Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2001

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
8/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 06.02.2010 - von Jörg

Weykick



vorstellung vom 06.12.2009

Weykick Holzspiele


Video zum herunterladen: hier

Wie jedes Jahr auf der Spielmesse in Essen verweilen wir (Andreas und Jörg) einige Zeit am WeyKick Stand. Fasziniert und verspielt zugleich wagen wir diverse Spielpartien und verlassen nach den vier Tagen auf der Messe die Stadt Essen ohne ein WeyKick in den Händen. Kaum zu Hause ärgern wir uns, warum wir nicht doch noch das Geld für dieses Spiel ausgegeben haben. Bereits in diesem Vorwort erkennt man wie begeistert wir von diesem Spiel sind. WeyKick ist ein Holzspiel mit magnetischer Kraft. Ob Fußball, Eishockey oder Tennis, mit entsprechendem Material lässt sich alles spielen! Um in 2009 bloß nicht wieder ohne WeyKick die Messe zu verlassen haben wir uns nach vielen Testrunden und dem vorherigen Anschauen der Videos unter www.weykick.de frühzeitig entschlossen das mittelgroße Weykick Modell 7500 für zwei bis vier Spieler zu kaufen. Die Spielfläche ist ca. 46 x 71cm groß und beinhaltet vier Fußballspieler mit Führungsmagneten. Hinzu kommen einige Bälle. Nach kurzer Überlegung haben wir uns dann noch die WeyKick Eishockeyspieler 990 inkl. Pulver und Pucks zugelegt. Und da wir gerade im Kaufrausch waren (schlimm, diese Messe!) haben wir den Tennis-Einsatz 10400 gleich mitgekauft. Schnell ging es zum Auto und mit breitem Grinsen präsentierten wir unseren Frauen den Einkauf! Die erste Frage war: „Hey, was habt ihr gekauft!“ Die zweite Frage lautete: „Was hats gekostet bzw. auf badisch „was hesch gezahlt?“ Über Preise wollen wir erst im Verlauf des Berichtes (Bereich Preisleistung) sprechen, denn zuvor wird es endlich Zeit das Spiel unseren Lesern vorzustellen.

Ziel des Spiels:

Das Runde muss ins Eckige! So einfach sind die Regeln des Fußballs. Was beim Fußball der Ball ist nennt sich beim Eishockey der Puck. Beim Tennis sind es Punkte, die man mithilfe der Sprungschanze und dem Ball erzielen sollte um ein Spiel zu gewinnen.

Spielaufbau:
Von wegen Spielaufbau. Bei WeyKick nennt sich das Montageanleitung und die setzt sich aus lediglich vier Punkten zusammen. Das Aufreißen des Kartons ist wohl selbstverständlich und anschließend kam man diesen gleich in die grüne Tonne kippen. Nach dem Zusammenbauen macht es wenig Sinn alles wieder auseinanderzuschrauben. Schrauben?

Ja, den Spielbrettern liegen einige Schrauben bei um die Stege zu verbinden. Nach einigen Minuten ist das Spiel zusammengebaut. Damit das auch flott geschieht und das Spiel auch fixiert auf dem Tisch steht sollte ein Erwachsener die Montage durchführen. Aber anschließend bitte nicht die Montageanleitung wegwerfen! Warum? Auf der Rückseite befinden sich die Spielregeln für WeyKick und WeyKick on Ice. Da WeyKick on Ice hauptsächlich aus Figuren besteht werfen wir noch einen Blick auf WeyKick Tennis. Das Brett wird bereits fertig geliefert, so dass man nur das Netz über die Rampe spannen muss. Das wars!

Spielablauf:
Im Folgenden wollen wir aber die drei Spiele zum Bewerten unterteilen da die Vorlieben und Interessen der Leser sicherlich unterschiedlich sind.

a.)WeyKick (Fußball)
Wer zuerst 10 Tore erzielt gewinnt die Partie! Die Spielfiguren mit den Magneten (die man zuvor mit speziellen Trikots bekleben kann) führt man unter die Spielfläche. Jeder Spieler (entweder 1 gegen 1 oder 2 gegen 2) kann sich innerhalb seiner Fläche bewegen. Wurde ein Tor erzielt hat der verteidigende Spieler Anstoß aus seiner Hälfte. Im Mittelkreis (wie üblich beim Fußball) wird die Partie nach einem Tor somit nicht weitergespielt. Löst sich bei einem Schuss die Spielfigur vom Führungsmagneten zählt das Tor nicht.

