Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2014

Anzahl der Spieler:
2 bis 6 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 29.06.2014 - von Jörg

Oink



vorstellung vom 06.03.2014

Vorstellung: Oink! (ABACUSSPIELE) - Nürnberg 2014

Vorstellung: Oink! (ABACUSSPIELE) - Nürnberg 2014 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2014 wurden wir gleich anfangs mit einem Plüschschweinchentier am ABACUSSTAND konfrontiert und schnell war klar, dass der Verlag mit dem Spiel Oink! jetzt voll auf Schweinchen setzt. Recht schnell wurden wir vor Ort und nach dem Drehen der Abläufe (vgl. Video) mit dem Spiel konfrontiert und spielten die ersten Runden. Nach einigen Wochen bzw. Monaten und Spielrunden mit Kindern wird es Zeit einmal genauer darüber zu berichten.

Spielablauf:

Im Spiel befinden sich 90 Karten, darunter sechs Tierarten (je 14x) mit den Werten 0 bis 6, sowie sechs Schweinekarten mit dem Wert 7.
Alle Karten werden gemischt und an die Spieler verteilt. So hat jeder einen verdeckten Vorratsstapel zu Spielbeginn vor sich liegen.
Ein Spieler beginnt und deckt eine Karte (von sich weg) auf und legt sie auf den Ablagestapel in der Tischmitte. So geht es reihum bis ein oder mehrere Mitspieler zuschlagen.
Zuschlagen?
Ja, denn sobald zwei gleiche Tiere (die obersten) zu sehen sind versuchen die Spieler schnell mit ihrer Hand auf den Ablagestapel zu schlagen. Dazu müssen sie das passende Tiergeräusch (abhängig der Karten) machen. Wuff, Miau, I-AH usw.
Aber auch bei einer Summe von 7 (obersten zwei Karten) müssen die Spieler schnell zuschlagen, doch hier rufen sie das Wörtchen Oink.
Die dritte Schlagaktion wird ausgeführt, sofern eine Schweinekarte abgelegt wird. Die darunter liegende Karte spielt keine Rolle.
Der schnellste Spieler gewinnt den Ablagestapel und legt diesen neben sich ab. Liegt ein Spieler falsch, muss er sich im wahrsten Sinne zum Affen machen (Affengeräusche und sich selbst Kraulen).
Das Spiel endet, sobald ein Spieler keine Karten mehr besitzt. Die Spieler zählen ihre Karten und der Spieler mit den meisten Karten gewinnt.

s Meinung:

Ein verrückte Spiel und eine witzige Variante zu Halli Galli. Der Name kommt bei Kindern gut an und gerade das Rufen der Tiergeräusche sorgt für Gelächter am Spieltisch.
Da man sich durch Fehler im wahrsten Sinne des Wortes zum Affen macht, sind es wenn überhaupt nur erwachsene Spieler die sich vor einer Partie sträuben. Für das angesprochene Spielalter aber durchaus reizvoll, wobei man mindestens zu Dritt sein sollte.
Die Karten sind schön illustriert, die Anleitung klar und deutlich und das Spiel insgesamt gesehen als Familien- aber auch Kinderspiel mehr als einen Blick wert.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Halli Galli Variante mit Tier(geräuschen) und schnellen Reaktionen."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Oink erinnert an Spiele wie z.B. "Jungle Speed" oder auch "Fast Food", ist aber nicht so Regelkomplex. Durch die einfachen Regeln und die süßen Grafiken ist es ideal um in einer Familienrunde Spaß zu haben. Gerade die jüngere Zielgruppe hat hiermit viel Spaß. Spielt man es mit reinen Erwachsenenrunden kommen allerdings die "schwierigen" Vertreter (Jungle Speed, Fast Food) deutlich besser an. Wer Kinder besitzt, sollte also zugreifen, während reiner Erwachsenen Gruppen zwar sicherlich die ein oder andere spaßige Partie haben, aber auf Dauer wird man dann lieber zu den anderen Genrevertretern greifen.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Für Kinder perfekt. Bei Erwachsenen nicht so gut, da greift man lieber zu Jungle Speed oder Fast Food."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder









Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Sonntag 29.06.2014

Neue Spieleberichte online

Nachricht von 20:17 Uhr, Jörg, - Kommentare

Quasi in der Halbzeit zwischen zwei WM Spielen gibt es eine geballte Ladung neuer Berichte zum Lesen. Wieder einmal eine bunte Mischung für junge aber auch erfahrene Spieler ist dieses Mal dabei!... ...

Donnerstag 06.03.2014

Vorstellung: Oink! (ABACUSSPIELE) - Nürnberg 2014

Nachricht von 20:12 Uhr, Jörg, - Kommentare

Bei OINK! heißt es blitzschnell zuschlagen, wenn zwei gleiche Tiere auftauchen. Wer dazu noch das richtige Tiergeräusch macht, gewinnt alle Karten auf dem Tisch. Doch aufgepasst: Das freche... ...