Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Neuheiten von Asmodee - Teil 2 von 3

spiel   |   Mi. 16.02.2022, 20:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Und weiter geht es mit den über 90 Neuheiten von Asmodee, die bisher für dieses Jahr angekündigt worden sind. Heute geht es um weitere Familien-, aber auch Kenner:innen- und Expert:innenspiele.

Vorab sei noch erwähnt, dass Asmodee künftig auch in den Bereich der Rollenspiele einsteigen wird. Dies wird im Dungeons & Dragons-Universum geschehen.

Die Spieler:innen gehen über den Riss hinaus und entdecken eine neue Ebene voller Möglichkeiten in Riftforce: Beyond. Nun kann man Riftforce alleine in einem herausfordernden Solo-Modus spielen oder sich mit Freunden verbünden, um gemeinsam zu kämpfen und den Riss in epischen Drei- oder Vier-Spieler-Spielen zu kontrollieren.

Man wird die Kräfte der acht neuen Gilden brauchen, um in dieser neuen feindlichen Umgebung erfolgreich zu sein. Können die Spieler:innen die Bestie entfesseln, die Gegner mit dem Sand vernichten oder Wunden mit der Kraft der Liebe heilen?

Underdogs ist ein interaktives Deck-Management-Spiel für ein bis acht Spieler:innen, das unabhängig von der Spieler:innenzahl in etwa 45 Minuten gespielt werden kann. Beim Turnierspielstil trifft man jede Runde auf eine andere Person.

In der Teamphase wählt man neue Mitglieder aus und fügt sie dem eigenen Team hinzu, das aus einem Zauberer, einem Alien, einer Katze, einem Gangster und einem Kraken bestehen kann. 75 unterschiedliche Charaktere mit mehr als 40 aufregenden Effekten schaffen in jedem Spiel ein einzigartiges Erlebnis. Man wählt aus sechs verschiedenen Sets und entdeckt bei jedem Spiel neue Strategien und Synergien. In der Spielphase muss man am Ball und den Platz Ihrer Bank im Auge behalten, um den Pokal dieser Runde zu gewinnen. So versucht man in sieben Runden die meisten Fans und Trophäen zu ergattern, um sich für das Finale zu qualifizieren. Und wer das Finale gewinnt, wird der neue Champion der Underdogs.

Reise ins mittelalterliche China: Das neue Strategiespiel The Great Wall verbindet ein historisches Thema mit einer Prise Fantasy. Es basiert auf der Geschichte der Chinesischen Mauer und der Song-Dynastie, sowie den Eroberungszügen von Dschingis Khan. Die meisten Charaktere, Ereignisse und militärischen Erfindungen sind historisch überliefert. Einige wurden jedoch leicht verändert und an das Thema des Spiels angepasst.

In The Great Wall übernehmen die Spieler:innen die Rollen von Generälen. Gemeinsam versuchen sie, die Mauer gegen den Ansturm der Mongolen zu verteidigen. Das Spiel kann aber nicht nur kooperativ, sondern auch kompetitiv oder im Solo-Modus gespielt werden. Durch die verschiedenen Modi, die unterschiedlichen Fähigkeiten der Generäle sowie durch variierende Ereignisse und Aufträge ergibt sich ein hoher Wiederspielwert.

Die Erweiterung The Great Wall: Schwarzpulver fügt dem Spiel neue Soldaten, Horden und Kriegsmaschinen hinzu. Die Spieler:innen erhalteen neue, mächtige Optionen, aus denen sie während des Spiels wählen können, aber auch die Bedrohung durch die Invasoren wird größer.

Die Erweiterung The Great Wall – Uralte Geister fügt vier legendäre Wesen hinzu. Die Spieler:innen versuchen, deren Gunst zu erlangen und ihren Segen zu erhalten. Die uralten Geister erzeugen passive Effekte, die verschiedene Aspekte des Spiels beeinflussen. Jeder Geist hat drei Machtstufen. Er beginnt die Partie auf Stufe 1 und kann im Laufe der Partie aufgewertet werden.

Die Box The Great Wall: Stretch Goals enthält vier Erweiterungen, die im Spiel neue Möglichkeiten eröffnen.

Alte Chroniken

Die Alten Chroniken umfassen sechs Szenarien für das kompetitive und kooperative Spiel. Sie eröffnen eine zusätzliche strategische Ebene und lassen die Spieler:innen tiefer in die chinesische Geschichte eintauchen. Gemeinsam verteidigen sie die Diayou-Festung, wehren Eindringlinge während des Fests der hungrigen Geister ab und vieles mehr.

Die Ratte

Die Ratte bringt den Bedürftigen Glück - das ehrwürdige Tier wählt eine Person aus, die dann entscheidet, welcher Ort den Segen der Ratte erhalten soll. Dieser besondere Ort wird für alle Spieler:innen profitabler sein.

5. Spieler

Ein neuer Clan taucht an der Mauer auf en ermöglicht es einer fünften Person, sich ins Getümmel zu stürzen und an den Intrigen zu beteiligen.

Dschingis Khan

Die Spieler:innen stellen sich dem furchterregendsten Anführer des Mongolenreiches! Er inspiriert die Horden, die gegen die Mauer anstürmen, was die Verteidigung noch gefährlicher und tödlicher macht. Dschingis Khans Erscheinen zieht die Aufmerksamkeit des Kaisers auf sich - wer seinen Erwartungen gerecht wird, dem werden Ehre und große Belohnung zuteil!

Zum Spielen der Erweiterungen wird das Grundspiel The Great Wall benötigt.

Das Ankh: Guaridans Set stellt eine neue Gruppe Wächter vor, die bereit sind, sich den Gottheiten auf ihrer Suche anzuschließen. Die meisten der in diesem Set enthaltenen Wächter sind schreckliche Dämonen mit bösartigen Fähigkeiten, die die Gottheiten viel lieber an ihrer Seite hätten, als sie gegen sie einzusetzen. Die Einführung neuer Wächter in das Spiel bietet neue Optionen zur Auswahl und erhöht die Möglichkeiten für verschiedene Kombinationen und Interaktionen für jedes Spiel. Die Anwesenheit oder Abwesenheit jedes Wächters kann einen tiefgreifenden Einfluss auf die Gameplay-Dynamik haben.

Die Pantheon-Erweiterung führt ein ganz neues Set aus fünf ägyptischen Gottheiten ein, von denen jede ihre eigenen Fähigkeiten und Krieger in den Kampf gegen das Vergessen einbringt. Die Einführung jeder neuen Gottheit in das Spiel gibt nicht nur der Person, die sie kontrolliert, neue Optionen, sondern verändert auch die Landschaft für alle am Tisch. Neue Strategien und Dynamiken entstehen, wenn verschiedene Mischungen von Gottheiten gegeneinander ausgespielt werden, und die Pantheon-Erweiterung erhöht diese Kombinationen exponentiell!

Die Pharaoh-Erweiterung führt eine ganz neue Dimension in Ankh: Gods of Egypt ein. Diese Erweiterung bringt den göttlichen Kampf näher an die Welt der Menschen und insbesondere an einen Mann: den Pharao von ganz Ägypten! Die Gottheiten werden gut daran tun, ihre Priester in den königlichen Palast zu schicken, um die Angelegenheiten des Königreichs zu beeinflussen, die verschiedenen Ämter zu manipulieren, um politische Vorteile zu erlangen und den Pharao dazu zu bringen, die ultimative Göttlichkeit des einenr wahren Gottheit anzuerkennen. Der Kampf mag göttlich sein, aber wenn es nicht gelingt, die Dominanz über die menschliche Sphäre durchzusetzen, erwartet einen nur Vergessen.

Zombicide Crowz erleiden nur eine Wunde, bis sie sterben und gewähren 1 XP. Crowz haben nur eine Aktion pro Aktivierung, können sich aber bis zu drei Zonen pro Bewegungsaktion bewegen. Aber das Schlimmste ist, wenn sie sich bewegen, ignorieren sie alle Hindernisse. Wälle, geschlossene Türen, sogar Mauern können ihnen nicht im Weg stehen! Sobald sie ihre Zielzone festgelegt haben, fliegen sie direkt darauf zu, ohne sich zu teilen oder die Richtung zu ändern, und ignorieren alles, was ihnen im Weg steht. Diese geflügelten Teufel werden einen im Handumdrehen anpicken, also muss man besser immer auf sie vorbereitet sein.

