Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Herbstneuheiten von Pegasus Spiele im Kenner- und Expertenbereich

spiel   |   Sa. 17.10.2020, 17:38 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Nach den Kinder-, Familien- und Funspielen gestern, gibt es heute nun einen Überblick über die neuen Kenner- und Expertenspiele von Pegaus Spiele.

Die Mitspielenden in Cubitos nehmen am jährlichen Cube Cub teil, einem Rennen mit einer Mischung aus Strategie und Glück, um den Cubitos Champion zu küren. Neben dem Teilnehmer, haben alle Mitspielenden auch Unterstützerinnen und Unterstützer, welche durch Würfel dargestellt werden, die man würfelt. Am Zug nutzt man den eigenen Würfelwurf, kauft neue Würfel oder nutzt neue Fähigkeiten. Allerdings sollte man das eigene Glück nicht herausfordern oder man wird scheitern.

Die Erweiterung Era: Flüsse und Straßen enthält Straßen, Brücken und Flüsse, mit denen man die Innenstadt mit Außen verbinden kann. Außerdem gibt es 4 Szenarien, die die neuen Elemente verwenden.

In Kyoto geht es natürlich um den Klimawandel. Als Delegierte verschiedener Länder verhandeln die Spielerinnen und Spieler miteinander. Dabei versuchen sie natürlich die notwendigen Klimaziele zu erreichen, da in jeder Runde, in welcher sie es nicht schaffen, sie Schaden am Planeten anrichten. Allerdings möchte auch niemand mehr als notwendig an Zugeständnissen machen, da es natürlich auch allen um den Wohstand und das Vorankommen des eigenen Landes geht. Gelingt es diesen Spagat zu schaffen, gewinnt, wer sein Land am besten vertreten hat.

Aeon's End ist ein kooperatives Deckbuilding-Spiel, in welchem die Spielerinnen und Spieler gemeinsam versuchen schreckliche Wesen davon abzuwelten in die Welt einzubrechen und alles zu verwüsten. Interessant dabei ist, dass das Deck nicht gemischt wird. Ist der Nachziehstapel leer wird dieser einfach umgedreht und weiter gespielt. Wer sich gut merken kann in welcher Reihenfolge die Karten kommen, kann damit planen. Zudem gibt es mit Aus den Tiefen und Das Namenlose direkt zwei Erweiterungen.


Pharaon verläuft über fünf Runden. Der Spieler, der am Ende der fünften Runde die meisten Prestigepunkte gesammelt hat, wird der nächste Pharao. In seinem Zug kann der Spieler immer eine Aktion in den verschiedenen Bereichen der Tafel der Götter nutzen. Jede der Aktionen muss mit Ressourcen bezahlt werden und bringt Sonderfähigkeiten, Prestigepunkte oder andere Vorteile. Alternativ kann ein Spieler passen und seine Figur auf die Pyramide der Zeit setzen. Je früher ein Spieler passt, desto größer ist der Vorteil für diesen Spieler, während die anderen Spieler weitere Aktionen machen.

In Siderische Konfluenz – Handel und Wandel im Elysium-Sektor können 4–9 Spieler nicht nur ein knallhartes Aufbaustrategie-Spiel, sondern vor allem auch ein innovatives Handelssystem erleben. Das faszinierende: Egal ob ihr zu viert oder in voller Besetzung mit 9 Spielern spielt: Es funktioniert in jeder Besetzung außerordentlich gut und selbst die Spieldauer bleibt unverändert – dank einer Handelsphase in Echtzeit!

Die Spielerinnen und Spieler sind in Bonfire Gnome und wohnen in der Nähe von Städten, wo früher die Lichtwächter die Bonfires - also Lagerfeuer - entzündet haben, um die ansonten dunkeln Städte zu erhellen. Da diese Lichter aber für selbstverständlich gehalten wurden, zogen die Lichtwächter ab und die Städte versanken in der Dunkelheit. Die Gnome wollen nun lernen, wie man ein Bonfire entzündet. Dazu müssen sie die Lichtwächter auf deren heiligen Inseln besuchen und deren Aufgaben erfüllen. Je erfüllter Aufgabe wird ein Bonfire entzündet. Wer es schafft das größte Vertrauen der Lichtwächter zu bekommen, gewinnt die Partie.

City of Angels spielt in einer düsteren und brutalen Welt im Los Angeles der 1940er Jahre. Die Mitspielenden übernehmen die Rollen von Morddetektiven des LAPD und versuchen als solches Alles, um die Fälle zu lösen. Dabei kann es auch passieren, dass man Zeugen einschüchtert, Beweise verbirgt oder Informanten einstellt. Allerdings gibt es auch einen Spieler, The Chisel, welcher die anderen durch Bluffs, Manipulationen und Lügen versucht fehlzuleiten. Dabei entscheidet The Chisel unter anderem, wie Zeugen antworten. Die Detectives haben also ständig das Problem Antworten in Frage stellen zu müssen ohne dabei in die Falle zu tappen. Beide Seiten haben individuelle Fallbücher und so entwickelt sich im Verlauf eine spannende Geschichte, die sich auf unterschiedliche Art und Weise entwickeln kann.

Der Kartograph: Neue Entdeckungen besteht aus drei Elementen. Neben neuen Hinterland- und Landkarten gibt es einen Ersatzblock und die Tabula Rasa-Karte mit Regeln dazu. Auf der Rückseite gibt es dann den Hunter & Cron-Spielplan, der auf der Conspiracy 3 gezeigt wurde. Die neuen Hinterlandkarten werden zu den vier Karten aus dem Grundspiel gemischt und dann werden vier davon gezogen.

Doppelter Boden ist der erste Fall der neuen Signature Series zu Detective. Im Gegensatz zum Grundspiel und der Erweiterung L.A. Crimes gibt es hier nur einen einzelnen Fall, der jeweils von einem bekannten Autor entwickelt worden ist - in diesem Fall Rob Daviau. Die Spielerinnen und Spieler werden hier in die 70er-Jahre zurückversetzt und müssen in einer von Protesten geprägten Zeit in Boston den Tod eines Lokalpolitikers untersuchen.

In Die Zwerge: Big Box tauchen die Spieler in die Welt von Markus Heitz‘ gleichnamigen Bestsellerroman ein. Sie schließen sich zusammen, um gemeinsam das Geborgene Land gegen böse Orks, Trolle und Albae zu verteidigen. Dabei greift jedes Szenario die Inhalte aus einem anderen Band der fünfteiligen Romanreihe auf. So können die Spieler die komplette Saga spielerisch erleben.

In Eclipse werden die Spieler zu den Anführern riesiger, interstellarer Zivilisationen und ringen mit ihren Rivalen in acht Runden um die Vorherrschaft der Galaxie. In jeder Runde vergrößern die Spieler ihre Zivilisation, indem sie neue Raumsektoren erkunden und kolonialisieren, Technologien erforschen und ihre Raumflotte ausbauen. Nach der achten Runden gewinnt, wer durch gewonnene Kämpfe, diplomatische Bündnisse, die Kontrolle über Sektoren und Monolithe, Entdeckungen und technologische Errungenschaften die meisten Punkte sammeln konnte.

Deutsche Hanse, lateinisch: Hansa Teutonica, ist die Bezeichnung für eine mittelalterliche Vereinigung niederdeutscher Kaufleute. Städte, die sich dem Kaufmanns- und Städtebund der Hanse anschlossen, bezeichnet man als Hansestädte. Die Spieler versuchen ihr Ansehen als Kaufleute zu Zeiten der Hanse zu mehren. Dazu gibt es auf unterschiedliche Art und Weise Gelegenheit: In möglichst vielen Städten Niederlassungen zu gründen oder gar ein zusammenhängendes Netzwerk aufzubauen kann genauso Erfolg versprechend sein wie die eigenen Händlereigenschaften zu verbessern. Die Big Box enthält alle bisher erschienenen Materialien.

Auch zwei Spiele aus dem Munchkin-Universum gibt es. In Munchkin Feigline kann man im Kerker Gegner wie den Menschenrechtsaktivisten, den Roboterstaubsauger oder sogar den gefürchteten Tierkontroll-Vollstrecker bekämpfen. Munchkin Warhammer: Age of Sigmar - Tod und Zerstörung ist die zweite Erweiterung zu Munchkin Warhammer: Age of Sigmar.

Der Zwergenkönig Nidavellir wird im gleichnamigen Spiel vom Drachen Fafnir bedroht. Nun sollen die Spielerinnen und Spieler sich im Auftrage ihres Königs auf den Weg machen und jeweils eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, um dem Feind gegenüberzutreten.

Mit Roll Player: Fiends & Familiars kommt noch mehr Tiefe ins Spiel, da man nun auch noch Familien zu den Helden erstellen kann.

Spirit Island: Zerklüftete Erde ist eine große Erweiterung mit acht neuen Geistern, zwei neuen Spielplänen und ganz vielen neuen Karten und Token.

Tainted Grail ist thematisch eine Mischung aus arthurianischen Legenden und keltischer Mythologie. Die tief verzweigte Geschichte ermöglicht verschiedene Aspekte immer wieder auf eine andere Art und Weise anzugehen und damit die Geschichte selbst zu beeinflussen. Hinter jeder Ecke warten unterschiedlich harte Entscheidungen, doch auch vermeintlich leichte können große Konsequenzen mit sich bringen.

In The Magnificent müssen die Spielerinnen und Spieler versuchen mit interessanten Aufführungen ein großes Publikum zu begeistern. Dafür müssen Plättchen auf das eigene Tableau entsprechend platziert und benötigte Elemente für die Aufführungen gesammelt werden.

Drei Erweiterungen mit neuen Völkern gibt es für Imperial Settlers: Empires of the North: Die Barbaren-Horde, Römische Banner und Japanische Inseln.

Imperial Settlers: Aufstieg eines Imperiums beinhaltet ein Kampagnen-System in einer offenen Welt. 220 neue Karten beinhaltet diese Erweiterung. Diese bestehen aus Provinzen, Ziele und Errungenschaften und Technologien und Entdeckungen. Die Anzahl der Runden verringert sich von fünf auf vier.


Jeder Spieler spielt bei Bad Bones auf seinem eigenen Spielplan und bewegt dort in jeder Runde seinen Helden, der jedes Skelett erschlägt, auf das er trifft. In jedem Zug darf der Spieler entscheiden, auf einem freien Feld eine Falle zu platzieren oder eine Falle aufzunehmen. Sie beeinflussen die Bewegungsrichtungen der Skelette. Anschließend bewegen sich alle Skelette auf dem Spielplan. Jedes Skelett, das den eigenen Turm oder das Dorf erreicht, sorgt für Zerstörung. Jede Runde erscheinen neue Skelette.

Einige der Spiele sind bereits im Handel, andere werden erst nach der Messe erscheinen. Mit diesen TIteln wirbt Pegasus Spiele allerdings ab kommenden Donnerstag auf der SPIEL.digital.


Quelle:  Pegasus Spiele

Quelle:  SPIEL.digital 2020

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren