Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spieltest: Villen des Wahnsinns (FFG / Heidelberger Spieleverlag)

spiel   |   Di. 15.11.2011, 06:52 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Für viele ist Villen des Wahnsinns eine Mischung aus Arkham Horror, Descent und Betrayal at House on the Hill, für andere ein Spiel der Fantasy Flight Reihe das man einfach spielen muss. Und manch einer ist dank der Spiele Battlestar Galactica oder Rune Age auch großer Fan des Autors Corey Konieczka. Alle hier aufgeführten Spiele sind gut, wenn nicht sogar sehr gut und unbestritten reine Vielspielerspiele.
Wir haben uns jetzt über mehrere Wochen und zum Teil mehrtägige hintereinander folgende Abende mit diesem Spiel beschäftigt und wollen Euch verraten, was dieses Spiel in großer oder besser gesagt hoher Verpackung zu bieten hat.
Dabei wollen wir auf einen wichtigen Hinweis eingehen, den wir gleich zu Anfang erwähnen und im weiteren Verlauf lediglich die wesentlichen Abläufe darstellen. Alles andere wäre wohl sprichwörtlich WaHnSiNn. Lasst uns nicht warten bis das Blut gefriert, sondern steigen wir gleich ein.


Quelle:  zum Spieltest

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr möglich...