Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 13.09.2015 - von Jörg

Dream Team




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
4 bis 10 Spieler

Spielzeit:
45 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Durchschnittswertung:
5.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





preview vom 08.05.2015

Nürnberger Spielwarenmesse 2015 Video: Dream Team (Zoch Verlag)

Nürnberger Spielwarenmesse 2015 Video: Dream Team (Zoch Verlag) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort

Ich gebe es ja zu, Kommunikationsspiele liegen mir überhaupt nicht, doch betrachtet man insbesondere meine Top-Liste im Bereich Party Spiele finden sich hier durchaus welche, von denen ich überzeugt bin. Es muss halt einfach passen!
Dream Team haben wir bereits als Video präsentiert, so dass man sich hier auch ein gutes Bild vom Spiel machen kann. Alles Weitere erkläre ich Euch in folgenden Zeilen.

Spielablauf:

Vor Spielbeginn werden erst einmal Teams gebildet und die (Team-)Spieler platzieren sich getrennt voneinander. Durch farbigen Teamstein ist erkennbar wer zu wem gehört und der Surfmarker wird neben die Punkteleiste platziert.

Ein Spieler zieht die oberste Karte des Kartenstapels und wählt ein Thema aus. Jeder Spieler versucht jetzt still für sich auf einem Blatt hierzu passende Begriffe aufzuschreiben bis die Sanduhr abgelaufen ist.
Im nächsten Schritt wird quasi die Wellenlänge gemessen. D.h. ein Spieler nennt einen Begriff von dem er annimmt dass sein Partner ihn notiert hat. Ist das der Fall sagen die Spieler der anderen Teams ob auch sie diesen Begriff aufgeschrieben haben. Ist Letzteres nicht der Fall zieht der Spieler bzw. sein Team auf der Punkteleiste um drei Felder voran. Ansonsten nur ein Feld.

Hat der Partner den genannten Begriff nicht notiert, zieht man das Surfbrett nicht weiter und das Team muss einen seiner Bonusmarker abgeben. Der Begriff wird von allen Mitspielern gestrichen. Besitzt nur noch ein Team Bonusmarker surft es für jeden noch verbliebenen Bonusmarker um drei Felder weiter.

War jeder Spieler an der Reihe gewinnt am Ende das Team mit den meisten Punkten.

s Meinung:

Vor uns liegt ein einfaches Kommunikationsspiel, welche in wenigen Sekunden erklärt werden kann und dabei unabhängig von der Spieleranzahl sehr gut funktioniert. Das Bilden von Begriffen auf Grundlage eines Hauptbegriffes steht im Mittelpunkt und dabei spielt es weniger eine Rolle ob man sich jetzt ganz gut oder kaum kennt. Denn die Mitspieler versuchen die notierten Begriffe ihrer Teamspieler herauszubekommen, was nicht immer einfach aber durchaus machbar ist.
Neben der Punkterechnung steht hier der Spaß eindeutig im Vordergrund und natürlich ist es auch stark von der Gruppe abhängig wie hoch dieser ausfällt.
Der Spaßfaktor hielt sich bei mir deutlich in Grenzen und allzu viel Motivation weitere Partien mitzuspielen zeige ich nicht. Das muss aber ja nicht heißen, dass es sich um ein schlechtes Spiel handelt, denn kommunikationsfreudige Spieler werden mit Sicherheit gerne das Spiel ausprobieren. Es gibt allerdings bessere Kommunikationsspiele, die mit mehr Spielwitz und Ideen glänzen. Einige davon sind in meiner Topliste im Bereich Partyspiele hinterlegt.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
4/10
Kommunikationsfreudige Runden, mich hat es aber nicht überzeugt.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Wie Jörg schon sagt ist er eher ein Kommunikations- und Partyspielmuffel, wobei es große Ausnahmen gibt, die auch er sehr gerne spielt. Deswegen kann man gar nicht so wirlich sagen, dass ihm das Genre nicht liegt, sondern die Spiele müssen ihm halt einfach passen.

Wir Frankfurter haben öfter ja mal ein wenig anderen Geschmack als unsere Badner Kollegen, was im Hintergrund öfter mal für Sticheleien und Jux verwendet wird ("Was das Spiel kommt bei euch gut an? Wie kann das denn sein? Ihr habt doch getrunken!"). Aber ja ich gebe es zu, in meiner Spielesammlung befinden sich auch sehr viele alberne und kommunikative Spiele und ich bin immer wieder fasziniert, was für neue Kniffe es in diesem Bereich gibt. Dream Team ist nämlich von der Basis erstmal so aufgebaut, dass es einem sehr bekannt vor kommt. Der Kniff im Spiel ist aber der, dass ich auch Begriffe nennen kann, die ich selbst nicht niedergeschrieben habe, aber vermutlich mein Gegenüber. Hier muss man sich schon mal in seinen Teamkollegen hineinversetzen und dann wird es auch was mit dem Surfbrett.

Dreamteam gehört in die Kategorie von Spielen, die man wunderbar mit fremden Menschen als "Icebreaker" spielen kann. Denn innerhalb kürzester Zeit lernt man viel über seine Mitspieler. Man lernt ihre Hobbys, ihre Denkweise und ihren Humor kennen und das tolle dabei ist, dass es jeden Spaß macht (naja jedem außer Jörg ;-)).

Wer kommunikative Partyspiele mag sollte einen Blick wagen, es ist zwar "nur" eine Variante von "Weiß-ich-was-der-andere-Assoziert?", aber sie sorgt für gute Stimmung.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Schönes Assoziations- und Partyspiel.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder







Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 13.09.2015

Neue Spielberichte online

Nachricht von 20:53 Uhr, Jörg, - Kommentare

Sonntag Abend und nach sehr vielen verspielten Tagen bzw. Wochen wird es wieder Zeit euch einige Spiele ans Herz zu legen. Oder sagen wir mal lieber, einige Spiele von Eurer Liste zu streichen. Dieses... ...

Freitag 08.05.2015

Nürnberger Spielwarenmesse 2015 Video: Dream Team (Zoch Verlag)

Nachricht von 13:12 Uhr, Smuker, - Kommentare

Partyspiele sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt und es ist immer wieder schön, wenn eine neue spaßige Idee umgesetzt wird. Der Zoch Verlag hat für 2015 das Spiel "Dream... ...

Weiter zu allen News