Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Artikel vom 22.06.2008

Autor: Smuker

Kategorie: Sonstiges
Umfang: 1 Seiten


Kommentieren (0)

Cliquenabend - Bastelecke





So liebe Cliquenabendler, es ist mal wieder Zeit für einen neue innovative Rubrik. Wir stellen euch hiermit die erste Folge der Cliquenabend Bastelecke vor. Mit dem Namen "How to built a Würfelturm", wird hier Schritt für Schritt in einer Art Tutorial erläutert, wie man so einen Turm selbst zu Hause nach bauen kann.

Würfeltürme gab es schon vor der Zeit Christi, der älteste bisher wurde in Ägypten gefunden. Sie dienen dazu Betrügereien beim Würfelspiel zu vermeiden und stellen somit mehr oder weniger eine Art noblen Würfelbecher dar. Gerade bei geringen Platzverhältnissen ist das euer idealer "Gefährte", außerdem macht das Würfeln selbst noch mehr Spaß.

Unser Fantasyliebhaber und Bastler Vigoras (Mario Markiefka) hat sich vom Spiel BattleLore inspirieren lassen und extra hierfür seinen eigenen Würfelturm entwickelt. Hierfür benötigt ihr nicht etwa Stein oder Holz sondern leicht zu bearbeitendes Styrodur aus dem Baumarkt. Der Vorteil ist sowohl der Preis, die Machbarkeit von Details, gute Stabilität, als auch das geringe Eigengewicht.

Wir wünschen euch jetzt also viel Spaß beim anschauen und nachbauen und würden uns sehr über eure Kommentare oder sogar Bilder eurer selbstgebastelten Würfeltürme im eigenen Forumsthread (Link) freuen.






Videoinhalt Teil 1:
- Endprodukt
- Materialien
- Schneiden der Burgbasis
- Schneiden der Turmkreise
- Entfernen des Innenlebens
- Anfertigung der Würfelschrägen
- Das Anleimen
- Schneiden der Burgzinnen

Videoinhalt Teil 2:
- Ausschneiden des Basisinnenteils
- Fertigung der Bodenschräge
- Kleben der Basis
- Ausschneiden des Burgdurchgangs
- Funktionstest
- Zusammenkleben der Burg
- Fertigung des Fahnenmastes
- Erstellung der Mauerkonturen
- Abrunden der Kanten
- Verspachteln der Ritze

Videoinhalt Teil 3:
- Material zum bemalen
- Grundierung des Turms
- Trockenbürsten
- Die vier Farbschichten
- Finish mit weißer Farbe
- Das Bekleben mit Statikgras
- Grundierung des Wappens und der Flagge
- Mögliche Details
- Fertig ;-)

Teil 1:

WMV-Video downloadbar hier (bessere Bildqualität, dafür aber 93 MB groß)

Teil 2:

WMV-Video downloadbar hier (bessere Bildqualität, dafür aber 107 MB groß)

Teil 3:

WMV-Video downloadbar hier (bessere Bildqualität, dafür aber 83 MB groß)

Im Anhang findet ihr noch eine grobe Materialiste mit den wichtigsten Dingen.



Material Turmbau (Video Teil 1 & 2):
- Styropor Schneider (z.B. Proxxon Thermocut), ca 80,- €
- Styrodur (kann je nach Hersteller auch einen anderen Namen und Farbe haben)
Hinweis: Nehmt bitte kein Styropor das ist zu grob und lässt sich nicht so gut verarbeiten!
- Leim
- Doppelseitiges Klebeband
- Schaschlik Spieß
- Tesafilm
- Gips
- Wasser
- Taschentuch (für die Fahne den Teil ohne Prägung)

Material Bemalen (Video Teil 3):
- Schwarze Farbe
- Weiße Farbe
- Pinsel
- Behälter zum anmischen
- Statikgras
- Gips
- Wasser

Wenn ihr jetzt noch Fragen habt beantworten wir die euch gerne im Forum (Link).
< vorige Seite Seite   1  nächste Seite >