Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Regelerkl�rung vom 18.02.2013

Nürnberg 2013: Brügge (Hans im Glück)

Nun hat es also auch der Hans im Glück Verlag getan ... ein Stefan Feld Spiel bereichert das Verlagsprogramm. "Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Kaufleuten, die Ihre Beziehungen zu den Mächtigen der Stadt pflegen. Sie konkurrieren um Einfluss, Macht und Status." Dies geschieht mit über 160 verschiedenen Karten, von denen die Spieler jede Runde 5 auf der Hand haben und 4 davon nacheinander ausspielen. Ein Würfelmechanismus und eine Feldleiste dürfen natürlich nicht fehlen. Der Clou an den Karten ist, dass diese sich sowohl inhaltlich als auch grafisch unterscheiden. Hier hat sich Michael Menzel richtig viel vorgenommen. Beim Messeexemplar war gut die Hälfte der Karten fertig.
Im Video stellt uns Reiner Haberl das ab Ende März erhältliche Spiel und dessen Regeln vor!

Kommentare zum Video

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren