Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlag/Autoren/Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2010

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 7 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 14.03.2011 - von Jörg

Isis & Osiris



Vorwort:

Isis & Osiris wird nicht nur aufgrund der Schachtelgröße von ABCUSSPIELE als Mitbringspiel bezeichnet. Es soll insbesondere schnelle Runde und hohen Spielspaß für Groß und Klein bieten. Dabei gab es dieses Spiel bereits unter gleichem Namen bei Goldsieber und wird nun als überarbeitete Version bei ABACUSSPIELE angeboten.
Wir haben uns dieses Spiel mit einfachen Regeln einmal angeschaut. Ob uns dieses Spiel überzeugt, erfahrt ihr im folgenden Bericht.

Ziel des Spiels:

Die Spielplanfelder werden mit Spielsteinen und Tafeln besetzt. Durch geschicktes Anlegen an Tafeln versuchen die Spieler möglichst viele Punkte zu erreichen. Wer durch die Schlusswertung die meisten Punkte vorweisen kann, gewinnt.

Spielaufbau:

Jeder Spieler nimmt sich Spielsteine einer Farbe und legt diese vor sich ab.
Die Isis & Osiris Tafeln mit den Werten von +1 bis +4 und -1 bis -4 werden verdeckt gemischt. Auf der Rückseite sind alle Tafeln gleich, so dass man die Werte nicht erkennen kann.
Abhängig von der Spieleranzahl besitzen die Spieler eine bestimmte Anzahl an Spielsteinen und erhalten Tafeln, die sie vor sich legen aber nicht aufdecken dürfen.
Übrige Tafeln kommen ungesehen aus dem Spiel. Dies trifft auch auf überzählige Spielsteine zu.

Der Spielplan wir in die Tischmitte gelegt. Darauf erkennt man ein 6x6 großes Spielfeld und an der Seite jeweils eine Zählleiste für blaue und rote Punktwerte.

Spielablauf:

Ein Spieler beginnt und setzt einen seiner Spielsteine auf ein beliebiges Feld. Stattdessen kann er aber auch eine verdeckte Tafel aus seinem Vorrat nehmen, dreht dieses um, so dass jeder den Wert erkennen kann, dreht die Tafel wieder um und legt sie somit verdeckt auf ein beliebiges freies Feld. Die Anordnung der verdeckten Plättchen (Richtung des Auges) sollte dabei stets beibehalten werden.
Spielsteine und Tafeln müssen immer auf freie Felder gesetzt werden! Wurde eine eigene Tafel aufgedeckt so muss diese auch eingesetzt werden.
Hat ein Spieler keine Tafel oder keinen Spielstein mehr, muss er die entsprechend andere Aktion wählen.

Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler das letzte Feld mit einer Tafel oder einem Spielstein besetzt hat. Restliches Spielmaterial der Spieler kommt zurück in die Spielschachtel.

Es folgt die Wertung, in der zuerst einmal alle Tafeln wieder aufgedeckt werden. Nacheinander werden die Spielsteine jeder Farbe ausgewertet. Dazu addiert man die Werte aller Tafeln, die waagrecht und senkrecht direkt neben den Spielsteinen liegen. Somit sind auch negative Werte möglich. Es gewinnt der Spieler mit der insgesamt höchsten Punktzahl.

Varianten:

In den Spielregeln werden noch zwei Varianten erwähnt. Zum einen kann man über mehrere Runden Spielen und erst am Ende steht der Gewinner fest (Summe aus allen Spielrunden). Zum anderen können die Isis & Osiristafeln auch nicht verteilt werden sondern als gemeinsamer Stapel verwendet werden.

Strategie:

Spielstein oder Tafel? Mhmm?
Anfangs wird man mit Sicherheit die Tafeln auswählen, denn blindes Einsetzen von Spielsteinen wird sich mit Sicherheit nicht lohnen. Der Grund hierfür ist einfach. Liegen nämlich schon Spielsteine auf den Feldern, wird eine gewählte negative Wertetafel mit Sicherheit neben einen Mitspielerstein platziert. Positive Werte legt man dann natürlich auch möglichst an eigene Steine an.
Das Spielfeld wird aber immer kleiner und immer weniger Felder stehen zur Verfügung. Dann wird es schon schwierig, einen attraktiven Platz zu eigenen Gunsten auszuwählen. Zu Zweit wird die ganze Sache natürlich sehr taktisch, auch wenn man den Wert der Tafel erst nach dem Umdrehen erkennt.

Interaktion:

Kein Spieler gönnt einem anderen einen hohen Wert. Entweder setzt man sich, sofern noch Platz, neben diese attraktive Tafel oder versorgt den Gegenspieler mit negativen Werten. Gerade bei vielen Spielern versucht man mit einer negativen Tafel möglichst viele gegnerische Spielsteine und somit Mitspieler zu ärgern.

