Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Nominierte für den MinD-Spielepreis 2021 in der Kategorie "Spiele mit kurzer Spieldauer" stehen fest

allgemein   |   Do. 18.06.2020, 19:04 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Inzwischen hat der Verein Mensa e.V. auch die Nominierten für den MinD-Spielepreis 2021 bekannt gegeben. Aufgrund der besonderen Situation plant der Verein einen Doppeljahrgang, weshalb der Preis erst Ende 2021 vergeben werden soll. Die Nominierten für das komplexe Spiel sollen im Herbst bekanntgegeben werden. Für den Preis Spiele für zwei Personen, findet ihr die Nominierten hier.

Auch in diesem Jahr wurden einige Kriterien angewendet, nach denen die Spiele ausgewählt worden sind. So sind dem Verein intellektueller Anspruch, die Herausforderung zu strategischem und kombinatorischem Denken,  eine schnelle Auffassungsgabe und ein hoher Unterhaltungswert wichtig. Die Spiele sollten in den letzten  drei Jahren in Deutschland veröffentlicht worden und aktuell noch in den Verlagsprogrammen enthalten sein.  Die Altersempfehlung sollte acht Jahre und aufwärts betragen und es sollen keine reinen Wissens- oder Glückspiele sein. Gern gesehen sind innovative Ideen, sowie eine gute Aufmachung und materialmäßige Ausstattung.

In dieser Kategorie werden zudem ein kurzes Regelwerk und eine Spieldauer von unter einer Stunde verlangt.

Hier nun die Nominierten für 2021 für Spiele mit kurzer Spieldauer:

Blue Banana (2019, Verlag: Piatnik, Autor: Wolfgang Warsch)

 

Letter Jam (2019, Verlag: HeidelBär Games & Czech Games Edition, Autor: Ondra Skoupý)

 

Nova Luna (2019, Verlag: Edition Spielwiese, Autoren: Uwe Rosenberg & Corné van Moosel)

 

Pictures (2019, Verlag: PD Verlag, Autoren: Christian und Daniela Stöhr)

 

Trapwords (2018, Verlag: Asmodee & Czech Games Edition, Autoren: Jan Brezina, Martin Hrabálek & Michal Pozarek)

 

Tuki (2019, Next Move Games, Autor: Gregorz Rejchtman)

 

Abstimmen können die Mitglieder über ein Online-Formular. Die Spiele kann man auf Veranstaltungen des Vereins testen, die allerdings wahrscheinlich erst im kommenden Jahr stattfinden werden. An Orte, wo es keine Veranstaltungen gibt, können auch Spiele verschickt werden.


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren