Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Berlin Con bittet in der Spieleschmiede um finanzielle Unterstützung

event   |   Fr. 11.12.2020, 20:06 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Die Veranstalter der Berlin Brettspiel Con bitten in der Spieleschmiede um eine finanzielle Unterstützung, um Planungen für das kommende Jahr in einem sicheren Rahmen anstellen zu können, da man als junges Unternehmen stark von der Corona-Pandemie gebeutelt wurde.

Zum ersten Mal fand die Berlin Con 2015 statt, damals noch als Hunter & Cron: Berlin Brettspiel Con in einer kleinen Location mit ca. 300 Besucher*innen. Im letzten Jahr fand die inzwischen hauptberuflich durch Johannes Jaeger (Hunter), Alexander Koppin (Alex) und Andreas Langkamp organisierte Berlin Con in der Station in Berlin statt und hatte nach eigenen Angaben über 10.000 Besucher*innen. Dennoch konnte das erste Jahr mit dieser starken Expandierung nicht kostendeckend gearbeitet werden. Einer weiteren, voraussichtlich noch etwas größeren, Auflage in diesem Jahr schob die Pandemie einen Riegel vor. Erst wurde die Veranstaltung in den Dezember verschoben, später richtigerweise komplett abgesagt. Eine virtuelle Version hat für die Veranstalter keinen Sinn ergeben.

Um die Zukunft der Berlin Con zu sichern, wird jetzt um Unterstützung gebeten, da die Kurzarbeit der Beschäftigten allein nicht ausreicht, um weitere Planungen anstellen zu können. Nun geht es darum die Arbeitsplätze weiter zu sichern und Rücklagen bilden zu können, um möglichst im nächsten Sommer, sofern die dann vorherrschenden Regularien dies ermöglichen, eine neue Convention stattfinden zu lassen. Mit 25.000,- € wäre den Verantwortlichen schon geholfen, mit 50.000,- € glaubt man der Zukunft gelassener entgegensehen zu können.

Einen wichtigen Hinweis geben die Verantwortlichen noch: Da alle Tickets in Gutscheine umgewandelt wurden, können Inhaber*innen dieser Tickets die Berlin Con auch dort im Ticketshop unterstützen. Die Gutscheine sind dort zum gleichen Preis wie in der Kampagne für die entsprechenden Belohnungen einsetzbar. Außerdem kann man diese natürlich auch für kommende Tickets, Shirts oder dergleichen nutzen oder man lässt die Gutscheine verfallen und "spendet" damit den Wert.

Wer die Berlin Con 2021 unterstützen will, die vom 16. bis 18. Juli 2021 stattfinden soll, kann die Kampagne in der Spieleschmiede noch bis zum 14. Januar 2021 unterstützen. Für jeweils 10,- € gibt es eine Belohung in Form eines von vier möglichen Promo-Paketen zu jeweils fünf Spielen, für 20,- € bekommt ein Stuhl auf der kommenden Convention ein Namenschlid des/der Unterstützerin. wobei dies kein garantierter Sitzplatz ist. Alle vier Promo-Pakete gibt es für 25,- €, für 35,- € gibt es ein besonderes Promo-Paket zu King of Tokyo mit Monstern im Hunter & Cron-Design. Wer 50,- € beiträgt bekommt das Komplettpaket all dieser Belohnungen. Außerdem kann man für weitere 25,- € zu allen Belohnungsstufen nocht ein Berlin Con-Shirt erwerben. Ein genauer Zeitpunkt der Auslieferung der Belohnungen ist nicht angegeben, da dies allerdings kein noch herzustellendes Brettspiel sein wird, könnte die Versendung schon recht zeitnah nach Beendigung der Kampane erfolgen.
 


Quelle:  Kampagne in der Spieleschmiede

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren