Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Era of Tribes ist auf Kickstarter

spiel   |   Fr. 03.05.2019, 14:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Mit Era of Tribes hat Arne Lorenz als neuer Autor ein großes Zivilisationsspiel mit angenehmer Spieldauer am gestrigen Donnerstag auf Kickstarter gestartet. Aktuell hat das Werk die Zielsumme von 15.000,- € bereits zu über 130 % erfüllt.

Era of Tribes ist ein Zivilisations- und Worker-Placement-Strategiespiel für ein bis vier Spielerinnen und Spieler ab 14 Jahren. Ziel in diesem Spiel ist es den eigenen Clan zu entwickeln und mit diesem zu erkunden, zu expandieren und mit den anderen Clans zu interagieren. Das Spiel spielt dabei im Europa der Jungsteinzeit bis hin zur Antike bzw. zum Hochmittelalter.

Zu Beginn befinden sich die Spielerinnen und Spieler im Europa der Jungsteinzeit wieder. Die menschliche Rasse ist über den gesamten Kontinent verteilt und lebt in dunklen und feuchten Höhlen. Als Anführer eines Clans ist es das Ziel der Teilnehmenden die Herrschaft über dieses weite Reich zu erlangen. Auf dem Weg zu diesem Ziel müssen die eigenen Kräfte einen gut unterstützen und die eigenen Armeen stärker sein als die der gegnerischen Clans. Es müssen Gebiete erobert und Kolonien entwickelt werden, um Ressourcen und Luxusgüter zu erhalten. Auch in der Politik und der Wissenschaft gilt es immer weiter voran zu kommen. Gelingt dies, wird man zum Herrscher der bekannten Welt.

Ziel des Spiels ist es am Ende die meisten Einflusspunkte (IP) zu haben. Hierzu muss man das eigene Reich entwickeln und die Hilfe der eigenen Anführer in Anspruch nehmen. Diese können in verschiedene Bereiche des eigenen Aktionsplans platziert werden. Im Expansionsbereich können Vasallen ausgesendet werden, um Städte zu gründen, Ressourcen und Luxusgüter einzusammeln oder Konflikte zu entscheiden. Im Handelsbereich kann man den eigenen Wohlstand durch den Handel mit Waren verbessern. Der Steuerbereich ermöglicht es Steuern in den eigenen Städten zu erheben. Mit dem Diplomatie-Bereich kann man Verhandlungen mit den Nachbarn führen, um den eigenen Einfluss zu verbessern, die Spielreihenfolge ändern oder zusätzliche Anführer anheuern. Im Verbesserungsbereich geht es natürlich um die Entwicklung des Clans, um mehr Städte zu gründen, die eigene Stärke zu erhöhen, mehr Einfluss zu erringen, die Moral der Bevölkerung zu verbessern, die Produktivität der Farmer zu steigern, zu navigieren oder den Handel aufzuwerten. Der Brot & Zirkus-Bereich steigert mit der Hilfe von Luxusgütern die Moral des Volkes und der Revolutionsbereich ermöglicht es in die nächste Epoche aufzusteigen, wenn man die Voraussetzungen erfüllt.

Dazu gibt es noch zwei Bereiche mit den Namen Glaube und Intelligenz, welche direkte Aktionen gegen die anderen Mitspielenden ermöglichen.

Die benötigten Einflusspunkte bekommt man über die verschiedenen Aktionen im Spiel und durch Einflusskarten, welche zu Beginn des Spiels verdeckt verteilt werden. Sollte man am Ende der Partie deren Bedingungen erfüllt haben, bekommt man weitere Einflusspunkte. Weitere Aspekte am Ende einer Partie können zusätzlich noch Einflusspunkte bringen. Sobald eine Person eine der sechs Siegbedingungen erfüllt hat, wie eine gewisse Anzahl an Einflusspunkten, Fortschritten oder Provinzen, das Erreichen der Antike, die Eroberung aller Heimatprovinzen eines Spielers oder die Begegnung des Triumphmarkers mit dem EP-Markers auf den Leisten, endet die Partie.

Eine normale Partie soll etwa 30 Minuten pro Spieler andauern, eine lange Partie mit höheren Siegbedingungen bei den ersten fünf Zielen für das Spielende soll etwa 60 Minuten pro Spieler brauchen.

Die deutschen Regeln findet ihr hier.

Mit den aktuell bekannten Stretch Goals kann das Material noch durch dickere Pappe oder weitere Holzfiguren, sowie einem Rundenablauf verbessert werden. Weitere Stretch Goals sollen folgen.

Das Spiel kostet während der Kampagne 53,- €. Für den Versand kommen in Deutschland noch 8,- € hinzu. Es gibt allerdings auch einen Essen-Pick-Up für die SPIEL 2019 im Oktober. Dies ist auch der Zeitraum wann das Spiel erscheinen soll. Unterstützen könnt ihr die Kampagne noch bis zum 03. Juni 2019.

Wer einen genaueren Einblick haben will, der kann sich gern bei unserem Beeple-Kollegen dem Würfelmagier darüber informieren, der sich das Spiel schon genauer angesehen hat.


Quelle:  Kickstarter-Kampagne

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren