Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Weitere Neuheiten von Quined Games für 2019 angekündigt.

spiel   |   Fr. 22.03.2019, 13:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der niederländische Verlag hat für das Jahr 2019 noch drei weitere Neuheiten angekündigt. Dabei handelt es sich um zwei kleine Kartenspiele, welche 2017 beziehungsweise 2018 beim amerikanischen Kleinverlag Button Shy erschienen sind, sowie ein großes neues Expertenspiel in der Masterprint-Serie.

Das erste kleine Kartenspiel wird Sprawlopolis sein. Ein bis vier Spielerinnen und Spieler bauen hier an der Stadt Sprawlopolis und jede Partie verspricht dabei auf unterschiedliche Dinge wert zu legen. Dies geschieht über drei der nur 18 Karten im Spiel, welche vor Spielbeginn gezogen werden und deren Rückseiten die  Bestandteile festlegen, für welche es in der jeweiligen Partie Punkte geben soll. Am Zug spielt man eine der verbliebenen Karten von der eigenen Hand aus, um die Stadt zu vergrößern und so viele Punkt wie möglich zu machen. Dabei müssen sich alle immer ein wenig abstimmen ohne ihre eigenen Karten zu verraten, damit man selbst die meisten Punkte generieren kann. Sobald alle Karten ausgespielt sind endet die Partie und die Punkte werden gezählt.

Das zweite Kartenspiel trägt den Namen Circle the Wagons und ist für genau zwei Spielerinnen und Spieler. Diese kämpfen um die besten der 18 Karten und auch hier werden drei davon vor einer Partie gezogen, um die Siegbedingungen festzulegen. Am Zug versucht man jeweils die Karte zu wählen, welche den eigenen Bestrebungen am Besten nützt ohne dabei gute Karten für die Konkurrenz übrig zu lassen.

Außerdem veröffentlicht der Verlag mit Chicago 1875: City of the Big Shoulders die Nummer 26 der verlagseigenen Masterprint-Serie. Die Ausgabe von Quined Games wird dabei die Stretch Goals des ursprünglichen Kickstarters enthalten, nicht jedoch die Erweiterung. Diese 18XX-Spiel führt zwei bis vier Spielerinnen und Spieler in die Zeit nach dem großen Feuer in Chicago im Jahre 1871. Die teilnehmenden Personen übernehmen die Rolle von Investoren, um die Stadt wieder aufzubauen und fit für die Zukunft zu machen. Als solche gründen sie Firmen, treiben Handel, stellen Arbeiter ein, rüsten die Fabriken auf und produzieren Güter, welche dann an die Wohnhäuser geliefert werden. Dabei geht das Spiel über fünf Runden mit einer Spieldauer von zwei bis drei Stunden.

Alle drei Spiele sind für einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr angekündigt.


Quelle:  Quined Games

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren