Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Neuheiten des Schwerkraft Verlags - Teil 2: Erweiterungen und Sammlerboxen

spiel   |   Mo. 19.04.2021, 15:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Wie versprochen kommt nun der zweite Teil der geplanten Neuheiten des Schwerkraft Verlags für das Jahr 2021. Nachdem es im ersten Teil um 24 neue Spiele ging, dreht sich nun alles um 25 Erweiterungen und Sammlerboxen, welche für dieses Jahr nach aktuellem Stand geplant sind.

Diese Big Box zu Terraforming Mars bietet Platz für das Grundspiel, alle Erweiterungen, alle Add-Ons, die 3D-Teile, welche in dieser Box enthalten sind und die Plättchen ersetzen, und die Marker. Zudem sind 24 neue Karten enthalten.

Die Stadt Teotihuacan expandiert und wächst in der Erweiterung Ausbreitungsperiode über ihre Grenzen hinaus. Militärexpeditionen erweitern zudem den Einfluss bis zur Halbinsel Yucatan. Kämpfende Männer werden zu Siedlern, neue Ressourcen werden entdeckt und der durch Obsidian gebrachte Reichtum zieht neue Entdeckungen nach sich.

Diese Erweiterung beinhaltet mehrere Module, welche einzeln oder gesammelt hinzugefügt werden können. So gibt es mit Obsidian eine neue Ressource, welche stärker ist und vor allem bei Hinzunahme weiterer Module benötigt wird. Allein mit dem Grundspiel sorgt es für ein schnelleres Spiel. Das "Mansion"-Aktionsbrett kann das Palastbrett ersetzen und bietet neue Optionen zum Erklimmen der Tempel und der Verbesserung der Arbeiter. Das "Altare und Schamanen"-Modul nutzt bisher leere Felder zwischen Aktionsbrettern für Altare, in welchen Shamanen leben. Diese neuen Spielsteine bewegen sich gegen den Uhrzeigersinn und führen mächtige Aktionen aus. Mit dem neuen "Erorberungsbrett" wird es den Mitspielenden ermöglicht Krieger zu entsenden und diese zu Siedlen zu machen um auf der "Avenue of the Dead" voranzukommen. Dazu gibt es noch neue Funktionen für den Solomodus, spezielle Maskenplättchen, weitere Priesterinnen und Priester, eine neues Saisonplättchen, neue Technologie- , Start- und königliche Plättchen, sowie neue stärkere Entdeckungen.

Die Erweiterung Rache der Großen Alten zum Spiel AuZtralien kommt mit einer Big Box, in welche auch das Grundspiel und die kleine Erweiterung TaZmania passen, welche ebenfalls enthalten sein wird.

SIe ermöglicht es das Spiel mit einer Person mehr zu spielen, welche die Kräfte der Alten kontrollieren. Diese Person kann nicht nur entscheiden, wo die Streitkräfte eingesetzt werden sollen, sondern auch schreckliche Kreaturen beschwören, darunter auch Nyarlathotep oder die Hunde von Tindalos.

TaZmania hingegen, ist ein beidseitig bedruckter Plan, der sich gut mit zwei Personen (oder mit Die Rache der Großen Alten zu Dritt) spielen lässt.

Die Erweiterungspacks zu Valeria mit den Nummern 11, 12 und 13 bringen neue Ereignisse und Monster ins Spiel.

Mit der Erweiterung Dunkelschreck kann man das Spiel Valeria auch kooperativ spielen und es bekommt einen Storymodus. die Mega-Sammlerbox bietet zudem Platz für das Grundspiel und alle Erweiterungen auf zwei Ebenen.

Auch für das noch zu erscheinende Spiel Kriegstruhe kommen zwei Erweiterungen mit Adelsstand und Belagerung. Die eine bringt den Adelsstand ins Spiel. Verschiedene Ämter wurden an die Hochgeborenen vergeben, von den Bannerträgern, die Könige und Königinnen umgeben, bis hin zu Earls und Herolden, die den Willen ihrer Vasallen im ganzen Reich durchsetzten. Auch Bistümer hatten viel Land und Einfluss und zogen daher einige Adelige an. Ziel ist es diese einflussreichen Figuren unter den eigenen Einfluss zu bringen, um den Sieg davontragen zu können. Mit der anderen kommen Belagerungstürme und zähe Pioniere dazu, welche einem Verteidigungen bauen und die der Gegner:innen untergraben.

Die Erweiterung Aufstieg der Titanen zu Schattenreiche von Valeria enthält vier Module: Titanen-Schrein, Große Schlachten, Uralte Zaubersprüche und Geisterwürfel. Die Spieler:innen können mit einem oder mehreren Modulen spielen und sie beliebig kombinieren.

Im Luxus-Pack zu Genotyp gibt es alle Extras aus der Kickstarter-Kampagne in einem Saatgut-Sack.

Mit der Erweiterung Tortuga 2199: Schiffsfriedhof, welche es auch schon über die Kickstarter-Kampagne zu erwerben gab, bringt zusätzliches Material verknüpft mit neuen Ideen ins Spiel.

Die Erweiterung Viren-Invasion für Warp's Edge bietet sechs neue Feindkarten, drei neue Fähigkeitskarten, zwei neue Starfighter, drei Energiesteine, zwei neue Mutterschiffe, sowie Phasenmarker.

Es gibt einen neuen Colosseum-Plan, Gladiator-Würfel, neue gemeinsame Berater, einen neuen Vorabeiter, sowie neue Blaupausen, Gottes Gunst und Neros Bonuskarten in der Erweiterung Roma & Alea: Gladiatoren. Mit den Gladiatoren kommt eine fünfte asymmetrische Charakterklasse hinzu, der Rudiarius, ein pensionierter Gladiator, der sich seine Freiheit verdient hat. Dieser kann als Veteran die alten Meister um einen Gefallen bitten, um weiterzukommen.

Die Spieler:innen bekommen mit den Erweiterungen Das C-Team und Oberes Management für Klong! und Klong! Legacy Identitäten als Meisterdieb:innen. Vier Charaktere mit  einzigaritgen Startkarten und individueller Miniatur bringen mehr Abwechslung ins Spiel.

Die Erweiterung kann sowohl für das Grundspiel als auch für Klong! Legacy verwendet werden, wobei es bei Klong! Legacy zu erzählerischen Ungereimtheiten kommen kann und man die Erweiterung daher eher nach Abschluss der Kamapagne nutzten sollte.

Mit Klong! Abenteurergruppe kann das Spiel auch mit bis zu sechs Personen gespielt werden. Es sind sechs Charaktere enthalten, die individuelle Fähigkeiten besitzen. So kann man mit Elf D'Allan Fundstücke sammeln, kommandiert mit Zwergin Agnet die Begleiter:innen, zertrümmert als Ork Garignar alles, was im Weg ist, nutzt Lenaras mächtige Zauber, rast als AffenBot Prime durch das Verlies oder spielt die durchtriebene Katze Schnurr.

Außerdem gibt es neue Verlieskarten, neue Artefakte, einen Tarnumhang und einen Tarntrank.

Mit den Puzzles für Arme und Beine wird das große Puzzle des anatomisch korrekten Menschen in Dr. Livingstons: Anatomiepuzzle vervollständigt.

In der Erweiterung Paladine des Westfrankenreichs: Stadt der Kronen reagieren noble Verbündete auf die letzten Angriffe auf die Städte der Mitspielenden. Durch sorgfältige Verhandlungen bieten diese Herzöge, Barone, Grafen oder Marktgrafen ihre Hilfe an. Doch werden sie in der Lage sein, die notwendige Unterstützung aufzubringen oder werden sie unter dem Gewicht der Unentschlossenheit und der Apathie zusammenbrechen?

Diese Erweitung fügt neue Spielpläne für den Hauptplan und die Spieler*innnenpläne ein. Die Mitspielenden müssen ein neues Attribut verwalten und jede Runde stehen neue Aktionen zur Verfügung.

Dazu kommt die Sammlerbox, die Platz für das Grundspiel und alle Erweiterungen bieten und mit der Mini-Erweiterung Vasellen, selbst noch Neues bietet.

Das Grundspiel wird mit Petrichor: Die Kühe um vier neue klimasensitive Plättchen (Rotfichte, Esskastanie, Dattelpalme und Affenbrotbaum) und zwei Kühe erweitert. Diese können von den Spieler:innen bewegt werden. Außerdem gibt es nun Methan, welches sich in den Wolken sammelt und das Klima beeinflusst. Und je nachdem, welches Klima gerade herrscht, treten Ereignisse in Kraft, die bestimmte Pflanzen besser oder schlechter wachsen lassen und die Menge der Wassertropfen in den Wolken beeinflussen.

Die Erweiterung kann mit allen anderen Erweiterungen kombiniert werden, ist aber auch solo spielbar.

Auch zu den Erweiterungen möchte der Verlag keine konkreten zeitlichen Angaben machen und wird durch Vorbestellungsaktionen auf die jeweiligen Titel aufmerksam machen. Aktuell kann zum Beispiel schon die Erweiterung zu Teotihuacan auf der Seite des Verlags vorbestellt werden.


Quelle:  Newsletter vom Schwerkraft Verlag

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...