Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?


Sphinx Spieleverlag


Ziel des Sphinx Spieleverlages (gegründet am 14.02.01) ist es, anspruchsvolle Spiele in hochwertiger Qualität zu präsentieren. Der thematische Inhalt der Spiele soll jeweils im Spielmechanismus aufgehen und nach Möglichkeit den besonderen Reiz der Spiele wiedergeben. Oberste Priorität hat aber bei allen Spielen der Spielspaß. Ein tolle Spielidee ist nichts wert, wenn das Spiel nicht "flutscht".
Auch finde ich (Henning Poehl – Inhaber des Verlages) es persönlich immer enttäuschend, wenn bei einem thematisch toll gestalteten Spiel das Thema im Spielmechanismus nicht zu erkennen ist. Wenn man mit etwas unzufrieden ist, muss man versuchen, es besser zu machen! Das war einer der Gründe, warum ich den Sphinx Spieleverlag gegründet habe.

Als Dipl. Biologe bin ich natürlich den biologischen Themen sehr verhaftet, zumal es auch die Biologie war, die mir den Anreiz gab, mein erstes Spiel zu entwickeln. In der Evolutionsbiologie spricht man immer wieder von Strategien, die Tiere zum Überleben entwickeln. Als Freund von Strategiespielen drängte sich mir ganz von selbst die Frage auf, ob man nicht versuchen könnte, diese Strategien in Spielen zu integrieren. Das erste Spiel, das dabei herauskam, ruht noch in meiner Schublade und ist ein sehr komplexes Strategiespiel. Schlussendlich ist aus diesem komplexen Brettspiel das wesentlich einfachere Kartenspiel Auweier entstanden.
Dafür wurde von mir auch der Begriff "biologische Spiele" entwickelt. So bezeichne ich Spiele, die zum Ziel haben, biologische Strategien spielerisch umzusetzen.
In meinen Augen sind daraus sehr reizvolle Spielmechanismen entstanden.

Es bleibt noch die Frage, warum ich schwarze und skurrile Spiele entwickle und produziere. Nun, die Idee für Vampirconnection hat mich einfach angesprungen, als ich auf dem Weg zu meiner damaligen Arbeitsstelle im morgendlichen Berufsverkehrsstau stand. Die Idee habe ich eigentlich sehr schnell umgesetzt, und sie hat auch allen Testspielern sofort Spaß gemacht. Da musste ich es einfach produzieren.

An dieser Stelle darf natürlich meine Frau Antonia Rudolph nicht unerwähnt bleiben, ohne deren Geduld beim häufigen Testspielen und ihrem Verständnis für die Zeit, die ich in diesen Verlag stecke, eine Verwirklichung meiner Ideen sicherlich nicht möglich wäre.

Viel Spaß bei all Euren Spielen wünscht Euch Euer Henning

Dienstag 19.06.2012

Spielvorstellung: Die Exorzisten (Sphinx Spieleverlag)

Nachricht von 14:48 Uhr, Smuker, - Kommentare

Ziel des Sphinx Spieleverlages (gegründet am 14.02.01) ist es, anspruchsvolle Spiele in hochwertiger Qualität zu präsentieren. Der thematische Inhalt der Spiele soll jeweils im Spielmechanismus... ...


regelerklaerung vom 19.06.2012

Spielvorstellung: Die Exorzisten (Sphinx Spieleverlag)

Spielvorstellung: Die Exorzisten (Sphinx Spieleverlag) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :) noch 17 Sekunden