Glück:

Kein Spieler weiß, welcher Wert sich unter einer Tafel verbirgt. Erst wenn man diesen aufdeckt, kann man eine Entscheidung treffen, welcher Platz sich wohl am besten dafür eignet. Durch das anschließende Herumdrehen kann sich nicht jeder Spieler alle Werte der ausliegenden Tafeln merken. Wenn man gerade gegen Spielende doch noch einen Spielstein ablegen muss, sollte man sich einzelne Werte und Positionen der Tafeln wieder in den Kopf rufen.

Packungsinhalt:

Als Mitbringspiel und aus der Feder von Franz Vohwinkel erscheint Isis & Osiris recht schlicht und unauffällig. Das Material bietet keinen Anlass zur Beschwerde, was auch auf die Anleitung zutrifft.
Der Preis in Höhe von 15 Euro erscheint manch einem etwas zu hoch, da viele bei einem solchen Spiel in diesem Format eher von ca. 10 Euro ausgehen. Allerdings sind die Spielmaterialien hochwertig: Dicke Pappe und schöne Spielsteine aus Holz.

Spaß:

Isis & Osiris spielt sich, wie vom Verlag auch angekündigt, locker und leicht. Die Spielrunden funktionieren zu Zweit genauso gut wie zu Viert. Die Runden dauern kaum länger als 15 Minuten, so dass auch wir sehr oft eine zweite oder dritte Partie angefügt haben. Der Glücksfaktor sorgt dafür, dass man sich nicht zu strategisch an dieses Spiel wagt, denn Spaß steht hier mehr im Vordergrund als langes Überlegen.

s Meinung:

Als Mitbringspiel mit einfachen Regeln und schnellen Abläufen macht Isis & Osiris durchaus Spaß.
Ob zu Zweit, zu Dritt oder zu Viert, Spannung verspricht es von Anfang bis Ende, zumal durch den Glücksfaktor auch der Strategiefaktor etwas abgesenkt wird.
Das Spielprinzip ist schnell erklärt, so dass man nach einer Runde auch gerne eine weitere folgen lässt.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an ABACUSSPIELE für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
5 von 10
Tafel oder Spielstein?
INTERAKTION
6 von 10
Je nach Tafel ärgert man auch gerne seine Mitspieler.
GLÜCK
6 von 10
Die Werte der Tafeln weiß man erst mit dem Umdrehen!
PACKUNGSINHALT
6 von 10
Nur der Preis erscheint manch einem etwas zu hoch!
SPAß
6 von 10
Als Mitbringspiel für Zwischendurch mehr als ok!
GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Schnell, einfach und mit Spaß verbunden. Die Neuauflage ist für Zwischendurch gut geeignet!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Isis- & Osiris ist als Mitbringspiel entworfen und benötigt nicht viel Platz (sowohl beim Mitnehmen als auch beim Spielen). Die Regeln sind einfach und verbinden ein Memo-Spiel mit taktischen Elementen. Je mehr Spieler mitspielen umso höher ist natürlich auch der Glücksfaktor. Da sich einfach sehr viel geändert hat bis man wieder an der Reihe ist. Der Preis von 18 € ist etwas zu hoch gegriffen, hier wären 15 € attraktiver gewesen. Allerdings hat der Verlag das Spiel mit hochwertigem Material ausgestattet (sehr dicke Papp-Plättchen und Holzspielsteine).
Grundsätzlich bietet das Spiel an sich keine wirklich neuen Spielelemente ist aber durchaus solide Kost und weiß über die Spielzeit von 15 Minuten Spannung aufzubauen. Einen ganzen Abend wird man damit wohl nie verbringen, aber als Absacker oder Zwischendurchspiel (auf Reisen, Zugfahrten, beim Mittagstisch) durchaus gut geeignet.

STRATEGIE
3 von 10
Figur setzen oder eine Tafel?
INTERAKTION
3 von 10
Die Minustafeln können andere ärgern.
GLÜCK
6 von 10
Je mehr Mitspieler umso höher der Glücksanteil.
PACKUNGSINHALT
6 von 10
Preis ist etwas hoch für ein kleines Mitbringspiel, dafür aber Holz und dicke Pappe.
SPAß
6 von 10
Als Mitbringspiel oder Absacker geeignet.
GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Das Spiel bietet 15 Minuten abwechslung und ist als Reisespiel durchaus geeignet. Auf Dauer jedoch etwas zu wenig."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder






















Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Montag 14.03.2011

Spieltest: Isis & Osiris (ABACUSSPIELE)

Nachricht von 07:14 Uhr, Jörg, - Kommentare

Isis & Osiris wird nicht nur aufgrund der Schachtelgröße von ABCUSSPIELE als Mitbringspiel bezeichnet. Es soll insbesondere schnelle Runde und hohen Spielspaß für Groß und Klein bieten. Dabei gab... ...