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)
Wer zuerst 10 Tore erzielt gewinnt die Partie! Die speziellen Spielfiguren mit den Magneten (die man zuvor mit speziellen Trikots bekleben kann) führt man unter die Spielfläche. Jeder Spieler (entweder 1 gegen 1 oder 2 gegen 2) kann sich innerhalb seiner Fläche bewegen. Vor Spielbeginn wird die Spielfläche mit dem beigefügten Pulver leicht bestreut! (Nicht zu viel Pulver verwenden!) Wurde ein Tor (durch den Puck) erzielt hat der verteidigende Spieler Anstoß aus seiner Hälfte. Löst sich bei einem Schuss die Spielfigur vom Führungsmagneten zählt das Tor nicht. Geschossen wird hier mit dem Schläger, so dass man die Figuren beim Schießen leicht drehen muss!

c.)WeyKick Tennis
Der Aufsatz wird auf die Spielfläche gelegt und je nach Spieleranzahl nur jeweils eine Figur auf jeder Seite (Spielhälfte) benötigt. Die Partie beginnt mit einem Anstoß aus einem Feld. Den Ball muss man mit Hilfe der abgeschrägten Sprungschanze über das Netz in das gegnerische Spielfeld platzieren. Bleibt der Ball im Netz hängen oder landet dieser außerhalb des Spielfelds erhält der Mitspieler einen Punkt. Kann ein Spieler den Ball nicht abwehren und dieser landet unter der Querleiste am Ende des Feldes erhält der Angreifer einen Punkt. Nach einem erzielten Punkt hat der erfolgreiche Spieler Anstoß. Auch hier steht der Gewinner fest der 10 Punkte als erster erzielen konnte.

Strategie:

a.)WeyKick (Fußball)
Wie im wahren Fußballer-Leben gibt es nur Defensive oder Offensive! Am Anfang entscheiden sich die Spieler schnell für die Offensive und vergessen dabei ihr Tor zu hüten. Nach weiteren Runden (aufgrund der hohen Trefferanzahl) stehen die beiden Figuren schon vor dem Tor was sicherlich sinnvoll ist um Gegentore zu verhindern. Um allerdings auch Tore zu schießen sollte zumindest eine Figur in der Nähe des Mittelkreises stehen. Das Schießen erfolgt oft als Direktschuss und nach einigen Partien nimmt man gerne für einen Torschuss die Bande in Anspruch!

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)

Hier geht es schon flotter zu, denn mit Hilfe des Pulvers flitzt der Puck über die Spielfläche. Schnelles Reaktionsvermögen und ein kräftiger Schuss (mit dem Schläger!) sorgen schnell für einen Torschrei. Welche Taktik man hier verwendet bleibt dem Spieler überlassen. Viele unserer Spieler lassen aber auch hier eine Figur in der Nähe des Tores und die Zweite in der Nähe des Mittelkreises stehen.

c.)WeyKick Tennis

Wer sich ohne WeyKick Erfahrung an Tennis wagt hat keine Chance. Geübte Spieler sind erforderlich denn es ist anfangs nicht einfach den Ball elegant über das Netz zu bringen. Platzierte Abschläge oder sollte man eher Aufschläge sagen sind erforderlich um hier zu bestehen.

Interaktion:

a.)WeyKick (Fußball)
Wir reden hier wohl besser vom Kommunikationsfaktor! Dieser liegt sehr hoch denn die Spieler äußern sich über jeden Schuss! Lautstark euphorisch oder auch mit einem Beigeschmack an Frust!

