Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 28.09.2017 - von Jörg

Caverna 2er - Höhle gegen Höhle




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2017

Anzahl der Spieler:
2 Spieler

Spielzeit:
20 - 40 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 01.09.2017

Vorstellung: Caverna (Höhle gegen Höhle) / Lookout Spiele

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort

Nachdem das Spiel Agricola bereits mit einer lohnenswerten Version für zwei Spieler ausgestattet wurde, ist es jetzt auch bei Caverna der Fall.

Das nach wie vor beliebte Spiel des Autors Uwe Rosenberg, bekommt quasi einen kleinen Bruder und erlaubt es das Spiel zu zweit oder auch als Solovariante zu absolvieren.
Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Zwergenstammes und besitzt somit jeweils einen Höhlenplan.
Diese Höhle wird zu Beginn noch mit zufällig verdeckt liegenden Einrichtungen bestückt, so dass jeder Spieler zu Beginn nur eine offen abgebildete Einrichtung besitzt.

Spielablauf:

Im Spielverlauf muss der Spieler die Höhle frei schaufeln und mit weiteren Einrichtungen belegen. Zudem will er auch den Goldbestand nach oben treiben, denn nach acht Runden wird der Sieger durch diese beiden Faktoren bestimmt.
Neben dem Gold stehen dem Spieler weitere Waren und somit auch eine Anzeige zur Verfügung.
Vier offene Aktionen liegen zu Beginn schon aus und jede Runde beginnt damit ein weiteres Aktionsplättchen zu drehen. Dadurch wachsen auch die Möglichkeiten im Spielverlauf.
In der nachfolgenden Aktionsphase haben die Spieler anfangs zwei, später dann drei und am Ende vier Aktionen zur Verfügung. Hierzu nehmen die Spieler das gewünschte Aktionsplättchen zu sich bevor am Rundenende alles wieder auf den Aktionsplan zurückgelegt wird.

Im Hinblick auf die Aktionen kann der Spieler wie symbolisch hinterlegt oft Waren erhalten bzw. Waren tauschen. Er kann aber auch Wände mithilfe von Plättchen errichten bzw. abreißen. Das ist für das Einrichten eines Höhlenraums wichtig! Der Spieler muss aber erst einmal wie abgebildet die Kosten bezahlen, bevor er das Plättchen (abhängig von der Anzahl der erforderlichen Wände) in seine Höhle legt. Zuvor sollte man aber durch die Aktion ein Höhlenfeld aushöhlen. Dieses dort liegende Plättchen kommt dann aufgedeckt in den Vorrat der Einrichtungen. Mit speziellen Einrichtungen haben die Spieler im Verlauf Kombinationsmöglichkeiten, so dass die Wahl einer Einrichtung durchaus eine große Rolle spielt.

Spielt man das Ganze als Solovariante müssen ein paar Kleinigkeiten im Aufbau und Ablauf beachtet werden. Ziel ist es hier mindestens 50 Punkte zu erreichen.

s Meinung:

Caverna als Zweipersonenspiel, welches sich auch Solo spielen lässt.
Lediglich der Name und die Symbole der Plättchen lassen einen Vergleich zum großen Bruder zu, denn spielerisch ist das hier schnell erklärt und schnell gespielt. Jeder arbeitet an seiner eigenen Höhle und versucht diese nicht nur mit viel Gold, sondern auch punkteträchtigen Einrichtungen auszustatten. Durch variable Auslage der Plättchen verläuft jede Partie etwas anders.
In Punkto Spielspaß gefällt mir das Ganze durchaus, wobei ich nach wie vor Agricola als Zweipersonenspiel vorziehen würde.
Bei Caverna habe ich nicht das Gefühl stark gefordert zu werden und oft werden mir bestimmte Aktionen nahe gelegte, an denen ich einfach nicht vorbeikomme.
Kaum ist man bei diesem Spiel richtig in Fahrt ist es auch schon wieder zu Ende, doch Caverna richtet sich nicht nur an Vielspieler sondern auch Spieler die gerne zu zweit spielen und ein überschaubares Regelwerk schätzen.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
Leichte Kost und schnell gespielt!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder








Videos

vorstellung vom 12.02.2017

Caverna 2er Die Höhlenbauern (Lookout Spiele) - Neuheit Vorschau / Nürnberger Spielwarenmesse / Nürnberg 2017

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 28.09.2017

10 Spieltests + Queen Games Ersteindrücke + Neuheiten Videos + Essenvorschau

Nachricht von 17:05 Uhr, Smuker, - Kommentare

Dieses Jahr kommt es gefühlt Schlag auf Schlag, wobei ja jedes Jahr kurz vor der großen SPIEL Messe in Essen die Bloggerszene heiß läuft und wir unseren Powerschalter komplett... ...

Freitag 01.09.2017

Vorstellung: Caverna (Höhle gegen Höhle) / Lookout Spiele

Nachricht von 20:22 Uhr, Jörg, - Kommentare

Es wird Zeit euch Caverna vorzustellen. Hier handelt es sich aber um die Ausgabe für 2 Spieler (Anm.: Solovariante enthalten). Im Video stelle ich euch das Spiel vor - viel Spaß! #video:cav# ...

Sonntag 12.02.2017

Caverna 2er und Bärenpark (Neuheiten von Lookout) - Nürnberger Spielwarenmesse 2017

Nachricht von 18:50 Uhr, Jörg, - Kommentare

Wir haben noch einige Überraschungen im Gepäck. Heute stellen wir Euch die Neuheit Bärenpark vor und werfen gleich noch einen Blick auf das Caverna für "zwei" Spieler. ... ...

Weiter zu allen News