Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 18.06.2018 - von Andreas

Billabong Neuauflage




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2018

Anzahl der Spieler:
2 bis 5 Spieler

Spielzeit:
30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





review vom 18.06.2018

Billabong (franjos Neuauflage) / Regeln + Rezension / Essen 2018

Vorwort

Franjos plant für Essen 2017 eine Neuauflage von Billabong, welches erstmalig 1993 beim selben Verlag erschienen ist und 1994 von der Spiel des Jahres Jury auf die Auswahlliste der besten Spiele gesetzt wurde.

Im Spiel BILLABONG veranstalten bis zu zwanzig Känguruhs ein Wetthüpfen rund um einen kleinen See - den "Billabong" eben. Jeder Spieler führt dabei als eine Art Känguruh-"Trainer" ein 5-köpfiges Känguruh-Team und das sind einfach die Känguruh-Spielfiguren einer Farbe.
Es gilt, als erster alle seine Känguruhs im Uhrzeigersinn um den Billabong zu führen und über die Start-Ziel-Linie hinweg.
Am liebsten (und schnellsten) bewegen sich die Känguruhs hüpfenderweise vorwärts. Dabei sind unterschiedlich große Sprünge möglich. Richtig interessant wird es, wenn mehrere Sprünge hintereinander ausgeführt werden können.
Als Trainer sollte man darauf achten, dass kein eigenes Känguruh zurückbleibt. Denn dem bleibt sonst nur das langsame Feld-zu-Feld-Gehen.
Und damit bei dem großen Wetthüpfen auch alles korrekt abläuft, gibt es noch ein "Schiedsrichter-Känguruh".

s Meinung:

Billabong gehört zu den Spieleklassikern die ich in meiner "Vor-cliquenabend.de" Zeit schon ausgiebig kennen gelernt habe. 1994 stand das Spiel sogar auf der Empfehlungsliste der Spiel des Jahres Jury. Im Prinzip handelt es sich um ein einfaches Spielkonzept, mit sehr einfachen und verständlichen Regeln. Eric Solomon ist dafür bekannt mit wenig Regeln eine große Spieltiefe zu schaffen und das ist ihm bei Billabong sehr gut gelungen. In wenigen Minuten erklärt bietet es gerade in 3-4er Spielrunden großen Spielreiz und man merkt dem Spiel sein Alter nicht an. Ganz im Gegenteil, durch die neuen Illustrationen wirkt das Spiel frisch und attraktiv und gerade in Familienrunden kommt es super an.

Franjos hat hier ganze Arbeit geleistet, auch wenn es ein paar kleine Abzüge in der B-Note gibt. Zum einen ist die eine Spieler-Känguru-Farbe recht unglücklich gewählt (dunkelbraun), da sie sehr Nahe an dem dunklen Braunton liegt und es hier in unseren Testpartien öfter mal zur Verwechslungen kam. Hier wäre es besser gewesen eine andere Form für das Schiedsrichter-Känguru zu nehmen, einen Aufkleber mit Schiedsrichter Streifen für die Figur beizulegen oder einfach die dunkelbraunen Kängurus in einer anderen Farbe beizulegen. Das zweite kleine Manko ist, dass die Rückseite mit viel Liebe zum Detail anders gestaltet wurde und so der Plan in der Nacht dargestellt ist. Dieser lässt sich im dunklen leider nicht wirklich gut bespielen, hier wären ein paar Leuchtfarben gut gewesen und man hätte ggfl. die Chance Nutzen können um den Plan einen etwas anderen Verlauf zu geben und vielleicht Hindernisse auf dem Plan zu platzieren.

Trotz dieser zwei Kritiken handelt es sich um ein sehr gutes Spiel und eine schöne Neuauflage und wir können Billabong nur wärmstens empfehlen. Gerade Familienspieler werden hier sehr lange Spaß haben, aber auch Spielesammler und Vielspieler sollten dieses klassische Kleinod besitzen, da ihr es sicherlich immer wieder mal auf den Tisch bringen werdet.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Eigentlich sogar 8/10 Punkten, wenn nicht das Manko der Schiedsrichter-Figur wäre.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder


Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Montag 18.06.2018

Billabong (franjos Neuauflage) / Regeln + Rezension

Nachricht von 10:01 Uhr, Smuker, - Kommentare

Das Rennspiel "Billabong" von Eric Solomon ist ein Spieleklassiker. Die Erstauflage erschien im Jahre 1994 und stand auf der Spiel des Jahres Empfehlungsliste. Auch wir kennen das Spiel schon... ...

Weiter zu allen News