Die Murder of Crowz-Box  für Black Plague enthält 15 Zombie-Crowz-Miniaturen, 12 Spawn-Karten und Spielregeln.

Die Spezialkiste Zombie Bosses für Zombicide: Black Plague enthält drei Greuel:

Abominotaurus: Es kann Wände und geschlossene Türen durchbrechen!  Zu Beginn legt man während des Aktivierungsschritts der Zombiephase die Zielzone des Abominotaur fest, bevor man ihn bewegt, und ignoriert die geschlossene Türen und Mauern (aber keine Tresortüren und Wälle). Wenn ein Abominotaur durch eine geschlossene Tür oder Mauer gehen muss, legt man zuerst einen Marker für „zerbrochene Wand“, um die Start- und Zielzone zu verbinden, und entfernt alle Marker für geschlossene Türen, die im Weg sein könnten. Die zerbrochene Wand wird als offene Tür betrachtet und kann daher einen Zombie-Spawn in einem zuvor geschlossenen Gebäude erzeugen. Akteure können jetzt die Zonen durchqueren. Dann fährt man danach damit fort, alle anderen Zombies zu bewegen (da die Route der Zombies durch die Zerstörung der Mauer neu definiert werden kann).

Abominatroll: Ist groß, sehr groß, aber auch unglaublich dumm. Es wird ziellos umherstreifen, bis es einen Überlebenden entdeckt. Aber wenn es einen sieht, wird es verrückt und reißt einen in Stücke! Der Abominatroll hat normalerweise nur eine Aktion pro Aktivierung. Wenn es jedoch mit Sichtverbindung zu Überlebenden aktiviert wird, erhält es drei Aktionen für diese Aktivierung! Wenn man sich vor diesem Freak versteckt kann ihm ausweichen.

Ablobination: Ist massiv und sehr schwer zu töten, aber was ihn wirklich von anderen unterscheidet, ist sein unheimlich großer und mächtiger Arm und die überraschende Wildheit, mit der er ihn herumwirbelt und eine Schneise der Zerstörung um ihn herum erzeugt! Immer wenn die Ablobination mit Sichtlinie zu allen Überlebenden in Reichweite 0-1 aktiviert wird. Es führt einen Angriff gegen ALLE Zonen in Reichweite 0-1 durch, zu denen es Sichtlinie hat. Das bedeutet eine eigene Zone und alle damit verbundenen offenen Zonen! Hindernisse, die die Bewegung zwischen den Zonen verhindern (z. B. Turmwälle), schaffen es, den Angriff der Ablobination zu blockieren.

 

Die militärische Erweiterung Zombicide: Zweite Edition - Fort Hendrix bietet nicht nur den gleichen Kampagnenmodus und die gleichen erweiterten Regeln wie in Washington ZC, sondern auch eine Menge neuer Ergänzungen wie ein spezielles Militärausrüstungsdeck, neue reguläre Ausrüstung und Zuhälterwaffen, um die Kernwaffen, Militärbasiskacheln und Veteranen zu ersetzen Überlebende und natürlich Zombiesoldaten! All dies erwacht in einer brandneuen Kampagne mit 10 Missionen zum Leben, die in Fort Hendrix spielt, einer Militärbasis, auf der mysteriöse Experimente im Zusammenhang mit der Zombie-Infektion durchgeführt wurden.

Die Washington ZC-Erweiterung führt zum allerersten Mal für Zombicide eine Story-basierte Kampagne ein, die voller geschmackvoller und wirkungsvoller Überraschungen und Auswahlmöglichkeiten ist, zusätzlich zu erweiterten Regeln, neuen Charakteren und einem ikonischen Schauplatz.

Das Urban Legends Abominations-Paket enthält vier verschiedene Abominations und ihre Karten. Der Killerclown, Chupacabra, Kanalkrokodil und Entführer. Man hat von ihnen gehört und hat sie gefürchtet. Und jetzt ist es an der Zeit, sie zu bekämpfen!

Im Spiel Golem sammeln die Spieler:innen Ressourcen, kreieren mächtige Artefakte und schicken ihre Golems in die Stadt. Doch sie sollten sich nicht scheuen, ihre belebten Lehmwesen wieder zu zerstören, bevor sie sich ihrer Kontrolle entziehen und die Stadt in Schutt und Asche legen! Mittels eines spannenden Murmel-Drafting-Mechanismus aus einer 3D-Synagoge können sie Aktionen durchführen und zusätzliche Boni erlangen.

Das anspruchsvolle Eurogame basiert auf der Legende des Prager Golem aus dem 16. Jahrhundert, die ihrerseits ihre Wurzeln in der jüdischen Tradition hat. Gemäß des Mythos ist ein Golem ein aus Lehm oder Ton erschaffenes, menschenähnliches Wesen, das oft gewaltige Größe und Kraft besitzt und Aufträge ausführen kann. In der bekannten Legende um Rabbi Löw belebt dieser in Prag eine von ihm geformte Tonfigur, um sein Volk vor falschen Anschuldigungen und Verfolgung zu schützen.

Dies ist eine Neuauflage der Investigatoren-Erweiterung im Dunwich-Zyklus von Arkham Horror: Das Kartenspiel. Hier werden alle Spieler:innenkarten enthalten sein.

Zudem gibt es eine Neuauflage der Kampagnen-Erweiterung im Dunwich-Zyklus zu Arkham Horror: Das Kartenspiel. Hier werden die Kampagnen- und Bewegungskarten enthalten sein.

Machenschaften in der Zeit ist ein eigentständiges Szenario für Arkham Horror: Das Kartenspiel. In diesem erleben die Spieler:innen die Stadt Arkham während verschiedener Zeitepochen. Als Ermittler:innen springen sie zwischen den 1890er-, den 1920er- und den 1950er-Jahren hin- und her, um das rätselhafte Verschwinden einiger Wissenschaftler aufklären.

Tiny Epic Dungeons ist ein vollständig kooperativer Dungeon-Crawler für ein bis vier Personen, der in der Fantasy-Welt von Aughmoore spielt.

In Tiny Epic Dungeons steuern die Spieler:innen eine Gruppe von Held:innen, die einen tückischen Dungeon auf der Suche nach dem furchterregenden Dungeon-Boss erkunden. Held:innen gehen Raum für Raum durch den Dungeon. An jeder Ecke versuchen Kobolde und wilde Schergen, den Weg der Held:innen zu blockieren. Wo kein Feind ist, werden Fallen aufgestellt, die bereit sind, selbst die am besten vorbereiteten Held:innen zu treffen. Tiny Epic Dungeons bietet einen modularen Dungeon, der bei jedem Spiel einzigartig ist.

Das Spiel wird über zwei Akte gespielt: Der Dungeon und der Dungeon-Boss. In beiden Akten kämpfen die Spieler:innen ständig gegen das schwächer werdende Feuerlicht ihrer Fackel, das mit jeder Runde schwächer wird. Wenn die Fackel erlischt, verlieren sich die Held:innen für immer in der Dunkelheit. Nachdem der Dungeon von all seinen Dienern befreit und der Eingang zum Versteck gefunden wurde, müssen sich die Spieler:innen einem epischen Kampf gegen den Boss stellen. Jeder Boss hat einzigartige Fähigkeiten und ein Versteck mit einer einzigartigen Umgebung, die verschiedene Vor- und Nachteile bietet, je nachdem, welche Fähigkeit verwendet wird und von wo aus die Held:innen angreifen. Diese epischen Monster können nicht durch bloße Schwerter, Äxte, Pfeile und gelegentliche Zauber getötet werden. Ritualräume rund um den Dungeon müssen genutzt werden, um ihre magische Bindung zum Dungeon zu verringern. Der Dungeon-Boss muss in diese Räume gelockt werden, um seine Verteidigung zu senken und den Held:innen den letzten Schlag zu ermöglichen!  Der Sieg in Tiny Epic Dungeons wird durch das Besiegen des Dungeon-Boss errungen! Dazu müssen die Held:innen legendäre Beute und überragende Zaubersprüche sammeln.

In Tiny Epic Dungeons: Stories tauchen Spieler:innen tiefer in die Geschichte von Aughmoore ein.

Die Stories-Erweiterung führt einen neuen Story-Modus ein, in dem Held:innen Nebenquests abschließen und tiefer in den Kerker vordringen, mehrere Stockwerke hinabsteigen und schließlich gegen mehrere Dungeons-Bosse gleichzeitig kämpfen! Darüber hinaus bietet Stories eine Menge neuer Held:innen, Beute, Dungeon-Räume, Dungeon-Bosse, Minions und Goblins!

Dies ist ein optimierter Nachfolger des Spiels Tiny Epic Galaxies. Die Runden bestehen aus dem Würfeln von Galaxie-Würfeln und dem Ausführen einfacher Aktionen, die zu einem epischen Spiel führen! Es verfügt über eine Off-Turn-Mechanik namens Following. Dies stellt sicher, dass man qausi immer an der Reihe ist. Die Spieler:innen verwenden ihre Aktionen, um kosmische Combos zu erstellen und um die Kolonisierung von Planeten voranzutreiben. Jeder Planet, den man kolonisiert, bringt neue Fähigkeiten in die eigene Galaxie und bringt einem Siegpunkte ein.

Tiny Epic Pirates ist ein Hochsee-Abenteuerspiel für ein bis vier Personen mit einem variablen Rondell-Action-System und Action-Kombinationen!. In Tiny Epic Pirates übernimmt man die Kontrolle über ein Piratenschiff mit dem Ziel, riesige Mengen an Reichtum auf geheimen Inselverstecken zu vergraben.

In jeder Runde bewegt man den eigenen Kapitänsmarker um das Aktionsrad (Rondel) des Schiffs und wählt aus, welche Aktion ausgeführt werden soll ... Plündern, Handel, Besatzung, Angriff oder Suche. Jede Person hat eine zufällige und einzigartige Anordnung dieser Aktionen auf dem Rondell. Das Segeln des Piratenschiffs ist etwas, was jede Person bei jeder Aktion tun kann. Durch Plündern kann man Beute aus Siedlungen zu einem sehr günstigen Preis erwerben. Es ist erstaunlich, wie sich das Verhandeln verändert, wenn die Donnerbüchse bereitsteht. Eine Kiste Schießpulver für ein Versprechen, nicht zu schaden? Fairer Austausch. Beim Handel kann man die unrechtmäßig erworbenen Waren für Gold auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Jeder Markt ist nur an einem bestimmten Gut interessiert, also stellt man sicher, dass man in die richtige Richtung segelt. Timing ist alles, verkauft man die eigenen Waren zur falschen Zeit ist es einen Hungerlohn wert. Besatzung fügt dem wachsenden Piratenschiff ein neues Crewmitglied hinzu. Die Crew erhöht den Kampfvorteil des Schiffs und schaltet neue Fähigkeiten für jede Speiche des Aktionsrads des Schiffs frei, wodurch diese Aktion jedes Mal mächtiger wird, wenn man sie ausführt! Das Angreifen von Handelsschiffen und anderen Piraten wird den Ruf steigern. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, etwas Gold und mehr Beute zum Verkaufen zu sammeln.  Man durchsucht die hohe See nach Schätzen, die von den unglücklichen Seelen zurückgelassen wurden, die einem vorausgegangen sind. Und man bergt alte Schiffsteile für vorübergehende Hilfe oder hat Glück und findet etwas, das es wert ist, verkauft zu werden.

Das Spielende wird ausgelöst, sobald eine Person drei Schätze vergraben hat. Dazu muss man zuerst die Menge an Gold erwerben, die zum Vergraben an den verschiedenen Vergrabungsstellen auf der Karte erforderlich ist. Die Person, die drei Schätze vergraben hat, gewinnt das Spiel, wenn alle gleich oft an der Reihe waren. Unentschieden entscheidet die Person mit dem höchsten legendären Status, gefolgt von demr Person mit dem meisten Gold.

In Tiny Epic Pirates: Curse of Amdiak verbreiten sich schnell Gerüchte über das Undenkbare auf den Inseln. Gerüchte über tote Piraten, die ins Meer zurückkehren ... an Bord eines ominösen Geisterschiffs, das vom legendären Piraten Amdiak gesteuert wird ... Mehrere neue Spielelemente werden dem Spiel hinzugefügt, darunter das verfluchte Gold, ein Geisterschiff, das die Spieler:innen verfolgt, während sie versuchen, das verfluchte Gold zu stehlen, uralte Relikte, gespenstische Kartenkarten und sogar eine Skelettbesatzung!