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)

Bei on Ice ist es ähnlich. Lautstark und manchmal zu ungestüm gehen die Spieler ans Werk bzw. ins Spiel!

c.)WeyKick Tennis

Hier ist es anfangs eher ein Schuss an Frustration, denn es dauert seine Zeit bis man den Aufschlag beherrscht und den Ball platziert in die gegnerische Hälfte schmettert!

Glück:

a.)WeyKick (Fußball) b.)WeyKick on Ice (Eishockey) c.)WeyKick Tennis
Bei allen drei Spielen ist ein Glücksfaktor dabei. Wer das Spiel beherrscht wird aber diesen Faktor immer weiter nach unten drücken. Wie beim Kicker beherrschen auch WeyKick Spieler schnell die Schuss- und Drehtechnik um ihre Schüsse im generischen Tor oder Feld zu platzieren!

Packungsinhalt:

Das hochwertige Holzmaterial lässt keinerlei Wünsche offen. Auch das Spielfeld ist nach vielen Spielrunden nicht verkratzt oder ramponiert. Sofern man das Spielfeld reinigt (insbesondere nach WeyKick on Ice) sollte man lediglich ein feuchtes Tuch verwenden. Von Möbelpolitur oder ähnlichen Dingen sollte man die Finger lassen. Schade ist allerdings, dass die Anleitung auf einem lieblosen Blatt Papier aufgedruckt wurde. Ok, die Regeln erklären sich schon fast von alleine aber etwas Qualität hätten wir schon erwartet. Beim Faktor Preis gibt es Unterschiede, was natürlich auch vom Modell abhängig ist.

a.)WeyKick (Fußball)
Die mittelgroße Ausführung die wir verwenden kostet 139 EUR. Sofern man ein grünes Spielfeld bevorzugt zahlt man 146 EUR. Der Preis ist überaus fair zumal man hier hochwertiges Material geliefert bekommt. Wer die größere Ausführung (für 2 bis 6 Spieler) auswählt zahlt 216 EUR.

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)c.)WeyKick Tennis

Der Tennisaufsatz kostet je nach Grundmodell (was erforderlich ist) 39 bzw. 44 EUR.

Da sich die Preise auch ändern können sollte man vor dem Kauf einen Blick auf www.weykick.de werfen um aktuelle Preise zu erfahren, denn o.g. Preise sind bis 31.12.2009 gültig!
Für die Kinder gibt es auch eine Janosch Ausführung mit liebevollen Figuren für 39 EUR (Stand bis 31.12.2009).

Natürlich gibt es auch eine spezielle on Ice Ausführung die preislich ab 159 EUR beginnt. Mit dem Pulver lässt sich aber auch auf dem Fußball Feld spielen. Ein Paar Figuren kosten 36 EUR.

Spaß:

a.)WeyKick (Fußball)
WeyKick ist ein Spiel das bei jedem Besuch durch Freunde, Bekannte oder Verwandte auf dem Tisch landet. Wer will kann sich natürlich auch einen speziellen Tisch beim Händler kaufen. Die Begeisterung ist sehr groß und schnell wird aus einem geplanten Film- oder Kaffeenachmittag ein Fußball-Event. Es fehlen nur noch die Schals und Tröten! Wer glaubt dass hier nur Männer ihren Spaß haben liegt falsch. Auch Frauen versuchen es ihren Männern zu zeigen und gewinnen nicht selten eine (oder mehrere) Partie(n)! WeyKick ist nicht nur ein Spiel es macht süchtig und jeder der uns besucht wird an einer Partie nicht vorbeikommen! Da man das Spiel nicht zusammenbaut benötigt man natürlich etwas Platz der schnell gefunden ist. Schließlich soll jeder sehen was für ein Spiel im Regal steht!

