Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 24.01.2016 - von Jörg

Zug um Zug: Map Collection 5 - United Kingdom & Pennsylvania




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
2 bis 5 Spieler

Spielzeit:
30-60 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 01.11.2015

Essen 2015: Zug um Zug Erweiterung Map 5: United Kingdom (Days of Wonder / asmodee)

Essen 2015: Zug um Zug Erweiterung Map 5: United Kingdom (Days of Wonder / asmodee) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Kaum war das Spiel auf der Messe in Essen 2015 verfügbar wollte ich ein Video dazu drehen. Manch ein Supporter war hinsichtlich meiner Anfrage überrumpelt, schließlich war das Spiel erst kurz zuvor eingetroffen. Tja, das Zug um Zug Fieber hat viele Spieler erfasst und auch ich zähle mich dazu. Letztendlich wurde dann noch ein kurzes Video gedreht und man erfährt durchaus einiges über die neuen Elemente.

Spielablauf:

Doch mit was fangen wir an? Schließlich liegt dem Spiel ein Plan mit zwei unterschiedlichen Spielseiten aus, die zudem noch unterschiedlich gespielt werden.

Wir entscheiden uns erst einmal für die Seite „Pennsylvania“, die auch im Hinblick auf die Regeln einfacher klingt.

Für das Spiel werden Waggons und Karten aus dem Grundspiel benötigt, doch das ist ja nicht überraschend. 50 neue Zielkarten sind dabei und dazu werden die Anteilscheine zu Beginn nach Eisenbahngesellschaft jeweils als Stapel (und nummeriert) offen ausgelegt. Von jeder Gesellschaft gibt es mehr bzw. weniger Karten. Anstatt Punkte für bisherige Strecken erhalten die Spieler hier je nach Strecke einen Anteilschein (sofern noch welche ausliegen). Der eine oder andere ahnt vielleicht was kommt, denn bei der Wertung erhalten die Spieler Punkte je nach Mehrheit einzelner Gesellschaften. Bei einem Unentschieden entscheidet die Reihenfolge der Gesellschaften, was diese Berechnung erleichtert. Zum Schluss wird neben den Zielkarten noch der Globetrotter-Bonus für die meisten Zielkarten (15 Punkte) vergeben und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Nach einigen Partien drehen wir den Plan und wenden uns der Seite „United Kingdom“ zu.

Hierzu benötigt man aber nur 35 Waggons aus einem Grundspiel, denn Wagenkarten sind in dieser Erweiterung für diesen Plan zusätzlich enthalten. Dazu kommen Zielkarten und Technologiekarten und es wird ab sofort schwieriger überhaupt Strecken zu bauen.  Anfangs können die Spieler ohne eine Technologie lediglich Strecken in England der Länge 1 und 2 (+ Strecke Southampton – NY) nutzen. Zu Beginn kann ein Spieler eine Lokomotive  (4 Wagenkarten gelten auch als eine Lokomotive) abgeben, um eine Technologiekarte zu kaufen.

So gibt es Konzessionen für Länder, um dort überhaupt fahren zu dürfen, Kessel und Schrauben, um bestimmte Strecken/Längen zu nutzen oder auch Turbinen, um Punkte zu erhöhen. Eine Vielzahl an Karten und je nach Strecke benötigt man mehrere Technologiekarten.  Wem das zu wenig ist kann dann noch gleich die Fortgeschrittenen Technologien hinzunehmen, mit denen man beispielsweise mehr Karten ziehen kann oder sich Extra Boni verdienen kann. Bei all dem Trubel muss man auch die Punkte für genutzte Strecken sofort vergeben. (Manch ein Spieler bzw. eine Gruppe berechnet diese gerne erst am Ende.)

s Meinung:

Ich bin großer Zug um Zug Fan und der eine oder andere hat vielleicht auch meine verrückten Videos dazu gesehen. Nach dem es bei den ersten Maps (und damit verbundenen Erweiterungen) durchaus spannende Elemente gab, haben mich die zuletzt veröffentlichte Map 3 und 4 nicht hundertprozentig überzeugt. Auch diese Map 5 mit Technologien und Anteilen sah ich eher skeptisch entgegen. Dabei spielt sich Pennsylvania mit den hier enthaltenen Anteilen für errichtete Strecken erfrischend gut und angenehm (auch für Anfänger geeignet). Es macht mir viel Spaß, denn es ist einfach eine Alternative und sorgt bis Spielende für Spannung.

Dagegen spielen sich die Technologien auf der „United Kingdom“ Seite eher anstrengend, da man auf viele Dinge achten muss. Gerade in Anfangspartien werden gerne Fehler gemacht, so dass man am besten immer gemeinsam prüft, ob ein Spieler eine Strecke auch nutzen kann. Durch die wenigen Waggons im Spiel (35) wirkt das Spiel anfangs zäh, da man erst einmal Technologien sammelt, doch hat man diese erst einmal vor sich liegen, nimmt das Spiel schnell an Fahrt auf. Das mir gewünschte und bekannte Zug um Zug Feeling kommt mir hier zu kurz und einigen Mitspielern stört auch die englische Bezeichnung auf den Karten. Tja, internationale Ausgabe sag ich nur. Die Anleitung samt Kartenerklärung ist zwar in Deutsch enthalten, doch die Karten im Spiel enthalten neben den Symbolen auch die englischen Begriffe. Diese Map richtet sich dabei insbesondere an Profis, die bereits viel Zug um Zug Erfahrung besitzen.
Insgesamt hat diese Erweiterung aber durchaus ihren Reiz, zumal auch eine Vielzahl an neuen Karten und Elemente enthalten sind. Abhängig von der Gruppe (Anfänger oder Profis) sollte man sich für eine Seite entscheiden und natürlich muss man sich auch erst einmal mit der Lage der Städte auseinandersetzen. Aber das ist ja bei Zug um Zug Karten nichts Neues.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Eine Seite für Profis, die andere eher für Anfänger! Durchaus attraktive Erweiterung mit einer Vielzahl an Karten.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder






















Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 24.01.2016

Neue Berichte online

Nachricht von 19:52 Uhr, Jörg, - Kommentare

Hallo Zusammen, und wieder ein neuer Schwung an diversen Berichten hinterlegt. Dabei sind einige Highlights aber auch Überraschungen aufgeführt, so dass sich das Stöbern in den... ...

Sonntag 01.11.2015

Essen 2015: Zug um Zug Erweiterung Map 5: United Kingdom (Days of Wonder / asmodee)

Nachricht von 20:11 Uhr, Jörg, - Kommentare

Weiter geht es mit dieser Karten-Reihe, hier Map 5 und klar schauen wir uns die beiden Spielpläne und Inhalte/Abläufe kurz an. Auch hier folgen dann noch zu einem späteren Zeitpunkt... ...

Weiter zu allen News