Die Spieler:innen erhalten verfluchtes Gold, indem sie es vom Geisterschiff stehlen und andere Piraten angreifen, die es besitzen. Verfluchtes Gold kann gegen ein uraltes Relikt eingetauscht werden, das angeblich die Asche von Amdiak enthält. Begräbt man dieses Relikt, bricht man den Fluch von Amdiak!  Wenn einen der Fund des Geisterschiffs jedoch erwischt, wird der eigene Kapitän verflucht und man verliert das verfluchtes Gold. Sobald man verflucht ist, köann man eine mächtige Skelettmannschaft rekrutieren, die dem bösen Befehl gedankenlos gehorcht!

Das auf dem Spieleklassiker Domino basierende Zivilisationspiel Dominations ermöglicht es den Spieler:innen die Rolle von primitiven Stämmen zu übernehmen, welche sie im Verlauf der Partie zu einer einflussreichen Nation über die verschiedenen Zeitalter entwickeln wollen. Dazu platzieren sie ihre dreieckien Dominosteine, um ihre Bevölkerung zu erhöhen und das Wissen zu erlangen, um die eigene Gesellschaft zu entwickeln. Mit diesem Wissen können Städte gebaut und Fähigkeiten erlernt werden, an welche man sich erinnern wird. Neue Fähigkeiten werden zu den Säulen der eigenen Gesellschaft und ermöglichen neue Wege die eigene Stärke zu erhöhen. Wer am Ende so die meisten Punkte erlangt, gewinnt die Partie.

Die Schlacht von Runedar ist ein kooperatives Spiel für ein bis vier Spieler:innen, die die Rolle von Zwergen übernehmen, welche die Mauern von Runedar und die darin aufbewahrten Schätze verteidigen müssen. Sie müssen sich Orks, Goblins und Trollen stellen, im Nahkampf gegen diejenigen kämpfen, die es schaffen, die Mauern zu überwinden, und aus der Ferne auf diejenigen schießen, die versuchen, hineinzukommen. Ein Deckbausystem ermöglicht es den Spieler:innen, ihre Waffen und Werkzeuge zu verbessern, da sie die Räuber lange genug aufhalten müssen, um einen Tunnel zu bauen, um der schrecklichen Belagerung zu entkommen, der sie ausgesetzt waren, und den Schatz in Sicherheit zu bringen.

In Keystone: Nordamerika übernehmen die Spieler:innen die Rolle von Biolog:innen und arbeiten daran, durch sorgfältiges Platzieren von Karten ein vernetztes Ökosystem aufzubauen. Sie nutzen ihre Fähigkeiten, stellen wichtige Keystone-Tiere vor und führen Wildtierforschungen durch, um ihre Punkte zu maximieren.

Keystone: Nordamerika bietet mehrere Spielmöglichkeiten! Im Mehrspielermodus treten die Spieler:innen gegeneinander an und finden heraus, wer das gesündeste Ökosystem aufbauen kann. Oder man erlebt mit dem Field Journal ein erzählerisches Abenteuer, das einen auf eine Reise quer durch Nordamerika mitnimmt. Dieses vollständig illustrierte Buch enthält eine Solo- oder Koop-Kampagne, in der man Rätsel lösen, erstaunliche Tiere kennenlernen und die verschiedenen Ökosysteme Nordamerikas erkunden kann.

Jamaica – Die Crew bietet euch zusätzlich zum Grundspiel Jamaica die Möglichkeit, in der Taverne eines jeden Hafens - sofern ihr die Kosten hierfür bezahlt - Crewmitglieder anzuheuern und an Bord zu nehmen. Es gibt fünf Kategorien mit jeweils vier Crewmitgliedern, welche jeweils unterschiedliche Fähigkeiten haben und euch entsprechende Vorteile im Spiel bringen, wenn ihr sie an Bord habt. Hieraus ergeben sich für euch neue mögliche Strategien, um euren Mitspielenden den Wind aus den Segeln zu nehmen und selbst an Fahrt zu gewinnen. Und wie heuert man einen Piraten am besten an? Ganz genau - mit gutem Rum!

Ersetzt vor Spielbeginn die 12 Schatzkarten des Grundspiels durch die 12 neuen Schatzkarten der Erweiterung. Doch Vorsicht: Nicht alles was glänzt ist Gold! Drei der Schatzkarten sind Fluchamulette, hinter denen sich Minuspunkte verbergen. Habt ihr jedoch alle drei davon und zusätzlich Kalypso an Bord, gewinnt ihr das Spiel sofort. Dass so ein Piratenleben auch Risiken birgt, war euch aber bestimmt klar, als ihr euch dazu entschieden habt - oder?

