst viele Provinzen zu erobern.

Eine Partie geht über 4-6 Spielrunden und jede Runde besteht aus zwei Phasen.

Phase 1 hat den Namen "Teilen". Hier befinden sich alle Spieler in der alten Hauptstadt Edo und versorgen sich mit Titeln und neuen Truppen. Alle Spieler erhalten hier drei Dinge: Truppenkarten (in vier verschiedenen Arten), Reichtum (Reis, denn der war zu dieser Zeit sehr wertvoll) und Titel. Wer den höchsten Titel besitzt beginnt und teilt nun die neuen Rohstoffe in entsprechende Packete auf. Diese muss er nun seinen Mitspielern (in Titelrangfolge) anbieten. Nimmt einer das Angebot an, heißt es ein neues Packet bündeln und den restlichen Spielern anbieten (derjenige der das Packet angenommen hat ist für die laufende Runde ausgeschieden). Will keiner das Packet erhält man es selber und scheidet auch aus der laufenden Runde aus.

Ein nettes Regelnprinzip das wir vor nicht allzu langer Zeit bei "Aber bitte mit Sahne" kennen gelernt haben.

Nachdem jeder sein Paket erhalten hat folgt Phase 2 "Die Eroberung der Provinzen". Wir sind von der Stadt frisch gestärkt heimgekehrt und können nun in Titelreihenfolge die Kontrolle über 1-2 Provinzen übernehmen. Die Provinzen kosten uns allerdings Truppen und Reis, dass ist teuer lohnt sich aber, denn nur so erhalten wir wichtige Siegpunkte.

Der Heidelberger Spieleverlag plant aktuell übrigens keine deutschsprachige Version des Spiels!

Dies ist ein Spiel-Datensatz. Bislang wurde noch kein ausführlicher Spieltest hinterlegt.

Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Wertungen vorhanden.

Bilder



Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Samstag 04.02.2012

Die Spiel - Essen 2011: Shitenno (Ludonaute)

Nachricht von 10:15 Uhr, Jörg, - Kommentare

Mit Cédric Lefebvre haben wir nun bisher zwei Videos aufgenommen. Seine bisherigen Spiele waren völlig verschieden. Auch seine Essen Neuheit 2011 Shitteno hat ein ganz anderes Thema und... ...

Weiter zu allen News