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)

Erst nach vielen verrückten Fußballpartien haben wir die on Ice Version ausprobiert. Ohne Pulver ist das Spiel langweilig denn nur mit Pulver kommt der Spielspaß voll zur Geltung. Als Fußball-Fans wie wir es sind wird on Ice aber nicht am Fußball vorbeiziehen. Es ist „gut“ aber Fußball ist aus unserer Sicht einfach besser! Nach dem Spielen sollte man das Material mit einem feuchten Tuch abwischen, es sei denn man bevorzugt lieber das Eishockey-Spiel! Dann kann man alles einfach liegen und stehen lassen.

c.)WeyKick Tennis

Interessante Idee und Abläufe die anfangs nicht so einfach sind. Geschick und Gefühl gehören dazu und es gibt nicht viele Spieler denen auch die Tennis Edition gefällt. Preislich ist es sicherlich sehr fair doch aus Sicht des Spaßfaktors kommt es an Fußball und Eishockey nicht heran! Das bedeutet, dass die Auflage wohl eher auf der Seite steht und selten zum Tennis-Spielen genutzt wird. Wer sich die Tennisauflage dennoch kaufen möchte sollte zuvor auf jeden Fall eine Partie spielen. Erst dann sollte man sich festlegen. Bei Fußball und on Ice reicht es den Bericht und das beigefügte Video anzuschauen um zu sagen: Das kauf´ ich mir!

`s Meinung:

Holzspiele mit magnetischer Kraft? Das gibt es bei WeyKick zumal Qualität und Preis überzeugen.
Dabei gibt es verschiedene Versionen und Ausführungen die man sich einfach auf www.weykick.de anschauen kann.
Auch wir sind dieser Sucht ausgeliefert und besitzen drei Versionen:

a.)WeyKick (Fußball)
Ein wirklich lustiges und spannendes Spiel das zu Zweit oder zu Viert für Jung und Alt geeignet ist und sehr viel Spaß macht!

b.)WeyKick on Ice (Eishockey)
Mit einem Puck, etwas Pulver und mit speziellen Figuren kommen auch hier die Spieler voll auf ihre Kosten. Wie auch beim Fußball sind etliche Partien mit jungen oder älteren Spielern garantiert!

c.)WeyKick Tennis
Etwas anspruchsvoller aber auf Dauer nicht das was uns gefällt. Die Aufschläge über das Netz sind witzig aber die Spielrunden dauern aufgrund des Schwierigkeitsfaktors oder der Stärke der Spieler nicht sehr lange. Wer an Tennis interessiert ist sollte auf jeden Fall das Spiel zuvor ausprobieren und sich erst dann für einen Kauf des Ergänzungsbrettes entscheiden.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

STRATEGIE
5 von 10
Gerade die Banden sind ideal für Torschüsse!
INTERAKTION
3 von 10
Da jeder auf seiner Hälfte bleibt kommt man sich lediglich an der Mittellinie in die Quere!
GLÜCK
6 von 10
Irgendwann schießt jeder ein Tor!
PACKUNGSINHALT
9 von 10
Hochwertiges Material zu einem sehr guten Preis!
SPAß
7 von 10
Fußball 9, Eishockey 8 und Tennis als Wert eine 4!
GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"WeyKick ist mehr als nur ein Spiel! Hoher Spielspaß für Jung und Alt auf Dauer garantiert!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder

















Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Mittwoch 22.01.2014

Top-Listen – Geschicklichkeits-Spiele (Version 2)

Nachricht von 21:20 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen Note 10/10: Topspiel Crossboule (Zoch Verlag)  - Jahr 2006 – ab 14 Jahre Note 9/10: Besonders lohnenswert Affentennis (Braunkohl Verlag)... ...

Samstag 11.05.2013

Top-Listen – Spiele für 2 (Version 1)

Nachricht von 10:42 Uhr, Jörg, 6 Kommentare

Seit einigen Wochen befassen wir uns mit den Top-Listen aus diversen Bereichen und gestartet sind wir mit den Würfelspielen, den Kartenspielen, den abstrakten Spielen, den kooperativen Spielen,... ...

Top-Listen – Geschicklichkeits-Spiele (Version 1)

Nachricht von 10:40 Uhr, Jörg, - Kommentare

Seit einigen Wochen befassen wir uns mit den Top-Listen aus diversen Bereichen und gestartet sind wir mit den Würfelspielen, den Kartenspielen, den abstrakten Spielen, den kooperativen Spielen,... ...