Außerdem gibt es noch einen besonderen Schatz - den heiß begehrten Diamanten Yukunkun. Derartiger Prunk darf der Welt nicht vorenthalten werden, weshalb ihr diesen aufgedeckt neben euren Laderaum legen müsst - was euch selbstverständlich zur Zielscheibe eurer Mitspielenden macht, die nun alles daransetzen werden, diesen von euch zu erbeuten.

Diese Erweiterung enthält das neue Tavernen-Tableau sowie 20 Crewmitglieder-Plättchen, eine Rumflasche, sowie 12 neue Schatzkarten.
Bei Jamaica – Die Crew handelt es sich um eine Ergänzung des bisherigen Spiels, zum Spielen wird also das Grundspiel Jamaica benötigt.

1880 ernannte Sherlock Holmes eine Gruppe von Straßenkindern zur Baker-Street-Spezialeinheit, seiner inoffiziellen „Polizei“. Dies ist ihre Geschichte und die Geschichte eines bestimmten Jahres, das die Spezialeinheit und den Meisterdetektiv in eine Reihe herausfordernder und gefährlicher Ereignisse stürzt ...

Sherlock Holmes Consulting Detective ist ein kooperatives Spiel, bei dem die Spieler:innen versuchen, mysteriöse Fälle zu lösen, indem sie auf der Suche nach Hinweisen durch die nebligen Straßen Londons gehen. Sie entwirren den Faden der Intrige, beantworten eine Reihe von Fragen und vergleichen ihre Detektivfähigkeiten mit denen des Meisterdetektivs Sherlock Holmes.

Die Baker-Street-Spezialeinheit ist ein eigenständiges Spiel mit zehn Fällen, darunter Einführungsfälle, die perfekt für neue Spieler:innen sind, und bietet gleichzeitig neuartige Mechanismen und Überraschungen, um erfahrenen Ermittler:innen etwas anderes zu bieten.

Unlock! Legendary Adventures bietet drei neue „Escape Room“-Szenarien, welche die Spieler:innen auf ihrem Tisch spielen können.

Unlock! ist ein kooperatives Kartenspiel, das von Fluchträumen inspiriert ist und ein einfaches System verwendet, mit dem die Spieler:innen Szenen durchsuchen, Objekte kombinieren und Rätsel lösen können. Die drei Szenarien sind:

Action-Story

Robin Hood: Tot oder lebendig

Sherlock Holmes - Der Fall der verbrannten Engel

Neben komplett neuen Grafiken von Andrew Bosley, der auch Citadels illustriert hat, wird diese Edition von Love Letter fünf weitere Karten und zwei neue Charaktere beinhalten und künftig mit bis zu sechs Personen spielbar sein. Eine der weiteren Karten wird eine sechste Wächterin sein. Zudem bekommen der König (7), die Gräfin (8) und die Prinzessin (9) andere Werte als im Grundspiel.

Ein neuer Charakter mit zwei Karten wird der Chancellor - auf Deutsch Kanzler - mit dem Wert 6 sein. Spielt man diesen aus, darf man zum einen zwei Karten aufnehmen, um vielleicht nach einer Karte mit einem hohen Wert zu suchen, und muss dann wieder zwei der eigenen Handkarten unter den Stapel legen, wodurch man weiß, was am Ende noch gezogen werden kann.

Der zweite neue Charakter mit zwei Karten ist die Spionin mit dem Wert 0. Hat man am Ende eines Durchgangs in dessen Verlauf als einzige Mitspielerin oder einziger Mitspieler eine Spionin ausgespielt, so erhält man einen Token und ist dem Sieg einen Schritt näher. Spielt man diese Karte zu früh aus, werden die anderen versuchen die zweite Spionin zu spielen. Wartet man jedoch zu lang, ist die Spionin mit ihrem Wert 0 eine schwache Verbündete.

In diesem Jahr gibt es neue Version von Pandemic Iberia. Dort geht es nach Spanien um das Jahr 1848 herum.

 


Quelle:  Presseevent von Asmodee

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...