Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Quined Games startet Ende November eine Kickstarter-Kampagne zum Spiel Carnegie

spiel   |   Di. 13.10.2020, 17:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der niederländische Verlag Quined Games, hat für 2020 noch keine Neuheit angekündigt. Allerdings wird Ende November eine Kickstarter-Kampagne zum Spielprojekt Carnegie starten, welches im kommenden Jahr erscheinen soll.

Das Spiel ist vom Leben Andrew Carnegies inspiriert, welcher 1835 in Schottland geboren wurde. Mit seinen Eltern wanderte dieser 1848 in die USA aus und begann später eine Karriere als Telegraphist, ehe er zu einem der Hauptakteure im Aufstieg der Stahlindustrie und dadurch ein sehr reicher Mann wurde. Nach seinem Tod 1919 wurden über 350 Millionen Dollar seines Vermögens an verschiedene Stiftungen vermacht und weitere 30 Millionen gingen an wohltätige Zwecke. Die Stiftungen gründeten rund 250 kostenlose öffentliche Bibliotheken mit seinem Namen.

Während des Spiel rekrutieren und verwalten die Mitspielenden Arbeiter, erweitern ihr Geschäft, investieren in Immobilien, produzieren und verkaufen Waren und errichten Transportketten in den USA. Das Spiel läuft über 20 Runden und jede Runde wählt der aktive Spieler eine Aktion aus, welcher die anderen folgen können. Ziel des Spiels ist es das prestigeträchtigste Unternehmen aufzubauen und so die meisten Siegpunkte zu erringen.

Autor des Spiel ist Xavier Georges, der unter anderem auch Carson City entwickelt hat. Illustriert werden soll das Spiel von Ian O'Toole.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren