Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2012

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 5 Jahre

Durchschnittswertung:
8.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 01.01.2013 - von Jörg

KIPP X



vorstellung vom 24.11.2012

Essen 2012 Neuheit: KippX (franjos)

Essen 2012 Neuheit: KippX (franjos) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort:

Auf der Spielemesse 2012 in Essen hatten wir die Möglichkeit, die Erklärung des Spiels auf Video festzuhalten, um im zweiten Teil des Videos gleich eine Praxisrunde folgen zu lassen. Das Gelächter während dieser Partie war echt und keinesfalls gestellt, denn diese Partie hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Es sind mittlerweile einige Wochen vergangen und das Spiel hat auch bei uns mehrere Runden durchlaufen, bevor wir jetzt an schriftlicher Stelle zu einem Fazit kommen. Doch zuvor werfen wir noch einen Blick auf die Abläufe.

Ziel des Spiels:

Ziel der Spieler ist es ihre Würfel loszuwerden, in dem man diese auf einen der erhobenen Ärme der Kreuz-Wippe legt.

Spielaufbau:

Die Kreuz-Wippe legt man zwischen die Spieler auf den Tisch. Von den 72 Würfeln aus Holz in vier verschiedenen Farben und Formen bekommt jeder die gleiche Anzahl/Form.

Spielablauf:

Ein Spieler beginnt und dieser muss in seinem Zug einen Würfel ablegen. Anschließend darf er einen oder weitere Würfel legen. Die Würfel werden immer auf eine der erhöhten Seiten der Kreuz-Wippe oder auf einem dort bereits liegenden Würfel gelegt. Das Berühren mit den Fingern ist nicht erlaubt. Auch der mittlere Bereich des Kreuzes ist tabu.
Anschließend können folgende Situationen eintreten:

>Es passiert nichts.
Der Spieler ist weiter am Zug und kann einen weiteren Würfel nutzen. Dies kann er solange durchführen, bis die Wippe kippt oder Würfel herunterfallen.

>Die Kreuz-Wippe kippt.
Der Zug des Spielers ist zu Ende. Fallen Würfel von der Wippe herunter, muss sie der Spieler nehmen.

>Die Wippe bleibt stehen und Würfel fallen herunter.
Der Zug des Spielers endet und er muss die heruntergefallenen Würfel zu sich nehmen.

Das Spiel ist zu Ende, sobald einer der Spieler seine letzten Würfel ablegen konnte.

Strategie:

Von Strategie in einem solchen Spiel zu sprechen ist verrückt, denn nach jedem Platzieren eines Würfels muss man sich überlegen, ob es sich lohnt einen Weiteren zu platzieren.
Geschicklichkeit spielt dabei eine wichtige Rolle.

Interaktion:

Man kann die Mitspieler durchaus ärgern, wenn man es schafft Würfel an kritischen und wackligen Positionen zu platzieren. So hat es der nachfolgende Spieler schwer und hofft, dass kein Würfel herunterfällt.

Glück:

Etwas Glück beim Platzieren der Würfel gehört dazu, zumal man das Gewicht einzelner Ärme nicht einschätzen kann. So weiß man nie genau wann der Kippeffekt eintritt oder ein oder mehrere Würfel herunterfallen. Man kann durch ständiges Nachlegen von Würfel sein Glück aber auch herausfordern.

Packungsinhalt:

30 Euro bezahlt man für das Spiel und dafür bekommt man Holz in durchaus stattlicher Anzahl. Das Cover ist einfach illustriert und weist sehr gut auf die (möglichen) Abläufe hin. Die Anleitung ist aufgrund weniger Regeln kurz und verständlich.

Spaß:

Ob Jung oder Alt, ab Gelegenheitsspieler oder Vielspieler, jeder fand großen Gefallen an diesem Spiel, welches auf Dauer auch nicht langweilig wird. Es spielt sich dabei zu Zweit genauso gut wie in größeren Runden, so dass man immer wieder gerne danach greift. Als Absackerspiel ist es fast zu schade, auch wenn eine Partie oft nicht länger als 20 Minuten dauert!

s Meinung:

Das Spiel gab es bereits als Edition für zwei Spieler unter dem Namen KIPPIT. Endlich ist es auch für bis zu vier Spieler erhältlich, wobei man mit dieser Ausgabe auch zu Zweit problemlos gute und attraktive Partien absolvieren kann. Das Spiel ist mit Sicherheit für jeden Spieler einen Blick wert zumal auch die Vielzahl an Holzmaterial für ein schönes Spielgefühl sorgt.
So ist das Spiel für junge und alte Spieler, erfahrenen und unerfahrene Spieler sehr lohnenswert.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Franjos für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
0 von 10
Nach jedem Zug trifft man eine neue Entscheidung!
INTERAKTION
5 von 10
Nachfolgende Spieler haben es nicht immer leicht!
GLÜCK
6 von 10
Man kann das Glück durchaus herausfordern!
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Gute Qualität!
SPAß
8 von 10
Macht auch auf Dauer sehr viel Spaß!
GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"Einfache Regeln, attraktives Material und hoher Spielspaß für Jung und Alt! "
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Ein ähnliches Spielkonzept gab es schon mal unter den Namen KIPPIT und ich kenne das Prinzip somit recht gut, da auch dieses in meiner Spielsammlung ist. KIPPX ist aber dennoch anders als das zweier Spiel und faszinierte bisher alle unsere Testgruppen. Ob jung oder alt, ob Vielspieler oder Wenigspieler, jeder hatte Spaß und erkundigte sich meistens sofort nach der Partie nach einer Kaufmöglichkeit.
Der Preis ist zwar nicht gerade niedrig, aber man erhält hier auch viel Holzmaterial und der Spaß ist wirklich auch auf Dauer weiterhin sehr hoch.

KIPPX ist eines der Familienspiel-Highlights 2012 und wird sicherlich auch euch Freude bereiten.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

STRATEGIE
1 von 10
Würfel etwas fieser legen hilft.
INTERAKTION
4 von 10
Traue ich mich noch einen Würfel und mache es schwerer?
GLÜCK
7 von 10
Can't Stop mal anders sag ich da nur ;-).
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Gute Qualität!
SPAß
9 von 10
Auch nach vielen Partien noch sehr reizvoll.
GESAMT-
WERTUNG:
9/10
"Eines der besten Familienspiele 2012!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder







Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Donnerstag 24.09.2015

Topliste: Geschicklichkeitsspiele "Jörg" September 2015 (Version 4)

Nachricht von 13:10 Uhr, Jörg, - Kommentare

In dieser Liste gab es doch einige neue gelistete Spiele und das eine oder andere (ich denke gerade an Katakomben) wird in Zukunft mit Sicherheit noch in diese Topliste aufgenommen. Viel Spaß... ...

Dienstag 22.09.2015

Topliste: Abstrakte Spiele "Jörg" September 2015 (Version 4)

Nachricht von 22:57 Uhr, Jörg, - Kommentare

Es wird mal wieder Zeit an den Toplisten (kurz vor Essen) zu schrauben. Beginnen möchte ich mit den abstrakten Spielen und wer die Listen bereits aus der Vergangenheit kennt, wird zumindest hier... ...

Mittwoch 22.01.2014

Top-Listen – Geschicklichkeits-Spiele (Version 2)

Nachricht von 21:20 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen Note 10/10: Topspiel Crossboule (Zoch Verlag)  - Jahr 2006 – ab 14 Jahre Note 9/10: Besonders lohnenswert Affentennis (Braunkohl Verlag)... ...

Donnerstag 09.01.2014

Top-Listen – abstrakte Spiele (Version 2)

Nachricht von 11:58 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen Note 10/10: Topspiel abalone classic (Schmidt)  - Jahr 2011 – ab 7 Jahre abalone quattro (Schmidt)  - Jahr 2011 – ab 7 Jahre Note... ...

Samstag 11.05.2013

Top-Listen – Geschicklichkeits-Spiele (Version 1)

Nachricht von 10:40 Uhr, Jörg, - Kommentare

Seit einigen Wochen befassen wir uns mit den Top-Listen aus diversen Bereichen und gestartet sind wir mit den Würfelspielen, den Kartenspielen, den abstrakten Spielen, den kooperativen Spielen,... ...

Sonntag 21.04.2013

Top-Listen – abstrakte Spiele (Version 1)

Nachricht von 21:44 Uhr, Jörg, - Kommentare

Seit einigen Wochen befassen wir mich mit den Top-Listen aus diversen Bereichen und gestartet sind wir mit den Würfelspielen, den Kartenspielen und gehen jetzt über auf die abstrakten Spiele... ...

Dienstag 01.01.2013

Spieltest: Kipp X (franjos)

Nachricht von 10:05 Uhr, Jörg, - Kommentare

Auf der Spielemesse 2012 in Essen hatten wir die Möglichkeit, die Erklärung des Spiels auf Video festzuhalten, um im zweiten Teil des Videos gleich eine Praxisrunde folgen zu lassen. Das... ...

Samstag 24.11.2012

Essen 2012 Neuheit: KippX (franjos)

Nachricht von 12:07 Uhr, Jörg, - Kommentare

Die Würfel werden unter den Spielern aufgeteilt. Bei 3 oder 4 Spielern bekommt jeder 18, bei 2 Spielern jeder 28 Würfel. Die Kreuz-Wippe wird in die Mitte zwischen die Spieler gestellt. ... ...